Cookie-Einstellungen
Fussball

Cristiano Ronaldo fällt wegen Corona bei Juventus für das Duell mit Barcelona und Lionel Messi aus

Von SPOX/SID
Wurde erneut positiv auf das Coronavirus getestet und fehlt Juve damit im Duell gegen Messi und den FC Barcelona: Cristiano Ronaldo.

Das Duell der Superstars ist geplatzt: Italiens Rekordmeister Juventus Turin muss nach Informationen von SPOX und Goal am Mittwochabend in der Champions League gegen den FC Barcelona (20.45 Uhr im LIVETICKER und bei DAZN ) auf Torjäger Cristiano Ronaldo verzichten.

Der Portugiese wurde weiter positiv auf das Coronavirus getestet und verpasst daher das Aufeinandertreffen mit seinem Dauerrivalen Lionel Messi. Ronaldo schrieb in den sozialen Medien, er fühle sich "gut und gesund". Gleichzeitig übte er deutliche Kritik an den sogenannten PCR-Tests, bei dem Erbinformationen des Virus' nachgewiesen werden. Die Tests seien "Bullshit", schrieb er. Nach Angaben des Senders TV1 aus Portugal wurde der Starkicker bereits 18-mal positiv getestet.

Der fünfmalige Weltfußballer hält sich weiter in seinem Haus in Turin auf, Ronaldo hat bereits drei Spiele verpasst. Ohne CR7 gelang Juve nur ein Sieg. In Spanien hatten sich der Argentinier Messi und Ronaldo während dessen Zeit bei Real Madrid wiederholt gegenübergestanden.

Damit könnten CL-Rekordtorschütze Ronaldo (130 Tore in 170 Spielen) und Verfolger Messi (116 Tore/144 Spiele) erst beim Rückspiel am 8. Dezember aufeinandertreffen.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung