-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Real-Trainer Zinedine Zidane über Gareth Bale: "Er bevorzugt es, nicht zu spielen"

SID
Gareth Bale steht gegen City nicht im Real-Kader.

Gareth Bale steht nicht im Kader von Real Madrid für das Duell gegen Manchester City. Auf Wunsch des Walisers, wie Trainer Zinedine Zidane klarstellt.

Gareth Bale von Real Madrid fehlt auf eigenen Wunsch beim Spiel der Königlichen in der Champions League bei Manchester City am Freitag. Das gab Real-Trainer Zinedine Zidane während der Pressekonferenz am Vortag des Duells bekannt. Die Tatsache, dass der Waliser die Reise nach England nicht mitmacht, hatte zuvor für Aufsehen gesorgt.

"Ich kann nur sagen, dass er es bevorzugt, nicht zu spielen. Mehr nicht", erklärte Zidane den Medienvertretern. "Der Rest ist eine Sache zwischen ihm und mir", ergänzte er und sprach von "einer persönlichen Entscheidung" des Offensivspielers.

Zidane über Bale: "Er hat mich nicht enttäuscht"

Bale hatte in der Endphase der LaLiga-Saison mit provokanten Aktionen auf der Real-Bank seine Unlust demonstrativ zur Schau gestellt. Dennoch ging Zidane abermals nicht hart mit dem Waliser ins Gericht. "Er hat mich nicht enttäuscht", beteuerte der Coach. "Zwischen ihm und mir herrscht eine respektvolle Beziehung", fügte er hinzu.

Bale kam in der abgelaufenen Saison nur in 16 Liga-Spielen zum Einsatz. Ihm gelangen dabei zwei Tore und zwei Treffer bereitete er vor. Sein Vertrag in Madrid läuft noch bis 2022.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung