-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League: Manchester City gegen Olympique Lyon heute im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Manchester City spielt heute gegen Olympique Lyon.

Olympique Lyon sorgt für die nächste Überraschung und wirft Manchester City nach einem 3:1-Sieg aus der Champions League. Somit heißt der Gegner im Halbfinale Bayern München. Die Partie könnt Ihr heute hier bei SPOX im Liveticker nachlesen.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und verfolge dieses Spiel umsonst!

Champions League - Manchester City gegen Olympique Lyon heute im Liveticker zum Nachlesen: 1:3

Torschützen: 0:1 Cornet (24.), 1:1 de Bruyne (69.), 1:2 Dembele (79.), 1:3 Dembele (87.)

Für Manchester City ist die Saison 2019/20 nach der heutigen Niederlage beendet, Lyon trifft am Mittwoch ab 21 Uhr im Halbfinale der Champions League nun auf den FC Bayern München. Für Lyon ist es die erste Halbfinal-Teilnahe in der Champions League nach zehn Jahren.

Olympique Lyon sorgt für die große Viertelfinal-Überraschung, denn die Franzosen warfen Manchester City durch einen 3:1-Sieg aus dem Finalturnier der Champions League in Lissabon. City wurde erst nach dem Seitenwechsel etwas besser, nachdem vor der Pause Cornet die Franzosen in Führung brachte. In der 69. Minute sorgte De Bruyne für den Ausgleich und danach schien es eigentlich so, als ob City das Spiel noch drehen könnte. Doch ein Konter, den Joker Dembele in der 79. Minute erfolgreich abschloss, sorgte für die 2:1-Führung Lyons und drei Minute vor Ende der regulären Spielzeit macht erneut Dembele nach Ederson-Fehler mit dem 3:1 den Deckel drauf.

90.+6.| Schlusspfiff in Lissabon!

90.+4. | Nach einer Ecke von links an den langen Pfosten kommt der aufgerückte Walker am langen Pfosten per Kopf zum Abschluss, setzt den Ball etwa einen halben Meter rechts am Tor vorbei.

90.+2. | City versucht noch einmal alles, aber jetzt braucht der englische Vizemeister natürlich ein Fußballwunder, um tatsächlich zumindest mal in die Verlängerung zu kommen.

90. | Schiedsrichter Makkelie ordnet in der zweiten Halbzeit fünf Minuten Nachspielzeit an.

89. | Was für eine irre Schlussphase in Lissabon! Zunächst hat Sterling die hundertprozentige Chance zum Ausgleich für City auf dem Fuß und vergibt, im Gegenzug patzt dann Ederson und Lyon macht mit dem dritten Tor sehr wahrscheinlich alles klar in dieser Begegnung.

87. | Tooooooooor! Manchester City - OLYMPIQUE LYON 1:3! Dembele nutzt Edersons Bock! Nach einem harmlosen Schuss von halblinks im Strafraum kann Ederson den Ball im Fallen nicht festhalten, lässt ihn nach vorne abprallen und so staubt erneut Joker Dembele zum 3:1 für Lyon ab. Das war dann wohl die endgültige Entscheidung zugunsten der Franzosen.

87. | Vierter Wechsel bei Lyon: Für Toko Ekambi kommt Reine-Adelaide ins Spiel.

Sterling vergibt hundertprozentige Chance

86. | Was für eine Chance! Manchester City spielt sich auf der rechten Seite über Gabriel Jesus in den Strafraum, der Brasilianer spielt quer durch den Fünfmeterraum und dort schafft es Sterling tatsächlich den Ball aus ganz kurzer Distanz deutlich über das leere Tor zu schießen.

84. | Zweiter Wechsel bei Manchester City: Für Rodri kommt David Silva ins Spiel.

83. | Der FC Bayern München wird nach dem 8:2-Sieg von gestern gegen Barcelona auch ganz genau auf diese jetzigen Begegnung blicken. Denn der Gewinner aus dem Duell zwischen Manchester City und Lyon ist dann der Halbfinal-Gegner des deutschen Rekordmeisters.

81. | Nachdem vor dem zweiten Treffer für Lyon eigentlich ManCity drauf und dran war, das Spiel komplett zu drehen, bleiben der Guardiola-Elf nun nur noch rund zehn Minuten, um das überraschende Viertelfinal-Aus zu verhindern.

79. | Tooooooooor! Manchester City - OLYMPIQUE LYON 1:2! Joker Dembele sticht! Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte spielen die Franzosen blitzschnell nach vorne und auf einmal ist die komplette City-Abwehr ausgehebelt und Dembele stürmt alleine in Richtung Tor. Keeper Ederson ist zwar noch am Abschluss des Jokers dran, kann das 2:1 für Lyon aber nicht mehr verhindern.

76. | Manchester City drängt nun natürlich auf den Sieg in den verbleibenden rund 15 Minuten. Seit Guardiola Mahrez ins Spiel brachte, läuft es für City auch generell besser, dadurch kommen die Engländer verstärkt über die Außenpositionen mit dem Algerier und auf der linken Seite mit Sterling.

75. | Dritter Wechsel bei Lyon: Für Depay kommt Dembele ins Spiel.

74. | Zweiter Wechsel bei Lyon: Für Dubois kommt Tete ins Spiel

73. | Gabriel Jesus zieht von links im Strafraum aus etwa 13 Metern in Richtung kurzes Eck ab. Torhüter Lopes springt in die Ecke und lenkt den Ball stark um den Pfosten.

71. | Bei einem Laufduell kommt Cornet im Sprint gegen Walker im Strafraum zu Fall, die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm. Da Walker den Gegenspieler über längere Zeit am Arm hielt, hätte man hier möglicherweise auch auf Strafstoß entscheiden können.

70. | Erster Wechsel bei Lyon: Für Guimaraes kommt Mendes ins Spiel.

69. | Tooooooooor! MANCHESTER CITY - Olympique Lyon 1:1! De Bruyne trifft! Der Belgier trifft nach Zuspiel von Sterling von links an der Grundlinie zurück an die Strafraumgrenze. De Bruyne versenkt den Ball unhaltbar aus etwa 16 Metern genau rechts unten im Eck zum 1:1-Ausgleich für die Engländer.

66. | Daneben! Nach dem Foul an Gabriel Jesus gibt es natürlich auch noch Freistoß für ManCity und den schlenzt De Bruyne aus etwa 20 Metern rechts über das Tor.

64. | Lyons Abwehrchef Marcelo sieht für ein hartes Einsteigen knapp außerhalb des Strafraumes gegen Gabriel Jesus die Gelbe Karte.

63. | Marcal versucht es, wie schon in der ersten Halbzeit, erneut mit einem Distanzschuss und der Abschluss aus gut 28 Metern geht auch auf das Tor. Keeper Ederson ist aufmerksam und pariert den Ball sicher.

60. | De Bruyne schießt einen Freistoß von halblinks aus 28 Metern in Richtung linkes Tor. Das Leder fliegt halbhoch an der Mauer vorbei und kommt so in idealer Höhe für eine schöne Flugeinlage von Keeper Lopes. Der Portugiese wehrt den Ball mit beiden Fäusten souverän ab.

58. | Manchesters Rodri sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld gegen Guimaraes die Gelbe Karte.

57. | Für den ausgewechselten Kapitän Fernandinho übernimmt nun De Bruyne bei Manchester City die Binde.

56. | Erster Wechsel bei Manchester City: Für Fernandinho kommt Mahrez ins Spiel.

54. | Bei Manchester City macht sich mit Mahrez schon der erste Einwechselspieler bereit, der Algerier bekommt von Coach Guardiola letzte Anweisungen.

53. | Lyons Cornet ist nach einem Zweikampf mit Fernandinho in der Nähe der eigenen Torauslinie angeschlagen. Der bislang einzige Torschütze krümmt sich längere Zeit vor Schmerzen.

50. | Manchester City versucht gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder ein spielerisches Übergewicht zu erzeugen und den Gegner so in der eigenen Hälfte einzuschnüren.

47. | Beide Trainer verzichten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin auf ihre jeweilige Startformation.

46. | Der Ball rollt wieder!

Halbzeit | Zur Halbzeit des Champions-League-Viertelfinals zwischen Manchester City und Olympique Lyon führen die Gäste durch einen Treffer von Cornet aus der 24. Minute. Die Führung für Lyon ist gar nicht so unverdient, denn bis auf die paar Minuten vor der Pause ließen die Franzose defensiv kaum etwas zu und hatten auch schon vor dem 1:0 die bis dahin beste Möglichkeit durch einen Distanzschuss von Marcal. ManCity kam erst unmittelbar vor der Pause durch Sterling zu einer Topchance, bei der der Engländer an Lyons Keeper Lopes scheiterte.

45.+2. | Halbzeit! Olympique Lyon geht mit einer 1:0-Führung gegen Manchester City in die Pause.

45.+1. | Sterling scheitert! Nach einem Pass von links am Strafraum nach rechts an den Fünfmeterraum kommt Sterlin aus spitzem Winkel zum Schuss und scheitert an Lopes, der das kurze Eck gut zumacht.

45. | Nach einer De-Bruyne-Ecke von links kommt Rodri am kurzen Pfosten zum Kopfball, setzt diesen unter Druck weit über das Tor.

42. | Wieder muss Lopes nachfassen, nachdem Lyons Nummer 1 einen Schuss von Rodri aus etwa elf Metern nicht direkt zu fassen bekommt. Der Portugiese ist aber schnell wieder oben und springt dem Leder hinterher.

39. | De Bruyne schießt auch den nächsten Freistoß von links am Strafraum direkt in Richtung Tor und so kommt fast eine Kopie des vorherigen Versuches raus. Erneut faustet Lopes das Leder souverän aus dem Gefahrenbereich.

38. | Bei Manchester City machen sich aufgrund der lahmenden Offensive schon einige Ersatzspieler warm, darunter David Silva, Mahrez und auch Bernardo Silva.

36. | Lyons Dubois ist nach einem Zweikampf mit Cancelo angeschlagen, der Portugiese hat dabei aber ganz klar den Ball gespielt. Daher entscheidet der Unparteiische zu Recht nicht auf Foulspiel.

33. | Der schon mit Gelb vorbelastete Fernandinho tritt seinem Gegenspieler Aouar in die Haken, Schiedsrichter Makkelie lässt die zweite Gelbe Karte und damit eben Gelb-Rot aber noch einmal stecken.

31. | Lopes muss zwei Mal ran! Lyons Keeper kann zunächst eine Hereingabe von der linken Seite nicht festhalten, dann stürmt Gündogan heran und Lopes dem Ball hinterher. Der Portugiese blockt das Leder im Duell mit dem deutschen Nationalspieler und klärt damit diese heikle Situation endgültig.

29. | Für City-Kapitän Fernandinho gibt es nach einem Foulspiel im Mittelfeld gegen Aouar die Gelbe Karte.

28. | De Bruyne versucht es per Freistoß von links am Strafraum mit einem Direktschuss in Richtung kurzes Eck. Torhüter Lopes passt auf und klärt mit den Fäusten.

Man City mit Ballbesitz, Lyon mit der Führung

27. | Obwohl City bislang 60 Prozent Ballbesitz hatte, führt nun also Lyon durch ein starkes Tor von Cornet, der damit den eigentlichen Außenseiter in Lissabon in Führung brachte.

24. | Toooooooor! Manchester City - OLYMPIQUE LYON 0:1! Cornet mit einem Geniestreich! Nach einem weiten Pass in die Spitze wird zunächst der Ansturm von Toko Ekambi von einem City-Verteidiger abgeblockt, der Ball fällt aber genau nach links vor die Füße von Cornet. Der Lyon-Profi zirkelt dann den Ball aus etwa 17 Metern mit der Innenseite am weit vor dem Tor stehenden Keeper Ederson vorbei zum 1:0 ins linke unter Eck.

22. | Nach dem anfänglichen Schwung nimmt Manchester City jetzt auch immer mal wieder das Tempo raus, will Lyon so aus der Defensive rauslocken. Das funktioniert aber noch nicht so richtig.

19. | In dieser Phase hat nun Lyon erstmals über etwas längere Strecken durchgehend den Ball, einen Raumgewinn kann der frühere französische Serienmeister aber noch nicht verzeichnen.

16. | Die ersten Viertelstunde ist nun rum in diesem Viertelfinale zwischen Manchester City und Lyon, bislang steht es noch 0:0. Spielerisch ist ManCity leicht überlegen, den gefährlichsten Torabschluss hatten aber die Franzosen per Volleyschuss durch Marcal.

12. | Lyons Dubois sieht für ein zu hartes Einsteigen gegen Cancelo die erste Gelbe Karte in der heutigen Begegnung.

10. | Im Anschluss an eine zu kurz abgewehrte Ecke kann Lyons Marcal von links am Strafraum aus etwa 20 Metern volley abziehen. Ederson taucht ins linke Eck ab und kann den Schuss souverän festhalten.

8. | Die Engländer setzen sich schon früh in dieser Begegnung in der gegnerischen Hälfte fest, aufgrund der Papierform war das aber auch so ähnlich anzunehmen, schließlich gilt Manchester City in diesem Viertelfinal-Duell doch als recht klarer Favorit.

5. | Citys Walker versucht es mit einer Rückgabe zu Tohüter Ederson per Brust und der Außenverteidiger fordert damit seinen Schlussmann erstmals im heutigen Spiel. Im Nachfassen kann Ederson den Ball sichern.

3. | Marcelo klärt! Der frühere Hannoveraner in der Lyon-Abwehr schießt den Ball nach Querpass von Sterling am Fünfmeterraum gerade noch ins Toraus und verhindert somit eine möglicherweise frühe Führung für Manchester City.

1. | Anpfiff in Lissabon!

vor Beginn: In der Champions-League-Gruppenphase der Saison 2018/19 trafen ManCity und Lyon zuletzt aufeinander. Damals konnte Olympique zunächst in Manchester mit 2:1 gewinnen und im Rückspiel gab es in Frankreich ein 2:2-Unentschieden.

vor Beginn: Bei Manchester City gibt es im Vergleich zum Achtelfinal-Rückspiel gegen Real Madrid (2:1) eine Veränderung in der Startelf. Für Foden rückt Garcia ins Team. Lyon-Trainer Garcia bringt heute exakt dieselbe Startelf, die zuletzt trotz einer 1:2-Niederlage bei Juventus Turin den Viertelfinal-Einzug schaffte.

vor Beginn: Zuletzt unterlag Lyon auch im Liga-Cup-Finale gegen PSG nach Elfmeterschießen, somit ist die Champions League die letzte Titelchance für Olympique.

vor Beginn: Lyon beendete die wegen der Corona-Pandemie vorzeitig abgebrochene Ligue-1-Saison mit 40 Punkten auf Platz 7.

vor Beginn: In der abgelaufenen Saison der Premier League landete Manchester City mit 81 Punkten auf Platz 2 hinter dem überlegenen Meister Liverpool (99 Punkte).

Die Aufstellungen der beiden Mannschaften:

Manchester City:

Ederson - Walker, Garcia, Laporte, Joao Cancelo - Rodrigo, Fernandinho, Gündogan - De Bruyne, Sterling, Gabriel Jesus

Olympique Lyon:

Lopes - Denayer, Marcelo, Marcal - Dubois, Cornet, Bruno Guimaraes, Caqueret, Aouar -Depay, Toko Ekambi

Vor Beginn: Schiedsrichter der Partie ist der Niederländer Danny Makkelie.

Vor Beginn: Nachdem Achtungserfolg im Achtelfinale über Juventus Turin will Olympique Lyon nun für die nächste Überraschung sorgen.

Vor Beginn: Herzlich Willkommen zum Liveticker. Anpfiff zur Partie ist heute um 21 Uhr.

Champions League: ManCity vs. Lyon heute im TV und Livestream sehen

Der Streamingdienst DAZN und der Pay-TV-Sender Sky teilen sich die TV-Übertragung in Deutschland und Österreich für die Champions League. Beide Sender übertragen heute das Spiel.

DAZN überträgt heute das Spiel ab 20.45 Uhr mit folgendem Personal:

  • Moderator: Lukas Schönmüller
  • Kommentator: Jan Platte
  • Experte: Sebastian Kneißl

Beim Streamingdienst DAZN könnt Ihr alle weiteren Spiel des CL-Finalturniers sehen. Ab der Saison 2021/22 hat DAZN dann sogar die Live-Rechte für fast jedes Spiel der Champions League!

Falls Ihr mehr als nur die Champions League sehen wollt, könnt Ihr das bei DAZN auch tun. DAZN zeigt alle Spiele der Europa League. Außerdem gibt es europäischen Top-Fußball der LaLiga, Ligue 1, Serie A und Bundesliga. Dazu gibt es sämtliche Pokalwettbewerbe beim Streamingdienst.

Neben dem umfangreichen Fußball-Programm hat DAZN unter anderem alle UFC-Kämpfe (so auch heute Miocic vs. Cormier III), NBA, NFL, NHL, MLB, Boxen, Tennis, Darts und noch vieles mehr im Programm.

Das DAZN-Abo kostet im Monat nur 11,99 Euro oder 119,99 pro Jahr. Bei beiden Varianten gibt es einen kostenlosen Probemonat dazu.

Champions League: Halbfinale im Überblick

DatumUhrzeitMannschaft 1Mannschaft 2
18. August21 UhrRB LeipzigParis Saint-Germain
19. August21 UhrFC BayernManchester City / Olympique Lyon
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung