Champions League - Aufstellungen vom legendären Viertelfinale zwischen ManUnited und dem FC Bayern 2010

 
Vor zehn Jahren schoss Arjen Robben den FC Bayern gegen Manchester United mit einem der schönsten Tore der Champions-League-Geschichte ins Halbfinale. Beim 2:3-„Sieg“ im Old Trafford standen zahlreiche Legenden auf dem Rasen.
© imago images
Vor zehn Jahren schoss Arjen Robben den FC Bayern gegen Manchester United mit einem der schönsten Tore der Champions-League-Geschichte ins Halbfinale. Beim 2:3-„Sieg“ im Old Trafford standen zahlreiche Legenden auf dem Rasen.
Doch vorher kurz zum Spielverlauf: Nach einem 2:1-Erfolg für den FCB im Hinspiel traf Nani in der 41. Minute zum 3:0 für die Red Devils. Für Hoffnung bei den Gästen sorgte Ivica Olic, der kurz vor der Pause verkürzte.
© imago images
Doch vorher kurz zum Spielverlauf: Nach einem 2:1-Erfolg für den FCB im Hinspiel traf Nani in der 41. Minute zum 3:0 für die Red Devils. Für Hoffnung bei den Gästen sorgte Ivica Olic, der kurz vor der Pause verkürzte.
In der 74. Minute folgte der große Auftritt von Robben, der eine Ribery-Ecke volley verwandelte. Das Weiterkommen war perfekt, im Finale unterlagen die Bayern aber Mourinhos Inter. Hier die Aufstellung von United vs. Bayern.
© imago images
In der 74. Minute folgte der große Auftritt von Robben, der eine Ribery-Ecke volley verwandelte. Das Weiterkommen war perfekt, im Finale unterlagen die Bayern aber Mourinhos Inter. Hier die Aufstellung von United vs. Bayern.
Manchester United - Tor - EDWIN VAN DER SAR: Die niederländische Torhüterlegende, vor allem für seine fußballerischen Fähigkeiten in Erinnerung, beendete ein Jahr später seine Karriere. Seit 2016 Ajax-Geschäftsführer.
© imago images
Manchester United - Tor - EDWIN VAN DER SAR: Die niederländische Torhüterlegende, vor allem für seine fußballerischen Fähigkeiten in Erinnerung, beendete ein Jahr später seine Karriere. Seit 2016 Ajax-Geschäftsführer.
Abwehr - RAFAEL: Dank seiner Gelb-Roten Karte spielte United 40 Minuten in Unterzahl. Lief 150-mal für Manchester auf und kickt seit 2015 bei Olympique Lyon. Zwillingsbruder Fabio spielt ebenfalls in der Ligue 1 in Nantes.
© imago images
Abwehr - RAFAEL: Dank seiner Gelb-Roten Karte spielte United 40 Minuten in Unterzahl. Lief 150-mal für Manchester auf und kickt seit 2015 bei Olympique Lyon. Zwillingsbruder Fabio spielt ebenfalls in der Ligue 1 in Nantes.
NEMANJA VIDIC: 2006 für 10,5 Millionen von Spartak Moskau gekommen, war er gemeinsam mit Nebenmann Ferdinand für acht Jahre der Fels in der Brandung. Nach zwei Spielzeiten bei Inter war 2016 Schluss.
© imago images
NEMANJA VIDIC: 2006 für 10,5 Millionen von Spartak Moskau gekommen, war er gemeinsam mit Nebenmann Ferdinand für acht Jahre der Fels in der Brandung. Nach zwei Spielzeiten bei Inter war 2016 Schluss.
RIO FERDINAND: Einer der besten Spieler der Vereinsgeschichte. Wechselte im Alter von 24 aus Leeds ins Old Trafford, viele Jahre Kapitän. Blieb dem Klub zwölf bis 2014 treu und lief 81-mal für die Nationalmannschaft auf.
© imago images
RIO FERDINAND: Einer der besten Spieler der Vereinsgeschichte. Wechselte im Alter von 24 aus Leeds ins Old Trafford, viele Jahre Kapitän. Blieb dem Klub zwölf bis 2014 treu und lief 81-mal für die Nationalmannschaft auf.
PATRICE EVRA: Neben dem Platz immer wieder durch Verfehlungen auffällig geworden, auf dem Rasen ein überragender Linksverteidiger. Von 2004 bis 2017 in Manchester, im Anschluss für Marseille, Juve und West Ham am Ball.
© imago images
PATRICE EVRA: Neben dem Platz immer wieder durch Verfehlungen auffällig geworden, auf dem Rasen ein überragender Linksverteidiger. Von 2004 bis 2017 in Manchester, im Anschluss für Marseille, Juve und West Ham am Ball.
Mittelfeld - MICHAEL CARRICK: Aus der Jugend von West Ham ging es über die Spurs 2006 zu United. Dort blieb der Achter bis zum Karriereende und absolvierte insgesamt 481-PL- und 70 CL-Spiele. Heute Co-Trainer von Solskjaer.
© imago images
Mittelfeld - MICHAEL CARRICK: Aus der Jugend von West Ham ging es über die Spurs 2006 zu United. Dort blieb der Achter bis zum Karriereende und absolvierte insgesamt 481-PL- und 70 CL-Spiele. Heute Co-Trainer von Solskjaer.
DARREN FLETCHER: Der Waliser war beim Team von Sir Alex Ferguson für das Rustikale zuständig. Nach 20 Jahren bei den Red Devils ging es zu West Bromwich und Stoke, Karriereende im Januar 2020.
© imago images
DARREN FLETCHER: Der Waliser war beim Team von Sir Alex Ferguson für das Rustikale zuständig. Nach 20 Jahren bei den Red Devils ging es zu West Bromwich und Stoke, Karriereende im Januar 2020.
DARREN GIBSON: Seit der U18 für United aktiv, der absolute Durchbruch gelang ihm - trotz Treffer gegen Bayern - nicht. Mehrere Male vereinslos, schnürt der 32-Jährige seit Februar für Salford City in der 4. englischen Liga die Schuhe.
© imago images
DARREN GIBSON: Seit der U18 für United aktiv, der absolute Durchbruch gelang ihm - trotz Treffer gegen Bayern - nicht. Mehrere Male vereinslos, schnürt der 32-Jährige seit Februar für Salford City in der 4. englischen Liga die Schuhe.
Angriff - ANTONIO VALENCIA: Damals noch Flügelstürmer, wandere der Peruaner im Laufe seiner Karriere immer weiter nach hinten. Kam ein Jahr zuvor von Wigan Athletic, 2019 kehrte er zu LDU Quito in seine Heimat zurück.
© imago images
Angriff - ANTONIO VALENCIA: Damals noch Flügelstürmer, wandere der Peruaner im Laufe seiner Karriere immer weiter nach hinten. Kam ein Jahr zuvor von Wigan Athletic, 2019 kehrte er zu LDU Quito in seine Heimat zurück.
WAYNE ROONEY: Die Sturm-Legende musste nach 55 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Über Everton und D.C. United gelangte der Rekordtorschütze des Vereins als Spielertrainer zu Derby County in die Championship.
© imago images
WAYNE ROONEY: Die Sturm-Legende musste nach 55 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Über Everton und D.C. United gelangte der Rekordtorschütze des Vereins als Spielertrainer zu Derby County in die Championship.
NANI: Auch sein Doppelpack verhindert das Aus gegen den FCB nicht. Hatte seine besten Jahre bei United, seit seinem Abgang 2014 wechselte er nahezu jährlich, unter anderem im Februar 2019 von Sporting zum Orlando City FC.
© imago images
NANI: Auch sein Doppelpack verhindert das Aus gegen den FCB nicht. Hatte seine besten Jahre bei United, seit seinem Abgang 2014 wechselte er nahezu jährlich, unter anderem im Februar 2019 von Sporting zum Orlando City FC.
Einwechslungen - JOHN O‘ SHEA: Fußballerisch limitiert, aber stets zuverlässig, was auch 446 PL-Spiele für United und den AFC Sunderland in 17 Jahren dokumentieren. Karriereende beim FC Reading, wo er heute auch als Co-Trainer arbeitet.
© imago images
Einwechslungen - JOHN O‘ SHEA: Fußballerisch limitiert, aber stets zuverlässig, was auch 446 PL-Spiele für United und den AFC Sunderland in 17 Jahren dokumentieren. Karriereende beim FC Reading, wo er heute auch als Co-Trainer arbeitet.
DIMITAR BERBATOV: In Deutschland für seine Zeit bei Bayer Leverkusen in Erinnerung, traf er auch bei den Spurs nach Belieben, weshalb United 38 Millionen für ihn hinlegte. Letzte Karrierestation: Die Kerala Blasters in Indien.
© imago images
DIMITAR BERBATOV: In Deutschland für seine Zeit bei Bayer Leverkusen in Erinnerung, traf er auch bei den Spurs nach Belieben, weshalb United 38 Millionen für ihn hinlegte. Letzte Karrierestation: Die Kerala Blasters in Indien.
RYAN GIGGS: Der beste walisische Fußballer der Geschichte schloss sich 1987 der United-Jugend an und sollte bis zum Karriereende im Jahr 2014 für keinen anderen Klub spielen. Absolvierte unfassbare 927 Pflichtspiele für ManUnited.
© imago images
RYAN GIGGS: Der beste walisische Fußballer der Geschichte schloss sich 1987 der United-Jugend an und sollte bis zum Karriereende im Jahr 2014 für keinen anderen Klub spielen. Absolvierte unfassbare 927 Pflichtspiele für ManUnited.
Trainer - SIR ALEX FERGUSON: Fast 23 Jahre stand der Schotte in 1259 Spielen bei den Red Devils an der Seitenlinie, gekrönt von 13 Meisterschaften und zwei Champions-League-Siegen. Heute noch als Berater tätig.
© imago images
Trainer - SIR ALEX FERGUSON: Fast 23 Jahre stand der Schotte in 1259 Spielen bei den Red Devils an der Seitenlinie, gekrönt von 13 Meisterschaften und zwei Champions-League-Siegen. Heute noch als Berater tätig.
FC Bayern - Tor: HANS-JÖRG BUTT: Verbrachte die letzten vier Jahre seine Karriere in München, in der Saison 2009/10 die Nummer eins des FCB. Mit 26 Treffern der erfolgreichste Torwarttorschütze der Bundesliga.
© imago images
FC Bayern - Tor: HANS-JÖRG BUTT: Verbrachte die letzten vier Jahre seine Karriere in München, in der Saison 2009/10 die Nummer eins des FCB. Mit 26 Treffern der erfolgreichste Torwarttorschütze der Bundesliga.
Abwehr - PHILIPP LAHM: Ob als Linksverteidiger, Rechtsverteidiger oder auf seine alten Tagen im defensiven Mittelfeld, auf Top-Leistungen Lahms war stets Verlass. Kapitän der WM-Mannschaft, heute im OK der Heim-WM 2024.
© imago images
Abwehr - PHILIPP LAHM: Ob als Linksverteidiger, Rechtsverteidiger oder auf seine alten Tagen im defensiven Mittelfeld, auf Top-Leistungen Lahms war stets Verlass. Kapitän der WM-Mannschaft, heute im OK der Heim-WM 2024.
DANIEL VAN BUYTEN: Der Sohn eines Wrestlers spielte sich beim HSV ins Blickfeld der Bayern, die 2006 zuschlugen, dort blieb der Belgier bis zum Ende seiner Laufbahn. Seit 2015 Vize-Präsident von Ex-Klub Standard Lüttich.
© imago images
DANIEL VAN BUYTEN: Der Sohn eines Wrestlers spielte sich beim HSV ins Blickfeld der Bayern, die 2006 zuschlugen, dort blieb der Belgier bis zum Ende seiner Laufbahn. Seit 2015 Vize-Präsident von Ex-Klub Standard Lüttich.
MARTIN DEMICHELIS: In seinen acht Jahren in München schwankte der Argentinier zwischen Himmel und Hölle. Ansehen im Verein hat er sich aber erspielt: Seit Saisonbeginn arbeitet er beim FCB als Trainer der A-Junioren.
© imago images
MARTIN DEMICHELIS: In seinen acht Jahren in München schwankte der Argentinier zwischen Himmel und Hölle. Ansehen im Verein hat er sich aber erspielt: Seit Saisonbeginn arbeitet er beim FCB als Trainer der A-Junioren.
HOLGER BADSTUBER: Das Eigengewächs konnte den Erwartungen auch verletzungsbedingt nie so richtig gerecht werden. Nach einer Leihe zum FC Schalke verabschiedete er sich 2017 gen Stuttgart.
© imago images
HOLGER BADSTUBER: Das Eigengewächs konnte den Erwartungen auch verletzungsbedingt nie so richtig gerecht werden. Nach einer Leihe zum FC Schalke verabschiedete er sich 2017 gen Stuttgart.
Mittelfeld - ARJEN ROBBEN: Das Traumtor am 7. April 2010 war nur einer von zahlreichen wichtigen Treffern, die der Niederländer für die Bayern erzielte. Nach Stationen in London und Madrid wurde München zu seiner Heimat.
© imago images
Mittelfeld - ARJEN ROBBEN: Das Traumtor am 7. April 2010 war nur einer von zahlreichen wichtigen Treffern, die der Niederländer für die Bayern erzielte. Nach Stationen in London und Madrid wurde München zu seiner Heimat.
BASTIAN SCHWEINSTEIGER: Gewann - wie viele seiner Mitspieler - mit den Bayern alles, was es zu gewinnen gibt. Karrierekrönung in Rio, über Manchester wagte er den Sprung nach Chicago, wo im Dezember Schluss war.
© imago images
BASTIAN SCHWEINSTEIGER: Gewann - wie viele seiner Mitspieler - mit den Bayern alles, was es zu gewinnen gibt. Karrierekrönung in Rio, über Manchester wagte er den Sprung nach Chicago, wo im Dezember Schluss war.
MARK VAN BOMMEL: Der wohl letzte „echte Typ“ beim FC Bayern, der neben seinen fußballerischen Fähigkeiten auch anderweitig gerne mal ein Zeichen setzte. Zuletzt als Trainer bei PSV Eindhoven aktiv, im Dezember 2019 entlassen.
© imago images
MARK VAN BOMMEL: Der wohl letzte „echte Typ“ beim FC Bayern, der neben seinen fußballerischen Fähigkeiten auch anderweitig gerne mal ein Zeichen setzte. Zuletzt als Trainer bei PSV Eindhoven aktiv, im Dezember 2019 entlassen.
FRANCK RIBERY: Ohne Ball streitbar, mit dem Ball genial: Lieferte die perfekte Vorlage für das Robben-Tor, spielte sich in zwölf Jahren FCB in die Herzen der Fans. Dies gelang ihm nach wenigen Spielen auch beim AC Florenz.
© imago images
FRANCK RIBERY: Ohne Ball streitbar, mit dem Ball genial: Lieferte die perfekte Vorlage für das Robben-Tor, spielte sich in zwölf Jahren FCB in die Herzen der Fans. Dies gelang ihm nach wenigen Spielen auch beim AC Florenz.
Angriff - IVICA OLIC: Die kroatische Pferdelunge war ein Mannschaftsspieler par excellence und verfügte über einen feinen linken Fuß. In Deutschland außerdem für den HSV, Wolfsburg und die Löwen im Einsatz.
© imago images
Angriff - IVICA OLIC: Die kroatische Pferdelunge war ein Mannschaftsspieler par excellence und verfügte über einen feinen linken Fuß. In Deutschland außerdem für den HSV, Wolfsburg und die Löwen im Einsatz.
THOMAS MÜLLER: Ur-Bayer, WM-Torschützenkönig, 195 Tore und über 500 Pflichtspiele für den FC Bayern. Verlängerte seinen Vertrag bis 2023 und wird nach seinem Karriereende in einer Reihe mit Meier, Müller und Kahn stehen.
© imago images
THOMAS MÜLLER: Ur-Bayer, WM-Torschützenkönig, 195 Tore und über 500 Pflichtspiele für den FC Bayern. Verlängerte seinen Vertrag bis 2023 und wird nach seinem Karriereende in einer Reihe mit Meier, Müller und Kahn stehen.
Einwechslungen - MARIO GOMEZ: Für stolze 30 Millionen Euro kam „Super Mario“ 2009 vom VfB und traf in 174 Spielen starke 113-mal. Über Florenz, Besiktas und Wolfsburg landete er 2019 wieder bei den Schwaben.
© imago images
Einwechslungen - MARIO GOMEZ: Für stolze 30 Millionen Euro kam „Super Mario“ 2009 vom VfB und traf in 174 Spielen starke 113-mal. Über Florenz, Besiktas und Wolfsburg landete er 2019 wieder bei den Schwaben.
HAMIT ALTINTOP: Auf vier Jahre Schalke folgten vier Jahre FC Bayern, Stammspieler war er in München jedoch nie. Nach einem Intermezzo bei Real Madrid spielte er fünf Spielzeiten für Galatasaray. Heute Vorstand im türkischen Verband.
© imago images
HAMIT ALTINTOP: Auf vier Jahre Schalke folgten vier Jahre FC Bayern, Stammspieler war er in München jedoch nie. Nach einem Intermezzo bei Real Madrid spielte er fünf Spielzeiten für Galatasaray. Heute Vorstand im türkischen Verband.
DANIJEL PRANJIC: Den Linksverteidiger hielt es drei Jahre in München, die Investition von 7,7 Millionen sollte sich allerdings als Fehlgriff erweisen. Mittlerweile 38 Jahre alt und bei Agia Napa in Zypern unter Vertrag.
© imago images
DANIJEL PRANJIC: Den Linksverteidiger hielt es drei Jahre in München, die Investition von 7,7 Millionen sollte sich allerdings als Fehlgriff erweisen. Mittlerweile 38 Jahre alt und bei Agia Napa in Zypern unter Vertrag.
Trainer - LOUIS VAN GAAL: Knapp zwei Jahre hielt es das Feierbiest in München, in seiner einzigen ganzen Saison gewann er das Double und stand im CL-Finale. Im Anschluss trainierte er die Niederlande und Manchester.
© imago images
Trainer - LOUIS VAN GAAL: Knapp zwei Jahre hielt es das Feierbiest in München, in seiner einzigen ganzen Saison gewann er das Double und stand im CL-Finale. Im Anschluss trainierte er die Niederlande und Manchester.
1 / 1
Werbung
Werbung