Fussball

Juventus Turin: Cristiano Ronaldo und Paulo Dybala lästern über das Juve-Mittelfeld

Von SPOX
Cristiano Ronaldo und Paulo Dybala haben über das Juve-Mittelfeld gelästert.

Die Offensivstars Cristiano Ronaldo und Paulo Dybala haben sich in der Halbzeitpause bei der 0:1-Niederlage Juventus Turins gegen Olympique Lyon unter der Woche über die mangelnde Unterstützung der Mittelfeldspieler der Alten Dame beschwert.

CR7 und der Argentinier Dybala sind in einem von RMC Sport veröffentlichten Video zu sehen, wie sie im Spielertunnel diskutieren. "Wir sind da draußen ganz alleine, das Mittelfeld unterstützt uns überhaupt nicht", sagte Ronaldo seinem Mitspieler auf Spanisch.

"Keiner holt sich den Ball", antwortete Linksfuß Dybala, dem ebenso wie Ronaldo an diesem Mittwochabend kein Treffer gelingen wollte. "Ich weiß, nicht einmal die zweiten Bälle schnappen sie sich. Nichts", so der abschließende Satz vom fünffachen Weltfußballer.

Im Achtelfinalhinspiel der UEFA Champions League musste sich der italienische Serienmeister im Parc Olympique Lyonnais geschlagen geben und hat nun beim Rückspiel am 17. März in Turin eine hohe Hürde zu nehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung