Cookie-Einstellungen
Fussball

Xavi: “Ich denke Guardiola wird zu Barca halten“

Von Ruben Zimmermann
Barcelonas Mittelfeldstratege ist sich sicher, dass Guardiola das Aufeinandertreffen genießen wird
© getty

Barcelonas Mittelfeldspieler Xavi glaubt, dass sein ehemaliger Trainer Pep Guardiola den Katalanen im Champions-League-Halbfinale gegen den FC Bayern die Daumen drücken wird.

"Er wird das Spiel genießen. Er ist ein Barca-Fan und ich denke, dass er zu Barca halten wird. Andererseits hat er natürlich seine Zukunft beim FC Bayern. Er freut sich bestimmt auf ein tolles Spiel", sagte Xavi auf der Pressekonferenz vor dem Hinspiel über Guardiola, der die Münchener ab der kommenden Saison trainieren wird.

"Müssen ein Tor schießen"

Außerdem versprach der Barca-Regisseur, dass die Katalanen in München nicht auf ein Unentschieden spielen werden. "Wir müssen nach vorne spielen, denn wir können es gar nicht anders. Und natürlich müssen wir auch ein Tor schießen", so Xavi.

Gleichzeitig betonte der 33-Jährige, dass er großen Respekt vor den Münchenern habe. "Bayern ist sehr ballsicher. Sie sind sehr beeindruckend, es wird ein ganz schweres Spiel", sagte Xavi.

Abwehrsorgen bei den Katalanen

Mit Carles Puyol (Trainingsrückstand) und Javier Mascherano (Knieverletzung) fehlen Barca in München zwei Defensivspezialisten, zudem kommt auch Linksverteidiger Adriano aufgrund einer Gelbsperre in München nicht zum Einsatz.

Im Hinspiel am Dienstag tritt Barcelona zunächst auswärts in der Allianz Arena an, das Rückspiel in Katalonien steigt am 1. Mai.

Das Champions-League-Halbfinale in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung