Cookie-Einstellungen
Fussball

Liverpool triumphiert und "walks on"

SID
Liverpool, Olympique, Marseille, Champions League
© Getty

München - Der FC Liverpool hat seine Aufholjagd in der Champions League gekrönt und ist doch noch in das Achtelfinale der Königsklasse eingezogen.

Der englische Rekordmeister feierte im "Gruppenfinale" bei Olympique Marseille einen 4:0 (2:0)-Erfolg und sicherte sich mit 10 Punkten den zweiten Platz in der Gruppe A hinter dem FC Porto (11).

Der portugiesische Titelträger gewann vor eigenem Publikum mit 2:0 (1:0) gegen Besiktas Istanbul (6). Marseille (7) spielt damit als Gruppendritter im UEFA-Cup weiter, für Besiktas sind die internationalen Auftritte beendet.

Robinho zaubert Lazio aus

In Gruppe C verteidigte der spanische Meister Real Madrid dank eines 3:1 (2:0)-Erfolges gegen Lazio Rom die Tabellenführung und qualifizierte sich neben Olympiakos Piräus für die Runde der letzten 16. Der griechische Meister setzte sich gegen den SV Werder Bremen hochverdient mit 3:0 (1:0) durch.

Die Real-Stars begeisterten vor allem in den ersten 45 Minuten ihr Publikum und gingen früh durch Julio Baptista (13.), Kapitän Raul (15.) und den überragenden Brasilianer Robinho (36.) in Führung. Roms Goran Pandev (80.) gelang nur noch Ergebniskosmetik.

Gerrard eröffnet die Aufholjagd

In der Nachspielzeit verschoss Lazio-Angreifer Tommaso Rocchi noch einen Foulelfmeter. Dank Reals Sieg verteidigten die Bremer allerdings den dritten Platz in dieser Gruppe und spielen im UEFA-Cup weiter. 

Beim Gastspiel in Marseille erzielten Kapitän Steven Gerrard (4.), der einen Foulelfmeter im Nachschuss verwandelte, Fernando Torres (11.), Dirk Kuijt (48.) und Ryan Babel (90.+1) die Treffer für den Champions-League-Sieger von 2005 und vorjährigen Finalisten.

Chelsea torlos zum Abschluss

Als einziger deutscher Vertreter zog der FC Schalke 04 erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die K.o.-Runde ein. Die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka gewann gegen Rosenborg Trondheim mit 3:1 (3:1) und sicherte sich am letzten Vorrundenspieltag mit 8 Punkten den zweiten Platz in der Gruppe B hinter dem FC Chelsea (12) und vor Trondheim (7).

Chelsea spielte vor eigenem Publikum gegen den ohne Nationaltorwart Timo Hildebrand angetretenen FC Valencia 0:0. Die Spanier schieden mit 5 Zählern aus.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung