"Wieder zurück in meiner Heimat": FC Bayern München verlängert mit Arijon Ibrahimovic und befördert ihn zu den Profis

Von Stefan Petri
ibrahimovic-1600
© getty

Der FC Bayern München hat den Vertrag mit Arijon Ibrahimovic vorzeitig bis 2027 verlängert. Das gab der deutsche Rekordmeister am Dienstagnachmittag bekannt. Gleichzeitig wird Ibrahimovic ab der kommenden Saison fest zum Profikader gehören.

Cookie-Einstellungen

"Arijon ist in der Offensive auf allen Positionen einsetzbar, hat eine starke Mentalität und immer einen guten Zug zum Tor. Er kam im Alter von 12 zum FC Bayern Campus - wir freuen uns sehr, wie er seinen Weg macht", lobte Sportdirektor Christoph Freund."

Der 18 Jahre alte Ibrahimovic war in der vergangenen Saison an Frosinone in der Serie A ausgeliehen. Dort brachte es der Linksaußen auf insgesamt 18 Pflichtspiele, in denen er zwei Tore erzielte und eines vorbereitete. "Ich freue mich sehr, meinen Vertrag beim FC Bayern zu verlängern und wieder zurück in meiner Heimat zu sein - ich spiele seit meiner Jugend in diesem Verein", betonte der deutsche U19-Nationalspieler: "Die Saison in der italienischen Serie A hat mich persönlich und sportlich vorangebracht, ich habe viel dazugelernt. Jetzt kann ich es kaum erwarten, hier loszulegen. Ich möchte mich weiterentwickeln, für meine Mannschaft und den Club alles geben und mit dem FC Bayern viele Titel gewinnen.

Seit 2018 spielt Ibrahimovic für den FCB und lief bisher für die U17, die U19 und die Bayern-Amateure auf. Ab der Saison 2024/25 soll er sich unter dem neuen Cheftrainer Vincent Kompany beweisen. "Arijon Ibrahimovic konnte in der vergangenen Saison bei Frosinone Calcio mit bereits 17 Jahren in einer der europäischen Topligen wertvolle Erfahrungen sammeln, nicht nur auf dem Platz. Das hat ihn enorm weitergebracht, und jetzt bekommt er die Chance, sich bei unseren Profis zu zeigen", sagte Freund.