Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: Warum wird heute schon die Meisterschale übergeben?

Von Filip Knopp
Die Trophäe zum Gewinn der deutschen Meisterschaft.

Der FC Bayern München steht seit dem 23. April als Meister der Bundesliga-Saison 2021/22 fest und bekommt die Meisterschale am heutigen Sonntag gegen den VfB Stuttgart überreicht. Warum ist das jetzt der Fall? SPOX liefert die Antwort.

Noch für mindestens ein weiteres Jahr verbleibt der FC Bayern München auf dem Thron der höchsten deutschen Spielklasse. Mit einem 3:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund hat die Mannschaft von Julian Nagelsmann dem Klub am 23. April vorzeitig die zehnte Meisterschaft in Folge beschert.

Nach diesem Triumph am 31. Spieltag wird Bayern die Meisterschale nun auch überreicht bekommen. Genauer: Passieren wird das am heutigen Sonntag, den 8. Mai im Anschluss an das Duell mit dem VfB Stuttgart. Anstoß der Partie ist um 17.30 Uhr, Schauplatz die Allianz Arena.

FC Bayern München: Warum wird heute schon die Meisterschale übergeben?

Aber warum wird der Titel jetzt übergeben, wo die Saison doch noch nicht endgültig gelaufen ist? Wer es noch nicht wusste: es ist absolut üblich, dass der Meister die Schale im letzten Liga-Heimspiel einer Saison bekommt, sofern die Entscheidung bereits gefallen ist oder in jener Partie fällt.

Nach dem entscheidenden Erfolgserlebnis gegen den BVB hatten die Münchner zunächst ein Auswärtsspiel gegen den FSV Mainz 05. Nun, im ersten Heimspiel nach der Meisterschaft, wird das Team vor heimischer Kulisse offiziell dafür gewürdigt.

Ungewöhnlich ist diesmal bloß, dass die Schalenübergabe nicht an einem Samstag stattfindet. Normalerweise war es immer so, dass vor dem 34. Spieltag auch schon der 33. Spieltag komplett am Samstag ab 15.30 Uhr ausgetragen wurde. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat das aber geändert, sodass nur noch der letzte Spieltag komplett parallel läuft.

Der VfL Bochum und Arminia Bielefeld haben das Bundesliga-Wochenende am Freitag eröffnet, am Samstag ging es dann mit den nächsten fünf Partien weiter. Am heutigen Sonntag kommt es dann nicht nur zum Duell zwischen dem FC Bayern und dem abstiegsbedrohten VfB, sondern davor und danach auch zu den Spielen Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr) und RB Leipzig gegen FC Augsburg (19.30 Uhr).

Frankfurt und Leipzig waren am Donnerstag jeweils noch im Halbfinale der Europa League im Einsatz, auch deswegen gibt es an diesem 33. Spieltag anders als in den vergangenen Jahren verschiedene Spieltermine und Anstoßzeiten.

FC Bayern München: Übergabe der Meisterschale heute live im TV und Livestream

Wer sich das Aufeinandertreffen zwischen den Münchnern und den Stuttgartern sowie die anschließende Übergabe der Meisterschale heute live im TV oder Livestream ansehen möchte, benötigt ein Abonnement bei DAZN.

Der Streamingdienst ist zur Bundesliga immer freitags und sonntags live auf Sendung. Ein Monatsabo kostet 29,99 Euro, ein Jahresabo ist für 274,99 Euro zu haben.

Zu Bayern München gegen VfB Stuttgart beginnen die Vorberichte um 16.30 Uhr. Moderatorin: Laura Wontorra. Kommentator: Uli Hebel. Experte: Sandro Wagner. Reporter vor Ort: Tobi Wahnschaffe.

FC Bayern München: Warum wird heute schon die Meisterschale übergeben? - WEITERE INFORMATIONEN ZU DAZN

Bundesliga: Duelle und Ergebnisse am 33. Spieltag

TerminHeimErgebnisAuswärts
06.05., 20:30Bochum2:1 Bielefeld
07.05., 15:30Freiburg1:4 Union Berlin
07.05., 15:30Hoffenheim2:4 Leverkusen
07.05., 15:30Köln0:1 Wolfsburg
07.05., 15:30Greuther Fürth1:3 Dortmund
07.05., 18:30Hertha BSC1:2 Mainz 05
08.05., 15:30Frankfurt-:-M'gladbach
08.05., 17:30Bayern München-:-Stuttgart
08.05., 19:30Leipzig-:-Augsburg
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung