Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Benzema analysiert große Schwachstelle des FCB

Von Justin Kraft
Karim Benzema äußert Kritik an der Spielweise des FC Bayern München.

Karim Benzema zweifelt am FC Bayern München und analysiert deren größte Schwachstelle. Oliver Kahn zeigt sich wenig überrascht vom Freiburger Protest nach dem Wechselfehler seiner Mannschaft. Alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier.

Hier gibt's noch mehr News und Gerüchte zum FC Bayern.

FC Bayern, News: Benzema lobt Bayern-Offensive, aber ...

Karim Benzema hat sich über die verbliebenen Top-Teams in der Champions League geäußert und dabei erklärt, warum er vor dem FC Bayern München keine große Angst hat.

"Das Team, das mir am meisten Angst gemacht hat, war Paris", sagte der Torjäger von Real Madrid im Interview mit der L'Equipe. Manchester City, der FC Liverpool und schon gar nicht der FC Bayern hätten ihn derart beeindruckt wie die Pariser.

"Bayern ist eine Mannschaft, die Tore schießt, aber auch viele kassiert", analysierte der 34-Jährige: "Ich sehe ihre Spiele und manchmal laufen sie in Konter, bei denen zwei Verteidiger auf vier Angreifer treffen." Klare Favoriten sieht der Franzose in der Königsklasse dennoch nicht mehr. Real Madrid muss sich im Viertelfinale gegen den FC Chelsea durchsetzen. In einem möglichen Halbfinale würden sie dann auf den Sieger des Duells zwischen Manchester City und Atletico Madrid treffen.

Benzema spielt bisher eine herausragende Saison, kommt in 35 Pflichtspielen auf 34 Treffer - allein im Achtelfinale gegen Paris traf er im Rückspiel dreifach. Zu einem Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern könnte es frühestens im Finale kommen.

Bayern, News: Kahn "nicht überrascht" von Freiburger Protest

Oliver Kahn und der FC Bayern München haben mit dem Einspruch des SC Freiburg gerechnet. "Wir sind nicht überrascht", sagte der Vorstandschef auf Anfrage der dpa: "Die Angelegenheit liegt nun in den Händen der Sportgerichtsbarkeit, der wir voll vertrauen." Beim 4:1-Sieg der Bayern in Freiburg waren kurzzeitig zwölf Spieler des Rekordmeisters auf dem Feld.

"Wir sind überzeugt, dass das DFB-Sportgericht nach den anwendbaren Regelungen nur zu einer Entscheidung kommen kann: Die Wertung unseres 4:1-Sieges bleibt erhalten", zeigte sich Michael Gerlinger (Vizepräsident Sports Business und Competitions) selbstbewusst.

Alle Informationen dazu findet Ihr hier!

FC Bayern: Die kommenden Spiele

DatumUhrzeitWettebwerbGegner
6. April21 UhrChampions LeagueFC Villarreal (A)
9. April15.30 UhrBundesligaFC Augsburg (H)
12. April21 UhrChampions LeagueFC Villarreal (H)
17. April15.30 UhrBundesligaArminia Bielefeld (A)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung