Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern ruft zur Hilfe für Ukraine auf - 100.000-Euro-Spende an SOS-Kinderdörfer

SID

Bayern München ruft geschlossen zur Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und zur Hilfe auf. An diesem Wochenende werden die Mannschaften des deutschen Rekordmeisters im Fußball wie im Basketball in ihren Spielstätten weitere klare Zeichen gegen den Krieg setzen.

Zudem startet der FC Bayern mit seinem Partner SOS-Kinderdörfer weltweit eine Spendenaktion, bei der der Klub zusammen mit dem FC Bayern Hilfe e.V. 100.000 Euro zur Verfügung stellen wird.

"Wir alle sind wegen der furchtbaren Ereignisse in der Ukraine fassungslos. Unsere Gedanken und unsere Herzen sind bei den Millionen von unschuldigen Menschen, die ein Leid erleben müssen, für das es keine Worte gibt. Es ist wichtig, dass wir alle Solidarität zeigen, zusammenstehen und helfen", sagte Bayern-Präsident Herbert Hainer: "Es geht um Menschlichkeit. Der FC Bayern setzt als gesamter Verein ein klares Zeichen und fordert: Schluss mit Krieg! Unsere Welt basiert auf Frieden - Krieg kann und wird niemals der Weg sein."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung