Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte: Köpke traut Neuer Heim-EM 2024 zu

Von Thomas Weber
FC BAYERN MÜNCHEN - MANUEL NEUER: Hatte insgesamt wenig zu tun, agierte im Spielaufbau aber so souverän, als wäre er nie weg gewesen. Beim Gegentor chancenlos. Note: 3

Andreas Köpke, ehemaliger Torwarttrainer beim DFB, traut Manuel Neuer zu, auch bei der Heim-EM 2024 noch zu spielen. Lucas Hernandez' Berater kontert Lothar Matthäus. Und Robert Lewandowski kann auch Basketball. Die News und Gerüchte rund um den FC Bayern.

Die News und Gerüchte zum FC Bayern von gestern findet Ihr hier.

FC Bayern, News: Köpke traut Neuer Heim-EM 2024 zu

Andreas Köpke, langjähriger Torwarttrainer der Nationalmannschaft, ist davon überzeugt, dass Manuel Neuer auch die EM 2024 in Deutschland im Tor des DFB-Teams bestreiten kann. Neuer wäre dann 38 Jahre alt.

"Wenn man Manus Leistungen sieht, ist sein Alter zweitrangig", sagte Köpke der dpa. "Es geht nach Leistung. Und solange er Spaß am Job hat und die Leistung bringt, ist er unantastbar", so Köpke weiter. "Und natürlich ist eine EM im eigenen Land nochmal ein Highlight."

Bereits bei seinem Abschied von der Nationalmannschaft im vergangenen Jahr habe er Neuers Fitness im höheren Sportleralter anerkannt und sich mit folgenden Worten vom Kapitän des FC Bayern verabschiedet: "Manu, eigentlich wollte ich mit dir aufhören. Aber du spielst solange, solange machen meine Knochen nicht mehr mit."

FC Bayern, News: Berater von Lucas Hernandez kontert Lothar Matthäus

Lothar Matthäus hat in den vergangenen Wochen viel Kritik verteilt. Auch in Richtung Lucas Hernandez. Der Innenverteidiger des FCB sei "häufig zu langsam in den Zweikämpfen" und mache "nicht den sichersten Eindruck". Auch stimme das Preis-Leistungs-Verhältnis beim 80 Millionen Euro teuren Franzosen nicht.

Dem hat nun Hernandez' Berater Manuel Garcia Quilon widersprochen. Gegenüber Sport1 sagte er: "Matthäus war ein großartiger Spieler. Ich respektiere seine Meinung zu Lucas, teile sie aber nicht. Lucas ist ohne jeden Zweifel einer der besten Spieler auf seiner Position, für mich einer der zwei, drei besten Innenverteidiger der Welt. Seine Leistungen sind top! Und beim FC Bayern ist man sehr zufrieden mit ihm."

Zumindest auf Trainer Julian Nagelsmann scheint das zuzutreffen, stand Hernandez doch in allen 19 Bundesligaspielen, in denen er im Kader war, auch in der Startelf. Das trägt auch zur Zufriedenheit auf Spielerseite bei. "Lucas geht es in München sehr gut, er ist glücklich und kommt mit allen super aus - mit dem Trainer, mit seinen Mitspielern, aber auch mit den Verantwortlichen", so Berater Quilon weiter.

FC Bayern, News: Robert Lewandowski zeigt Basketball-Skills

Robert Lewandowski ist nicht nur im Fußball eine Klasse für sich - auch beim Basketball kann der Pole punkten. Das zeigte er nun auf seinem Instagram-Kanal.

In einem dort veröffentlichten Video verwandelt Lewandowski einen Wurf mit dem Rücken zum Korb stehend. Dazu schreibt er: "So machen wir es... wenn Papa zu Hause ist."

FC Bayern: Die kommenden Spiele

TerminWettbewerbGegner
Samstag, 12.03., 15.30 UhrBundesligaTSG Hoffenheim (Auswärts)
Samstag, 19.03., 18.30 UhrBundesliga

Union Berlin (Heim)

Samstag, 02.04., 15.30 UhrBundesliga

SC Freiburg (Auswärts)

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung