Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: Chris Richards träumt von Alaba-Weg

Von Marcus Blumberg
Chris Richards würde gerne einen ähnlichen Karriereweg wie David Alaba beim FC Bayern hinlegen.

Hoffenheim-Leihspieler Chris Richards träumt von einer erfolgreichen Rückkehr zum FC Bayern. Derweil gibt Manuel Neuer ein Update zu seiner Reha und die Münchner bekommen wohl Konkurrenz bei einem Abwehrspieler. Die News und Gerüchte zum Rekordmeister.

Hier gibt es weitere Nachrichten zum deutschen Rekordmeister.

FC Bayern, News - Chris Richards träumt vom Alaba-Weg

Innenverteidiger Chris Richards (21) ist derzeit bis Saisonende vom FC Bayern an die TSG Hoffenheim ausgeliehen. Der US-amerikanische Nationalspieler plant seine Zukunft aber durchaus beim Rekordmeister, wenn alles optimal läuft.

Dem Sportportal The Athletic sagte Richards, dass er besonders einen Ex-Bayern-Spieler zum Vorbild auf seinem Karriereweg habe: "Wenn ich zum FC Bayern zurückkehre und den Weg von David Alaba einschlage, ist das wahrscheinlich das bestmögliche Szenario."

Alaba war vor seinem endgültigen Durchbruch beim Rekordmeister von Januar bis Juli 2011 an die TSG ausgeliehen und empfahl sich so nachhaltig für eine größere Rolle beim FC Bayern.

Allerdings konzentriere sich Richards, der aktuell mit einer Fußverletzung außer Gefecht ist, derzeit vor allem auf die TSG und seine eigenen Leistungen, denn wenn es nicht beim Rekordmeister klappen sollte, sei das nicht das Allerschlimmste: "Ich denke, wenn man in Hoffenheim spielt, vor allem als junger Spieler, werden viele Topklubs in ganz Europa auf einen aufmerksam", betonte Richards.

Chris Richards: Leistungsdaten 2021/22

WettbewerbSpieleToreAssistsGelbe KartenRote KartenSpielminuten
Bundesliga1711--1122
DFB-Pokal3--1-224

FC Bayern - News: Manuel Neuer meldet sich aus der Reha

Der FC Bayern muss dieser Tage auf Nationalkeeper und Kapitän Manuel Neuer verzichten. Der 35-Jährige befindet sich seit einer Knieoperation in der Reha und wird noch einige Wochen ausfallen. Jedoch gehe es ihm gut, wie er in seiner Story auf Instagram erklärte.

Neuer schrieb: "Mir geht es sehr gut! Alles läuft wie geplant und ich bin auf einem guten Weg", als Antwort auf eine Fan-Frage.

Laut ersten Prognosen wird Neuer voraussichtlich Anfang bis Mitte März zurückerwartet. Ein Einsatz im Achtelfinal-Rückspiel gegen Red Bull Salzburg (8. März) kommt aber wohl noch zu früh.

FC Bayern - Gerücht: FCB plant offenbar Amerika-Reise

Der FC Bayern könnte in der Sommerpause erstmals seit Start der Pandemie wieder auf Promotour im Ausland gehen. Laut dem Podcast "Bayern Insider" von Bild plane der Rekordmeister in diesem Jahr eine Amerika-Reise.

Demnach seien die amerikanische Hauptstadt Washington/DC sowie Mexiko die wahrscheinlichsten Reiseziele. Der FC Bayern betreibt bereits seit längerem ein US-Büro in New York City und tourte bereits mehrfach durch die USA. Zudem unterhält man eine Partnerschaft mit MLS-Klub FC Dallas.

Weiter ist die Rede von einem weiteren Auslandsbüro, dieses Mal in Bangkok/Thailand. Auch Asien ist ein Kontinent, auf dem der FC Bayern bereits zu Werbezwecken in der Vergangenheit zu Gast war.

FC Bayern - Gerücht: Große Konkurrenz bei Gleison Bremer

Seit einer Weile kursiert das Gerücht, dass der FC Bayern an Abwehrspieler Gleison Bremer vom FC Turin interessiert sei. Allerdings sollen am Brasilianer auch diverse italienische Topklubs dran sein.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, sind nämlich auch Inter Mailand und der AC Milan an Bremer interessiert. Und auch Rekordmeister Juventus wird nachgesagt, seine Fühler nach Bremer ausgestreckt zu haben. Jedoch wird ein solcher Transfer als unrealistisch eingestuft, da Torino Transfers mit dem Stadtrivalen tendenziell eher unaufgeschlossen gegenüber stehe.

Der FC Bayern wiederum soll laut Sport1 bereits Kontakt zu den Beratern des Spielers aufgenommen haben.

FC Bayern vs. Greuther Fürth heute live auf DAZN

Der FC Bayern empfängt am heutigen Sonntag Tabellen-Schlusslicht Greuther Fürth zum Heimspiel in der Bundesliga (15.30 Uhr). Zu sehen ist das Spiel exklusiv beim Streamingservice DAZN. Die Kollegen beginnen ihre Übertragung bereits ab 14.30 Uhr mit Moderator Lukas Schönmüller. Kommentator wird Jan Platte sein, während ihm Sandro Wagner als Experte zur Seite steht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung