Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern, News und Gerüchte - Robert Lewandowski: "Meine beste Zeit kommt erst noch"

Von Stefan Rommel
Robert Lewandowski führt die Torschützenliste der Bundesliga mit 23 Toren und weitem Abstand an.

Schlechte Nachricht für alle Bayern-Gegner: Robert Lewandowski sieht bei sich selbst noch Steigerungspotenzial. Und: Marc Roca würde gerne lange beim FC Bayern bleiben. Alle News und Gerüchte rund um den FC Bayern findet Ihr hier.

Hier findet Ihr alle Bayern-News und -Gerüchte vom Vortag

FC Bayern, News: Lewandowski sieht seine beste Zeit erst kommen

Robert Lewandowski sieht immer noch Steigerungspotenzial bei sich selbst. Das jedenfalls verrieten die Tests, die der 33-Jährige regelmäßig absolviert. "Meine Leistungstests liefern jetzt bessere Ergebnisse als im letzten Jahr. Was die Zahlen angeht, so scheint meine beste Zeit erst noch zu kommen. Ich fühle mich jetzt besser als vor zwei Jahren", sagte Lewandowski dem polnischen Magazin PilkaNozna.

Lewandowski sprach in dem größeren Interview auch über die Chancen der Bayern auf einen erneuten Triumph in der Champions League - und dass der für die Bayern auch in dieser Saison über allem steht. "Der FC Bayern will immer alle Titel gewinnen. Und wenn man sich ansieht, wie wir gerade spielen und was für eine Mannschaft wir haben, dann sind wir einer der großen Favoriten auf die Champions League."

Dass die Bayern in der Bundesliga nur leidlich gefordert sind, sieht Lewandowski dabei gar nicht als so großes Problem. "Es ist einfach so, dass England die reichsten und personell am besten besetzten Klubs hat. Aus Deutschland gewinnt entweder der FC Bayern die Champions League oder keiner, aus Frankreich gewinnt Paris oder keiner, aus Spanien gewinnt im Moment Real Madrid oder keiner. Das ist der Unterschied."

Der FC Bayern brauche im richtigen Moment genug gesunde Spieler, das Timing spiele eine außerordentlich große Rolle, wenn man seine Saisonziele erreichen will. "Wenn wir gesunde Führungsspieler haben, haben wir eine bessere Chance. Man muss in den wichtigsten Momenten seine beste Form abrufen können", sagte Lewandowski.

FC Bayern, Gerüchte: Ruud Gullit empfiehlt Matthijs de Ligt

Oranje-Legende Ruud Gullit plädiert für einen Wechsel seines Landsmanns Matthijs de Ligt zum FC Bayern. Der Innenverteidiger steht aktuell bei Juventus unter Vertrag, während die Münchner in der Defensive nach einem Ersatz für den im Sommer scheidenden Niklas Süle suchen.

Gullit sagte der Bild: "Matthijs hat bei Juventus viel erlebt und gelernt. Er könnte sich bei Bayern sehr gut einbringen." De Ligts Vertrag in Turin läuft noch bis 2024. Sein Berater Mino Raiola allerdings befeuerte zuletzt Wechselspekulationen und Juventus benötigt Geld für den mittelschweren Umbau des Kaders.

FC Bayern, News: Marc Roca würde gerne lange bleiben

Marc Roca hofft auf eine auf eine lange Zukunft beim deutschen Rekordmeister. In den vergangenen Wochen und Monaten war der Spanier aufgrund vieler Ausfälle bei den Bayern vermehrt in den Fokus gerückt und hatte seine Sache dabei auch gut gemacht. Zuvor war Roca beim FC Bayern zumeist außen vor.

"Ich fühle mich sehr wohl und würde gerne noch viele Jahre hier sein", sagte Roca dem Mitgliedermagazin 51. Er wolle mit den Bayern "viele Titel gewinnen - das ist jedenfalls unser Ziel. Entscheidend ist, jeden Tag hart zu arbeiten. So habe ich es immer gehalten - und so werde ich weiter vorgehen."

Nach einer gewissen Anlaufzeit hat sich der 25-Jährige nun bei den Bayern bestens eingelebt. "Meine Chance kam etwas später, aber ich habe immer versucht, so gut wie möglich zu trainieren, mich auf mich selbst zu konzentrieren und ein bisschen besser zu sein als gestern, damit ich, wenn es soweit ist, bereit bin", sagte der Spanier.

FC Bayern München, Spielplan: Die kommenden Spiele

TerminWettbewerbGegner
Samstag, 05.02., 18.30 UhrBundesligaRB Leipzig (Heim)
Samstag, 12.02., 15.30 UhrBundesligaVfL Bochum (Auswärts)
Mittwoch, 16.02., 21 UhrChampions LeagueRB Salzburg (Auswärts)
Sonntag, 20.02., 15.30 UhrBundesligaSpVgg Greuther Fürth (Heim)
Samstag, 26.02., 18.30 UhrBundesligaEintracht Frankfurt (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung