Cookie-Einstellungen
Fussball

Julian Nagelsmann: Wann kehrt der FC-Bayern-Trainer aus der Quarantäne zurück?

Von Marko Brkic
Julian Nagelsmann, Coronavirus, FC Bayern

Aufgrund eines positiven Corona-Tests musste FC-Bayern-Trainer Julian Nagelsmann die vergangenen beiden Spiele des Rekordmeisters von zu Hause aus verfolgen. SPOX erklärt Euch, wann der 34-Jährige aus der Quarantäne zurückkehrt.

Am vergangenen Donnerstag (21. Oktober), also zwei Tage vor dem Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim am 9. Spieltag, war bekanntgeworden, dass der Trainer des FC Bayern München Julian Nagelsmann positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Beim 4:0-Sieg gegen die Kraichgauer und bei der darauffolgenden 0:5-Klatsche gegen Borussia Mönchengladbach in der 2. DFB-Pokalrunde ersetzte ihn deswegen Co-Trainer Dino Toppmöller an der Seitenlinie. Der vollständig geimpfte Julian Nagelsmann coacht sein Team aktuell also nur vom Homeoffice aus und droht sogar weitere Spiele zu verpassen.

Julian Nagelsmann: Wann kehrt der FC-Bayern-Trainer aus der Quarantäne zurück?

Gemäß der Bayerischen Gesundheitsverordnung ist bei einem symptomatischem Verlauf einer Corona-Erkrankung eine 14-tägige Quarantäne vorgeschrieben. Wann genau Julian Nagelsmann jedoch daraus zurückkehren wird, kann man nicht zu hundert Prozent beantworten. Auch ein früheres Comeback ist nämlich theoretisch möglich.

Bei der digitalen Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am 26. Oktober äußerte sich der Münchner Coach zu einer potenziellen Rückkehr: "Ich kann nicht planen, es hängt von der Testung ab. Das Problem ist, dass ich vor der Infektion eine Erkältung hatte. Es ist abhängig vom Gesundheitsamt. Es ist abhängig davon, wie hoch meine Viruslast im Körper ist. Gestern war sie noch so hoch, dass ich nicht die häusliche Isolation verlassen kann."

Eine Rückkehr an die Seitenlinie ist aktuell also noch nicht in Sicht, vielmehr muss der Rekordmeister wohl auch in der kommenden Ligabegegnung gegen Union Berlin am Samstag (30. Oktober) auf den 34-Jährigen verzichten. Dies berichtete am Donnerstag die Bild.

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

Der FC Bayern führt die Bundesliga nach neun Spieltagen vor Borussia Dortmund an, muss sich nach der Blamage in Mönchengladbach jedoch schnell wieder fangen. Der Abstand zu den Schwarz-Gelben beträgt lediglich einen Punkt und mit Union Berlin wartet am 10. Spieltag bereits der nächste harte Brocken auf die Bayern. Der BVB empfängt am Samstag den 1. FC Köln.

RangMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern München971133:82522
2Borussia Dortmund970225:151021
3SC Freiburg954014:6819
4Bayer Leverkusen952223:14917
51. FC Union Berlin944113:10316
6RB Leipzig942320:91114
71. FSV Mainz 05941412:9313
81. FC Köln934215:16-113
9VfL Wolfsburg94149:12-313
10Hertha BSC940511:21-1012
111899 Hoffenheim932417:15211
12Bor. Mönchengladbach932410:12-211
13VfB Stuttgart924314:15-110
14VfL Bochum93157:16-910
15Eintracht Frankfurt91539:14-58
16FC Augsburg91355:18-136
17Arminia Bielefeld90545:14-95
18SpVgg Greuther Fürth90186:24-181
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung