Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern-Rückkehr statt BVB? Emre Can bestätigt Kontakt zum FCB vor Dortmund-Wechsel

Von SPOX
Emre Can von Pokalsieger Borussia Dortmund hat verraten, dass es vor seinem Wechsel zu den Schwarz-Gelben auch Kontakt zum FC Bayern München gegeben habe.

Mittelfeldspieler Emre Can von Pokalsieger Borussia Dortmund hat verraten, dass es vor seinem Wechsel zu den Schwarz-Gelben auch Kontakt zum FC Bayern München gegeben habe. Demnach sei man dort ebenfalls an den Diensten des Nationalspielers interessiert gewesen.

"Ich kann bestätigen, dass wir Kontakt hatten", sagte Can Sport1. Nachdem sich der 27-Jährige dennoch für einen Wechsel nach Dortmund entschieden hatte, lobte der damalige Bayern-Coach Hansi Flick die Borussia für den Transfer: "Emre Can ist für den BVB eine Verstärkung, keine Frage."

Der Defensivakteur zeigte sich zufrieden mit seinen Leistungen bei den Dortmundern, auch wenn er noch Luft nach oben sieht: "Ich habe eine ordentliche Saison gespielt, aber die vergangenen zwei Monate verliefen nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe. Da muss ich ehrlich sein."

Als Grund für die phasenweise auftretende Inkonstanz in seinem Spiel nannte der Nationalspieler die häufigen Positionswechsel. Can war in Dortmund sowohl im defensiven Mittelfeld als auch auf verschiedenen Positionen in der Abwehr eingesetzt worden.

Der 27-Jährige war im Winter 2019/20 zunächst auf Leihbasis von Juventus Turin zum BVB gewechselt, ehe er im darauffolgenden Sommer fest verpflichtet wurde. Laut Informationen der Bild war ein Transfer von Can auch zu diesem Zeitpunkt noch ein Thema beim FCB, wo er bereits in der Jugend gespielt hatte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung