Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern - News und Gerüchte: Toptalent Jamal Musiala bekommt offenbar Profivertrag

Von SPOX
Jamal Musiala soll in Kürze bis 2025 verlängern.

Der FC Bayern hält mit Jamal Musiala offenbar ein großes Talent langfristig. Außerdem könnte der Rekordmeister seine Fühler nach einem Sturmkollegen von Robert Lewandowski aus der polnischen Nationalmannschaft ausstrecken. Hier gibt es alle News und Gerüchte zum FC Bayern München.

Hier gibt es weitere Neuigkeiten zum FC Bayern!

FC Bayern - Gerücht: Musiala verlängert langfristig

Der FC Bayern plant weiter für die Zukunft. Wie Sky berichtet, sei man sich beim Rekordmeister mit Talent Jamal Musiala (17) über einen Profivertrag bis 2025 einig. "Alles ist ausgehandelt", heißt es beim Pay-TV-Sender.

Dem Bericht zufolge soll Musiala den neuen Kontrakt am 26. Februar, seinem 18. Geburtstag, unterschreiben. Erst dann ist ein solcher Vertrag in der Bundesliga möglich.

Der Offensivspieler, der im Vorjahr beim Drittligameister in der zweiten Mannschaft überzeugte, kam zuletzt immer wieder zu Einsätzen bei den Profis und spielte sich dort ins Rampenlicht. In mittlerweile 18 Pflichtspielen für das Team von Hansi Flick erzielte er bereits drei Tore.

FC Bayern - Gerücht: Polnischer Nationalspieler Milik auf dem Zettel

Das Thema Backup für Robert Lewandowski ist eine nie endende Geschichte. Nun bringt AS einen neuen Namen ins Spiel: Arkadiusz Milik (26), seines Zeichens Sturmkollege von Lewandowski in der polnischen Nationalmannschaft.

Jener ist beim SSC Neapel nicht mehr allzu gefragt und wird den Klub wohl im Sommer ablösefrei verlassen. Das soll den FC Bayern auf den Plan gerufen haben.

Bei Napoli saß Milik in dieser Saison nach gescheiterten Vertragsverhandlungen bislang nur auf der Tribüne. Für Polen wiederum spielt er häufig mit Lewandowski gemeinsam im Sturm - eine Option, die sich beim FC Bayern trotz der Verpflichtung von Eric Maxim Choupo-Moting (31) eher selten ergibt. Dessen Vertrag läuft im Sommer aus, die Bayern bräuchten also erneut einen Ersatz im Angriff.

FC Bayern - Gerücht: Auch Liverpool an Alaba dran

Wo spielt David Alaba (28) in der kommenden Saison? Wenn nicht beim FC Bayern, was nach jüngsten Aussagen von Oliver Kahn unwahrscheinlich ist, dann wohl in Spanien bei Real Madrid. Zumindest lassen darauf die aktuellen Informationen von SPOX und Goal schließen.

Doch nun meldet der Guardian, dass auch der FC Liverpool am Österreicher interessiert sei. Demnach haben die Reds Kontakt zu Alabas Berater Pini Zahavi aufgenommen. Jedoch bleibe Real Madrid weiter in der Pole Position, was eine Verpflichtung im Sommer angeht.

FC Bayern - News: Talent zog Rostock dem FCB vor

Stürmer Lion Lauterbach (22) wechselte vor kurzem von Holstein Kiel zu Hansa Rostock in die 3. Liga und will dort auf Torejagd gehen und sich weiterentwickeln. Doch auch der FC Bayern war im Vorjahr offenbar am Mittelstürmer interessiert. Die zweite Mannschaft sah ihn als möglichen Nachfolger für Kwasi Wriedt, der zu Willem II in die Niederlande wechselte.

Das bestätigte Lauterbach nun gegenüber Bild: "Richtig, es gab Interesse. Ich habe mich auch mit dem damaligen Trainer unterhalten, mir Gedanken gemacht, ob es passen würde. Bayern ist natürlich die Top-Adresse in Deutschland. Aber man muss sehen, ob da die Perspektive irgendwann für die erste Mannschaft da gewesen wäre. Eher nicht so. Mein Hauptaugenmerk liegt darauf, wo man sich am besten entwickeln kann und Spielzeit bekommt."

FC Bayern: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegnerH/A
08.01.21BundesligaBorussia MönchengladbachA
13.01.21DFB-PokalHolstein KielA
17.01.21BundesligaSC FreiburgH
20.01.21BundesligaFC AugsburgA
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung