Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Transfer von RB-Leipzig-Verteidiger Dayot Upamecano wird wohl konkreter

Von SPOX
Dayot Upamecano ist heiß begehrt.

Der Wechsel von RB-Leipzig-Verteidiger Dayot Upamecano zum FC Bayern wird offenbar konkreter.

Laut der Sport Bild ist den Bayern-Bossen die Ausstiegsklausel des Franzosen in Höhe von 42,5 Millionen Euro bekannt und sie sollen bereit sein, für einen Transfer "richtig Geld in die Hand zu nehmen".

Zudem sollen die Münchener beim Upamecano-Management die Bitte hinterlegt haben, informiert zu werden, sollte ein anderer Klub wie der FC Chelsea oder der FC Liverpool bereit sein, die Ausstiegsklausel zu ziehen.

Das zwischenzeitliche Gedankenspiel, die drohenden Abgänge von David Alaba und Jerome Boateng intern dadurch zu kompensieren, Lucas Hernández und Benjamin Pavard von der Außenverteidigerposition in die Mitte zu ziehen, soll dem Bericht nach verworfen worden sein. Upamecano stehe weiterhin ganz oben auf dem Einkaufszettel, heißt es.

Upamecano gilt bereits seit vergangenen November als Wunschtransfer der Münchener. Allerdings soll der 22-Jährige auch beim FC Liverpool das Transferziel Nummer eins sein und auch der FC Chelsea ist offenbar an einer Verpflichtung interessiert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung