Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Pressekonferenz mit Trainer Hansi Flick vor dem Spitzenspiel gegen Leverkusen im Liveticker

Von SPOX
Hansi Flick spricht heute zur Presse.

Vor dem Bundesliga-Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen (Sa., 18.30 Uhr im Liveticker) hat Bayern-Trainer Hansi Flick eine gewisse Enttäuschung über die Welttrainer-Wahl eingeräumt. Außerdem ließ er den Einsatz von Kimmich und Goretzka offen. Hier findet Ihr den Liveticker zur Pressekonferenz.

 

"Natürlich war man gestern ein bisschen enttäuscht. Wenn man in den Top 3 ist, will man gewinnen, wir sind eine Leistungsgesellschaft", sagte Flick, der aber gleichzeitig einräumte, dass Jürgen Klopp der Titel verdient habe.

Bei Leon Goretzka und Joshua Kimmich müsse das Training am Nachmittag abgewartet werden, ob es für einen Einsatz gegen Leverkusen reicht.

Am Samstagabend wollen Flick und Co. Bayer von der Tabellenspitze verdrängen. "Das ist unser Ziel. Es wäre die Kirsche auf der Sahnetorte, wenn wir die drei Punkte holen."

FC-Bayern-Pressekonferenz mit Flick: Die wichtigsten Aussagen

  • Flick über Welttrainerwahl: "Wir nehmen es sportlich. Kloppo hat es mit seinem Team sicherlich verdient. Natürlich waren wir gestern ein wenig enttäuscht. [...] Ich finde es auch schade für mein Trainerteam, dass es nicht belohnt worden ist."
  • Flick über Leverkusen: "Sie sind in der Lage dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken."

FC Bayern: Pressekonferenz mit Flick vor dem Spitzenspiel gegen Leverkusen - Liveticker zum Nachlesen

Neuer über die frühen Gegentore

"Wir sind alle motiviert. Wir werden nicht versuchen in Rückstand zu geraten und geben unser bestes dafür."

Lewandowski über die Belastung

"Wir wussten, dass die Saison für alle Mannschaft eine große Challenge wird im Hinblick auf die Belastung. In der letzten Zeit haben wir nicht den besten Fußball gespielt. Das liegt vielleicht ein wenig an der Müdigkeit im Kopf und wahrscheinlich war die Pause nach dem CL-Sieg zu kurz und wir nicht viel Zeit gehabt, das zu feiern. Ich glaube aber, die Belastung wird im nächsten Jahr aber kein Problem für uns."

Neuer über die Weltelf

"Ich habe dieses Wahlsystem nicht hinterfragt. Grundsätzlich ist schön, dass viele Bayern-Spieler dabei sind."

Lewandowski über der wichtigste Moment des Jahres

"Einfach wäre natürlich das CL-Finale zu sagen. Wenn man auf die ganze Saison anschaut, war zum Beispiel das Gruppenspiel mit vier eigenen Toren ein Highlight. Gleiches auch der Hattrick gegen Schalke. Aber vor allem die Zeit in Lissabon waren sehr schöne Momente und ein besonderes Gefühl. Es war ein schwieriges Jahr, aber für den FC Bayern war es spektakulär. Für mich hätte Hansi die Trophäe verdient."

Neuer über die Wahl

"Ich habe hart gearbeitet, dass ich nach der Verletzung in meinem höheren Alter noch geklappt und bin dankbar für meine Teamkollegen im Defensivverbund. Wir waren enttäuscht, was unseren Coach betrifft. Wenn ein Trainer alles holt und erreicht, sind wir schon der Meinung, dass er das absolut verdient hätte."

Lewandowski über Leverkusen

"Der Gegner spielt im Moment sehr guten Fußball. Es ist selten, dass wir die Jäger sind. Egal welcher Gegner ist für mich wichtig, dass wir drei Punkte holen und damit Leverkusen überholen. Es ist kein Zufall, dass sie momentan Erster sind. Ich hoffe, das ist am Samstagabend dann anders."

Lewandowski über die Tophäe

"Die individuelle Trophäe gehört für mich der kompletten Mannschaft."

Lewandowski über die Wahl

"Es freut mich sehr, dass ich so einen großen Preis gewonnen habe. Ich bin sehr stolz."

Lewandowski und Neuer sind da

Der Welttorhüter und beste Spieler der Welt sind da. Weiter geht es.

Hansi Flick mit Weihnachtswünschen

Flick wünscht zum Abschluss allen gesegnete Weihnachtsfeiertage. Bei der Pressekonferenz gibt es eine kurze Pause, dann kommen noch Robert Lewandowski und Manuel Neuer. In Kürze geht es also weiter.

Hansi Flick über Süle

"Ich finde, er hat ein gutes Spiel gemacht. Wir haben ihn das etwas anderes interpretieren lassen. Er hat eine sehr gute Entwicklung gemacht."

Hansi Flick über das Jahr 2020 und die Corona-Folgen

"Ich denke, der Fußball ist immer noch interessant. Wenn das irgendwann mal überwunden ist, bin ich mir sicher, dass die Stadien auch wieder voll sein werden. Es war für uns eine große Herausforderung dieses Jahr. Auch hier nochmal ein großes Dank an den Staff, weil alle bereit waren, die Extra-Meile zu gehen. Wir sind einen sehr erfolgreichen Weg gegangen. Wir haben die Mannschaft mit Cyber-Training auf ein sehr gute Niveau bekommen. Wir sind aktuell im Soll, aber klar hätte es der eine oder andere Punkt mehr sein können. Ich bin aktuell aber schon sehr zufrieden. Morgen wäre natürlich noch die Kirsche auf der Sahnetorte, wenn wir die drei Punkte holen."

Hansi Flick über die Flügelspieler

"Im Moment ist Kingsley Coman der Maßstab anhand der Scorerpunkte. Die anderen sind selbstkritisch genug, alle drei haben noch Luft nach oben."

Hansi Flick über Kimmich

"Heute werden wir entscheiden, was wir morgen machen. Ich hoffe, er steht einmal dort, wo Lewandowski gestern gestanden ist. Er hat in der Reha gezeigt, wie sehr er Profi ist. Er möchtet sich jeden Tag verbessern. Das sind die Voraussetzungen, die wir hier haben wollen."

Hansi Flick über Wirtz und Musiala

"Es sind beides sehr talentierte junge Spieler. Leverkusen ist mit Wirtz ein großer Fang gelungen. Er ist für sein Alter sehr reif. Musiala macht eine sehr gute Entwicklung. Er zeigt, dass er unaufgeregt und ballsicher sogar in unserem Spiel zu glänzen weiß. Der Fußball kann sich auf Talente freuen, die nachkommen."

Hansi Flick über die Herbstmeisterschaft

"Das ist das Ziel. Ich hoffe, dass wir morgen eine Top-Leistung abrufen."

Hansi Flick über Karl-Heinz Rummenigge

"Ich glaube, dass Oliver Kahn die Qualität hat, in die Fußstapfen zu treten. Er wird es wahrscheinlich anders interpretieren. Karl-Heinz Rummenigge war für mich immer ein Ansprechpartner. Bayern wird einen Mann verlieren, der die Geschicke des Vereins geleitet hat und der auch im internationalen Fußball große Anerkennung findet. Er wird eine große Lücke hinterlassen."

Hansi Flick über die Weltfußballerwahl

"Welttrainer ist was anderes als Welttorhüter und -spieler. Als Trainer gehört es eher dem ganzen Team. Deswegen finde ich es auch schade für mein Trainerteam, dass es nicht belohnt worden ist. Solche Titel sind aber eine gewisse Verpflichtung, an diese Leistungen immer wieder ranzukommen."

Hansi Flick über frühe Gegentore

"Das Tor gegen Wolfsburg hätten wir verhindern können und im Strafraum den Ball klären müssen. Es ist wichtig, dass wir die Fehler minimieren."

Hansi Flick über Leverkusen

"Sie haben einen sehr, sehr guten Lauf. Sie haben Selbstvertrauen und sind gut drauf. Die Idee, die sie haben, ist gut. Sie sind in der Lage dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Es ist wichtig, dass wir eine gute Restverteidigung haben und wenig Ballverluste haben. Wenn jeder bei uns mit 100 Prozent agiert, wird es sehr schwer für Leverkusen, uns zu schlagen."

Hansi Flick über Joshua Kimmich

"Auch Joshua habe ich noch nicht gesehen. Er muss heute gemeinsam mit der medizinischen Abteilung entscheiden. Ich bin keiner, der Druck aufbaut. Er hat eine lange Karriere vor sich, deswegen wird alles abgewägt."

Hansi Flick über die Welttrainer-Wahl

"Alle freuen sich für Lewy und Manu. Wir nehmen es sportlich. Kloppo hat es mit seinem Team sicherlich verdient. Natürlich waren wir gestern ein wenig enttäuscht. Aber es geht weiter und wir haben neue Ziele, die wir erreichen wollen."

Hansi Flick über Goretzka

"Ich habe ihn noch nicht gesehen. Wir werden nach der PK trainieren und dann schauen. Bislang ist noch keine Info vorhanden."

Start:

Flick ist da. Die Pressekonferenz geht los.

Vor Beginn:

Flick wird sich neben den sportlichen Aspekten auch zur Welttrainerwahl äußern. Anstatt dem Triple-Trainer wurde Jürgen Klopp ausgezeichnet.

Vor Beginn:

Hansi Flick tritt heute um 12.30 Uhr vor die Presse.

Vor Beginn:

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Bayern-Pressekonferenz vor dem Topspiel gegen Bayer Leverkusen.

FC Bayern: Pressekonferenz im TV und Livestream verfolgen

Sowohl auf fcbayern.com als auch auf dem offiziellen YouTube-Kanal des FCB könnt Ihr die PK der Bayern im Livestream verfolgen.

Im TV wird Sky Sport News die Pressekonferenz übertragen.

FC Bayern: Die vergangenen Duelle mit Bayer Leverkusen im Überblick

Bayer Leverkusen konnte zwei der letzten fünf Duelle gegen die Bayern für sich entscheiden.

DatumHeimErgebnisAuswärtsWettbewerb
04.07.2020Bayer Leverkusen2:4FC Bayern MünchenDFB-Pokal
06.06.2020Bayer Leverkusen2:4FC Bayern MünchenBundesliga
30.11.2019FC Bayern München1:2Bayer LeverkusenBundesliga
02.02.2019Bayer Leverkusen3:1FC Bayern MünchenBundesliga
15.09.2018FC Bayern München3:1Bayer LeverkusenBundesliga
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung