Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München: Rückkehr des verletzten Joshua Kimmich im Januar möglich

SID
Joshua Kimmich erzielte den Siegtreffer für den FC Bayern München im Supercup.

Der am Knie verletzte Nationalspieler Joshua Kimmich (25) kann auf eine baldige Rückkehr auf den Platz hoffen.

Prof. Christian Fink, der den Bayern-Spieler nach dessen Verletzung im Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund (3:2) operiert hatte, erklärte im Interview mit dem Münchner Merkur (Freitagsausgabe), der Eingriff sei nicht so gravierend gewesen. Er habe den Meniskus nicht repariert, sondern stattdessen einen kleinen Teil des Meniskus entfernt.

"Dadurch muss nichts wirklich heilen, sondern sich nur das Knie an die neue Situation gewöhnen", erläuterte der Innsbrucker Mediziner. Eine OP sei aber unumgänglich gewesen. "Der gerissene Teil des Meniskus war im Gelenk eingeklemmt. Das kann man nicht ohne Therapie behandeln - egal, in welchem Alter", sagte Fink.

Eine Rückkehr Kimmichs im Januar hält Fink für möglich. "Junges Alter, gute Muskulatur und keine zusätzlichen Schäden im Knie sind immer eine gute Voraussetzung. All das liegt hier in diesem Fall vor", sagte Fink.

Joshua Kimmich hat "gutes Heilfleisch" und "stabile Bänder"

Schon Leon Goretzka hatte vom "guten Heilfleisch" und den "stabilen Bändern" seines Mittelfeldkollegen berichtet.

Kimmich hatte sich im Duell mit Borussia Dortmund am 7. November verletzt, als er nach einem fehlerhaften Zuspiel von Bouna Sarr zur Grätsche gegen BVB-Stürmer Erling Haaland ansetzte und sich beim Tackling das Knie verdrehte.

Der FC Bayern hatte bereits eine mögliche Rückkehr des Leistungsträgers im Januar kommuniziert. "Wir sind froh, dass Joshua uns voraussichtlich in einigen Wochen wieder zur Verfügung stehen wird. Wir werden ihn bei seiner Reha bestmöglich unterstützen", sagte Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic nach der OP.

Kimmich verpasste bisher die drei Länderspiele gegen Tschechien, die Ukraine und Spanien. Dem FC Bayern wird er voraussichtlich zumindest in den nächsten neun Pflichtspielen fehlen.

Joshua Kimmich verpasst drei Champions-League-Spiele

Das sind die kommenden Gegner des FC Bayern bis zum Januar 2021:

DatumWettbewerbGegnerH/A
21.11.2020BundesligaWerder BremenH
25.11.2020Champions LeagueRed Bull SalzburgH
28.11.2020BundesligaVfB StuttgartA
01.12.2020Champions LeagueAtletico MadridA
05.12.2020BundesligaRB LeipzigH
09.12.2020Champions LeagueLok MoskauH
12.12.2020BundesligaUnion BerlinA
16.12.2020BundesligaVfL WolfsburgH
19.12.2020BundesligaBayer LeverkusenA
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung