Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayern-PK: Flick mit Loblied auf Tolisso - Einsatz von Sane gegen Eintracht möglich

Von SPOX
Hansi Flick bestätigte, dass Leroy Sane gegen Frankfurt im Kader stehen wird.

Trainer Hansi Flick vom FC Bayern München hat Corentin Tolissos Entwicklung gelobt. "Man spürt, dass er Spaß am Fußballspielen hat", sagte Flick bei der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt.

"Wir haben uns Ende letzter Saison vor dem CL-Finalturnier zusammengesetzt. Ich habe mir Spiele von ihm in Lyon angeschaut - genau wie er jetzt agiert, hat er dort auch gespielt. Man merkt, dass eine kleine Last von ihm gefallen ist. Er hat Spaß am Training und am Spiel. Das Tor gibt ihm noch mehr Selbstvertrauen. Er ist sehr, sehr laufstark. Das brauchen wir bei uns", erklärte Flick. Tolisso hat beim 4:0-Sieg gegen Atletico Madrid ein Tor erzielt.

Gegen Frankfurt fehlt Tolisso aufgrund seiner Roten Karte beim Auswärtsspiel bei Armini Bielefeld gesperrt. Zurück im Kader ist dagegen Neuzugang Leroy Sane. "Eingeplant ist er nicht von Anfang an. Es muss Schritt für Schritt gehen. Er ist absolut eine Alternative, weil er im Training einen guten Eindruck gemacht hat", sagte Flick.

FC Bayern: Pressekonferenz mit Hansi Flick zum Nachlesen

14.17: Das war es.

14.15: Flick über Süle: "Niki macht es gut. Die letzten beiden Spiele war ich zufrieden. Gerade in Bielefeld war das sehr gut. Was mir gegen Atletico gefallen hat war, dass wir wieder robuster waren. Das zeigt, dass du im Spiel bist und dich wehrst. Auch beim Spielersatztraining nach Atletico war eine sehr gute Qualität."

14.14: Flick über die anstehenden vier Auswärtsspiel nach Frankfurt: "Jammern ist kein Option. Es ist Fakt, wir müssen uns darauf einstellen."

14.12: Flick über Tolisso: "Man spürt, dass er Spaß am Fußballspielen hat. Er hatte Verletzungen, die nicht einfach waren, weil sie etwas langwieriger waren. Er hat wenig gespielt. Wir haben uns Ende letzter Saison vor dem CL-Finalturnier zusammengesetzt. Ich habe mir Spiele von ihm in Lyon angeschaut - genau wie er jetzt agiert, hat er dort auch gespielt. Man merkt, dass eine kleine Last von ihm gefallen ist. Er hat Spaß am Training und am Spiel. Das Tor gibt ihm noch mehr Selbstvertrauen. Er ist sehr, sehr laufstark. Das brauchen wir bei uns."

14.09: Flick über Gnabrys negativen Corona-Befund kurz nach dem positiven: "Ich weiß nicht, was da ist. Aufgrund des Datenschutzes möchte ich darüber nicht in der PK sprechen. Er fällt wegen des ersten positiven Tests aus."

14.08: Flick über Corona: "Erfolg ohne Zuschauer zu haben, da fehlt etwas - und zwar das Entscheidende: die Emotionen. Wir hoffen, dass diese Situation bald gelöst ist und wir alle durchatmen können."

14.04: Flick über Freiheiten der Spieler auf dem Platz: "Wir haben immer einen Matchplan und erwarten, dass der Matchplan umgesetzt ist. Wann die richtige Situation ist, um den Gegner unter Druck zu setzen, wird analysiert. Das muss die Mannschaft auf dem Platz umsetzen. Jeder muss wissen, wann dieser Zeitpunkt ist. Das sind Abläufe die wir trainieren und die die Spieler dann umsetzen müssen."

14.03: Flick über sein vergangenes Jahr: "Es war ein sehr erfolgreiches Jahr. Am meisten hat mich beeindruckt, wie die Mannschaft als Team zusammengewachsen ist. Es macht mir sehr viel Spaß, mit dem Trainerteam zu arbeiten. Erfolg hat man nie alleine."

14.02: Flick über Frankfurt: "Sie haben sehr viel Leidenschaft in ihren Reihen, sind sehr, sehr laufstark. Sie setzten den Gegner immer wieder unter Druck. Es sind viele Spieler, die wissen wie man ins Eins-gegen-Eins geht. Kamada ist ein Spieler, der den Ball behaupten kann. Er weiß, welche Räume es zu besetzen gilt. Hinteregger ist in der Verteidigung ein Ausnamespieler."

14.01: Flick: "Gegen Bielefeld haben wir eine ausgezeichnete Leistung gezeigt. Ich sehe eine positive Entwicklung. Wir brauchen Zeit, hatten kaum Vorbereitung. Es ist ein Prozess, wir müssen die Spiele nutzen, um die Abläufe zu bekommen. Mit den letzten beiden Spielen war ich zufrieden."

14.00: Flick über Sane: "Eingeplant ist er nicht von Anfang an. Es muss Schritt für Schritt gehen. Er ist absolut eine Alternative, weil er im Training einen guten Eindruck gemacht hat."

13.59: Flick über das Personal: "Es gibt mehrere Optionen. Tolisso ist gesperrt. Alle sind soweit fit, auch Sane ist im Kader dabei."

13.57: Da ist Flick. Es geht überpünktlich los.

Vor Beginn: Angesetzt ist die Pressekonferenz für 14 Uhr. Dann wird Trainer Hansi Flick den Reportern Rede und Antwort stehen.

Vor Beginn: Wie gewohnt hält der FCB am Freitag seinen Pressetalk vor dem Bundesliga-Spieltag ab. Am Samstag treffen die Münchner auf Eintracht Frankfurt.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Pressekonferenz der Pressekonferenz des FC Bayern.

Bundesliga: Die Tabelle vor dem 5. Spieltag

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.RB Leipzig410:2810
2.Bayern München417:899
3.Borussia Dortmund48:269
4.Eintracht Frankfurt47:438
5.VfB Stuttgart49:547
6.FC Augsburg45:327
7.Werder Bremen46:607
8.TSG Hoffenheim48:626
9.Bayer Leverkusen43:216
10.1. FC Union Berlin47:525
11.Borussia M'gladbach45:6-15
12.SC Freiburg45:8-35
13.Wolfsburg42:204
14.Arminia Bielefeld43:6-34
15.Hertha BSC48:10-23
16.1. FC Köln44:8-41
17.Schalke 0442:16-141
18.1. FSV Mainz 0542:12-100
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung