-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern: Bemühungen um Real Madrids Federico Valverde als Thiago-Nachfolger

Von SPOX
Federico Valverde ist wohl bei den Bayern auf dem Zettel.

Auf der Suche nach einem Ersatz für den zum FC Liverpool abgewanderten Thiago soll Bundesliga-Rekordmeister Bayern München bei Real Madrid wegen eines möglichen Transfers von Federico Valverde angefragt haben. Dies berichtet die spanische Sportzeitung Marca. Allerdings hätten weder Real noch der Nationalspieler Uruguays Interesse an einem Wechsel gezeigt.

Valverde ist nach einer Vertragsverlängerung im Vorjahr noch bis 2025 an den Rekordsieger der Champions League gebunden und gemäß Marca ist der 22-Jährige auch glücklich in der spanischen Hauptstadt.

2016 war Valverde nach dem Gewinn der Meisterschaft mit Uruguays Top-Klub Penarol für fünf Millionen Euro Ablöse zu Real gewechselt, wo er zunächst in der zweiten Mannschaft zum Einsatz kam. Nach einer Leihe zu Deportivo La Coruna ist der Rechtsfuß seit 2018 Teil des Profi-Teams.

Seitdem kommt Valverde bei den Königlichen immer mehr ins Rollen . 2019/20 stand er in 44 Pflichtspielen auf dem Platz und verzeichnete dabei sieben Torbeteiligungen. In der laufenden Saison bringt er es auf vier Einsätze in LaLiga, dabei gelang ihm ein Treffer.

Nach dem Valverde-Korb aus Madrid wurden die Bayern in der abgelaufenen Transferperiode aber trotzdem noch in Spanien fündig. Sie verpflichtete am vergangenen Wochenende Espanyols zentralen Mittelfeldspieler Marc Roca (23) für neun Millionen Euro Ablöse.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung