Fussball

FC Bayern: Thiago wird bei Manchester City und Juventus als Neuzugang gehandelt

Von SPOX
Thiago wird den FC Bayern wohl verlassen.

Manchester City und Juventus Turin sind angeblich in das Rennen um Thiago von Bayern München eingestiegen. Das berichtet die englische Zeitung Daily Mirror. Zuvor war bereits dem FC Liverpool ein gesteigertes Interesse am Spanier nachgesagt worden, doch ein Wechsel zum neuen englischen Meister sei nach Angaben von ESPN inzwischen vom Tisch.

Juventus bereite schon ein erstes Angebot für Thiago vor, während City mit Trainer Pep Guardiola, mit dem der Mittelfeldmann bereits bei Barcelona und Bayern zusammenarbeitete, weiterhin von den Fähigkeiten des 29-Jährigen überzeugt sei und ebenfalls zugreifen wolle.

Dem Bericht zufolge habe Bayern für Thiago, der in München noch einen Vertrag bis 2021 besitzt, eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro aufgerufen. City und Juventus überlegten derzeit, was sie für Thiago ausgeben wollten.

Thiago kam 2013 auf Fürsprache Guardiolas vom FC Barcelona zum FC Bayern. Er erzielte in 150 Bundesliga-Spielen für den FCB 17 Tore und bereitete 21 weitere Treffer vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung