Fussball

FC Bayern: Pressekonferenz mit Hansi Flick vor BVB-Spiel

Von SPOX

Der FC Bayern muss im Bundesliga-Topspiel bei Borussia Dortmund am Dienstag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) auf Mittelfeldregisseur Thiago Alcantara (29) verzichten. Das bestätigte Trainer Hansi Flick (55) bei einer Video-Pressekonferenz. Der an muskulären Problemen im Adduktorenbereich laborierende Spanier habe nicht trainieren können und falle daher "leider aus".

Der nach dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt (5:2) leicht angeschlagene Jerome Boateng (31) ist laut Flick indes wieder fit und steht dem Tabellenführer beim Liga-Gipfel zur Verfügung.

Der FCB-Coach sprach auf der PK auch erneut über Boatengs Zukunft, die Wichtigkeit von David Alaba (27) und Thomas Müller (30) sowie das Offensivpotenzial des BVB. Winter-Neuzugang Erling Haaland (19) sei ein "Top-Talent", so Flick, man sollte ihn aber noch nicht Robert Lewandowski (31) vergleichen.

SPOX hat alle Aussagen von Flick zum Nachlesen.

FCB-PK: Hansi Flick lobt Thomas Müller

PK-Ende: Die Fragerunde ist beendet, Flick setzt seinen Mundschutz wieder auf und verabschiedet sich von den Pressevertretern. Nachdem der Thiago-Ausfall nun bestätigt ist, dürfte es auf folgende FCB-Aufstellung hinauslaufen: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Coman, Müller, Gnabry - Lewandowski.

Flick zu Müller: "Er ist ein Spieler, der die Mannschaft gut führen kann und ihr Kommandos gibt. Er war speziell gegen Frankfurt immer anspielbar und einer der Spieler, die Dynamik ins Spiel gebracht haben. Thomas hat enorme Erfahrung und darüber hinaus Lockerheit, aber dennoch den absoluten Willen, jedes Spiel zu gewinnen. Er verkörpert das "Mia san mia". Er weiß, dass er immer wieder an seine Grenzen gehen muss, um erfolgreich zu sein. Er gibt viele Impulse und reißt seine Mitspieler mit. So ein Spieler bringt jede Mannschaft weiter."

Flick zu Alabas Verhältnis zu Davies: "Alphonso ist ja auch noch ein junger Spieler, der im taktischen Bereich noch einiges dazulernen muss. Das ist selbstverständlich. David versucht ihn zu coachen und zu unterstützen, das hilft Alphonso enorm."

FC Bayern: Hansi Flick schwärmt von David Alaba

Flick zu Alaba: "Seine Entwicklung auf dieser Position ist sehr gut. Er leitet unser Offensivspiel mit sehr guten Pässen ein und ist wie Jerome in der Lage, auch mal zwei Linien zu überspielen. Er korrigiert seine Mitspieler immer wieder. Dass das nicht nur wir so sehen, sondern auch andere Vereine, ist kein Geheimnis. Aber jeder weiß, wie ich zu dem Thema stehe. Ich möchte natürlich, dass er bei uns verlängert."

Fiick zur Geisterkulisse: "Die Zuschauer fehlen, ohne Frage. Wir sind aber gut vorbereitet und wollen das bestmögliche Ergebnis erzielen. Ich denke, dass das bei den Dortmundern genauso ist."

Flick zur Bedeutung des Klassikers: "Solche Spiele machen den Sport aus und motivieren jeden Spieler zusätzlich. Wir freuen uns darauf."

Flick zu seiner Philosophie: "Wichtig ist, dass wir unser Passspiel durchziehen. Druck, Dynamik und eine gewisse Sicherheit mitbringen. Es ist auch mal gut, den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen, das Spiel zu verlagern. Daran müssen wir arbeiten."

FC Bayern: Hansi Flick spricht über Erling Haaland

Flick zu Boatengs Zukunft: "Er hat ein gewisses Alter und mit dem Verein alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Er ist ein verdienter Spieler. Er muss wissen, was er möchte. Er kann nicht noch zehn Jahre spielen. Aber er hat unsere Unterstützung. Wir werden sehen, was passiert."

Flick zu Goretzka: "Er hat körperlich sehr gut an sich gearbeitet und kann auf verschiedenen Positionen im Zentrum spielen, das hat er mehrfach gezeigt. Ich bin froh, dass ich viele Optionen auf der Doppelsechs habe."

Flick zum BVB-System und ob er sich eine Dreierkette auch beim FCB vorstellen könne: "Ich kann mir vieles vorstellen. Der BVB hat durch das 3-4-3 seine Defensive stabilisiert. Ich kann mir schon gut vorstellen, dass der Gegner erstmal defensiv agiert. Aber wir sind auch auf andere Dinge gut vorbereitet und können darauf reagieren."

Flick zu Haaland und Vergleichen mit Robert Lewandowski: "Ihn zeichnet eine enorme Dynamik aus, er ist sehr torgefährlich. Er ist aber noch jung. Ich finde es noch ein bisschen zu früh, ihn mit Robert zu vergleichen. Er ist ein Top-Talent, keine Frage."

FC Bayern: Hansi Flick verkündet Ausfall von Thiago

Flick zum Gegner: "Die Dortmunder Mannschaft hat sich mit zwei Spielern verstärkt, die enorme Mentalität mitbringen. Emre Can ist kämpferisch sehr stark und Erling Haaland hat großen Zug zum Tor. Der BVB ist eine Mannschaft, die mit zu den besten gehört."

Flick zur Personalsituation: "Was die Aufstellung angeht, will ich mir alle Optionen offen lassen. Thiago fällt leider aus."

Los geht's: Flick betritt gemeinsam mit Bayerns Pressesprecher Dieter Nickles den Pressesaal.

Vor Beginn: Das Abschlusstraining der Münchner ist beendet. Flick dürfte pünktlich zur PK erscheinen, der Bayern-Tross reist nämlich noch heute nach Dortmund.

Vor Beginn: Der BVB geht mit vier Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter und Serienmeister ins Topspiel. "Wenn wir um die Meisterschaft weiter mitspielen wollen, sollten wir das Spiel gewinnen. Das ist ganz einfach, wird aber schwierig", sagte Sportdirektor Michael Zorc, der die Spieler aufforderte, mit breiter Brust ins Spiel zu gehen: "Wir müssen an uns selbst glauben und unser Selbstbewusstsein zeigen. Bayern wird mehr Ballbesitz haben. Wir müssen Phasen aushalten, wo sie sehr dominieren."

FCB-PK mit Hansi Flick im LIVETICKER: Vor Beginn

Vor Beginn: Bei den Dortmundern scheint Mats Hummels für das Duell mit dem FCB einsatzbereit. Der Weltmeister von 2014 stehe "zu 99 Prozent" zur Verfügung, sagte BVB-Trainer Lucien Favre am Montagmorgen. Hummels war am Samstag im Spiel beim VfL Wolfsburg (2:0) in der Halbzeitpause mit Achillessehnenproblemen ausgewechselt worden. Axel Witsel ist zudem am Sonntag nach seinen muskulären Problemen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der belgische Nationalspieler "könnte im Kader sein", so Favre.

Vor Beginn: Mal sehen, wie Flick den mehr als wahrscheinlichen Ausfall von Thiago kompensiert. Gut möglich, dass Leon Goretzka wieder an der Seite von Joshua Kimmich im defensiven Mittelfeld agiert. Als Alternative käme Javi Martinez in Frage. Corentin Tolisso fehlt aufgrund einer Knöchelverletzung noch bis mindestens Ende Juni.

Vor Beginn: Dem FCB droht der Ausfall von Mittelfeldmotor Thiago Alcantara. Der spanische Nationalspieler, der bereits gegen Eintracht Frankfurt mit muskulären Problemen zugesehen hatte, nahm nicht am Abschlusstraining am Montag teil.

Vor Beginn: Flick soll mit der vergangenen Trainingswoche alles andere als zufrieden gewesen sein und eine Einheit sogar vorzeitig beendet haben. Das berichtet die Bild. Ob er dazu etwas sagen möchte?

Vor Beginn: Guten Tag und herzlich Willkommen zum LIVETICKER der Video-Pressekonferenz mit FCB-Coach Hansi Flick. Ab 13.30 Uhr stellt sich der 55-Jährige den Fragen der per Zoom zugeschalteten Journalisten.

Bundesliga-Tabelle: Die Spitzengruppe

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Bayern2780:285261
2.Borussia Dortmund2774:334157
3.RB Leipzig2768:274154
4.Bayer Leverkusen2752:322053
5.Borussia M'gladbach2753:341952
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung