BVB, News und Gerüchte: Youssoufa Moukoko bläst zur Attacke - schlägt Borussia Dortmund in England zu?

Von Jochen Tittmar / Oliver Maywurm
moukoko-1600
© getty

Borussia Dortmund beschäftigt sich wohl mit einem hochtalentierten Mittelfeldspieler aus der zweiten englischen Liga. Indes hat Youssoufa Moukoko kommende Saison offenbar Großes vor. Hier gibt es News und Gerüchte zum BVB.

Cookie-Einstellungen
Sven Mislintat
© getty

BVB, News: Sven Mislintat spricht über Waldemar Anton und Serhou Guirassy

Waldemar Anton soll sich für einen Wechsel vom VfB Stuttgart zu Borussia Dortmund entschieden haben. Zudem wirbt der BVB offenbar um VfB-Stürmer Serhou Guirassy.

Nun hat sich BVB-Kaderplaner Sven Mislintat, einst Sportdirektor bei den Schwaben, zu den Gerüchten um die beiden Spieler geäußert. Bei Sky sagte er: "Ich halte ganz viel davon, als einer der Klub-Verantwortlichen über Transfers dann zu sprechen, wenn sie getätigt und offiziell sind. Wir brauchen nicht drum herum reden, dass das gute Spieler sind, die nicht nur von uns umworben sind oder im Allgemeinen umworben werden."

moukoko-1600
© getty

BVB, Gerücht: Youssoufa Moukoko will unter Nuri Sahin wohl angreifen

Youssoufa Moukoko hat bei Borussia Dortmund eine ernüchternde vergangene Spielzeit erlebt. Hinter Niclas Füllkrug und Sébastien Haller war der 19-Jährige meist nur Stürmer Nummer drei.

Viel wurde daher darüber spekuliert, ob Moukoko den Verein verlassen könnte. Wie nun aber die Ruhr Nachrichten erfahren haben wollen, sieht der Angreifer den Trainerwechsel von Edin Terzic zu Nuri Sahin offenbar als große Chance - auch ungeachtet einer möglichen Verpflichtung von Stuttgarts Serhou Guirassy.

Moukoko soll demnach heiß auf die neue Saison sein, möchte sich unter Sahin behaupten und seine Rolle unter ihm finden. Auch deshalb, weil er sich von Niclas Fülkrug und Guirassy, sollte er zum BVB wechseln, in seinem Spielerprofil unterscheidet.

Lotka-1200
© getty

BVB, Gerücht: Eintracht Braunschweig hat wohl Interesse an Dortmund-Keeper Marcel Lotka

Zweitligist Eintracht Braunschweig meldet offenbar Interesse an Torhüter Marcel Lotka von Borussia Dortmund an. Das berichtet der kicker.

Demnach ist Lotka bei Braunschweig neben Christian Früchtl von Austria Wien einer von zwei Kandidaten als Neuzugang für die Torhüterposition. Der Tabellen-15. der abgelaufenen Zweitliga-Saison will laut kicker nach dem Abgang von Ron-Thorben Hoffmann zu Schalke 04 noch einen Herausforderer für Tino Casali verpflichten.

Lotka steht beim BVB indes noch bis 2025 unter Vertrag. Der 23-Jährige, 2022 von Hertha BSC gekommen, hatte vergangene Saison 28 Drittligaspiele für Dortmunds zweite Mannschaft absolviert. In der Rückrunde stand er auch mehrfach im Bundesligakader.

lars-ricken-1600
© getty

BVB, Gerücht: Borussia Dortmund beschäftigt sich angeblich mit Leeds-Juwel Archie Gray

Borussia Dortmund hat wohl ein Auge auf Mittelfeldtalent Archie Gray von Leeds United geworfen. Das berichtet die Bild.

Demnach verfolgt der BVB die Entwicklung des 18-Jährigen sehr genau, hatte ihn schon vergangenen Sommer auf dem Zettel stehen. Gray soll sich laut Bild einen Wechsel nach Dortmund auch gut vorstellen können. Allerdings strecken auch andere namhafte Vereine ihre Fühler nach dem englischen U21-Nationalspieler aus.

Trotz seiner jungen Jahre war Gray vergangene Saison bereits ein wichtiger Spieler beim englischen Zweitligisten aus Leeds, der den Aufstieg in die Premier League knapp verpasste. Der Teenager kam dabei wettbewerbsübergreifend auf 52 Einsätze (ein Tor, zwei Assists).

Gray, der neben dem Mittelfeldzentrum auch auf der rechten Abwehrseite spielen kann, steht bei Jugendklub Leeds noch bis 2028 unter Vertrag.

BVB: Der Sommerfahrplan von Borussia Dortmund

DatumPartieOrt
12.07.24BVB vs. DEW21Holzwickede
17.07.24Erzgebirge Aue vs. BVBAue
24.07.24Cerezo Osaka vs. BVBOsaka
06.08.24BVB vs. Villarreal CFAltach
10.08.24BVB vs. Aston VillaDortmund
Artikel und Videos zum Thema