Cookie-Einstellungen
Fussball

Hertha BSC verpflichtet Influencer Nader El-Jindaoui

Von Jochen Tittmar

Hertha BSC hat Nader El-Jindaoui für die U23 verpflichtet. Der Mittelstürmer spielte zuvor in der Regionalliga beim Berliner AK und ist vor allem durch seine Nebentätigkeit als Influencer bekannt: El-Jindaoui hat bei Instagram 1,6 Millionen Follower.

"Nader kommt mit der Empfehlung von über 100 Regionalliga-Spielen zu uns und wird unserer jungen Mannschaft mit seiner Erfahrung extrem guttun. Gemeinsam mit unseren drei Ausbildungshelfern Tony Fuchs, Cimo Röcker und Maurice Covic wird er unser Team führen. Darüber hinaus verfügt er über enorme Qualitäten im vordersten Drittel", wird Herthas Akademie-Leiter Pablo Thiam zitiert.

Der 25-jährige El-Jindaoui sagte nach dem Wechsel: "Es war schon immer mein Traum, eines Tages für Hertha BSC zu spielen. Durch die guten Gespräche mit dem Trainer und den Verantwortlichen bin ich absolut davon überzeugt, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Ich freue mich sehr und habe große Lust, mit den Jungs auf dem Platz abzuliefern."

El-Jindaoui spielte bislang für die zweiten Mannschaften von Fortuna Düsseldorf und Greuther Fürth sowie den SV Babelsberg 03. In der Jugend war er für Tennis Borussia Berlin, Energie Cottbus und den Chemnitzer FC aktiv. Im Seniorenbereich erzielte El-Jindaoui in 166 Spielen 30 Tore und bereitete 26 Treffer vor.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung