Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Hoffenheims David Raum besitzt offenbar keine Ausstiegsklausel

Von Christian Guinin

Für Hoffenheims David Raum gibt es offenbar keine festgeschriebene Ausstiegsklausel, die Borussia Dortmund ziehen könnte. Florentino Perez hat sich zum gescheiterten Wechsel von Erling Haaland zu Real Madrid geäußert. Die zweite Mannschaft der Dortmunder hat wohl bald einen neuen Coach. Außerdem: Der BVB plant Testspiele in Spanien. Alle News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Die BVB-News und -Gerüchte vom gestrigen Tag findet Ihr hier.

BVB, Gerücht: Raum hat wohl keine Ausstiegsklausel

Borussia Dortmund hat offenbar noch kein verbindliches Angebot für Linksverteidiger David Raum abgegeben. Wie der kicker berichtet, ist bei der TSG Hoffenheim noch keine konkrete Anfrage bezüglich des 24-Jährigen eingegangen.

Da es dem Bericht zufolge außerdem keine Ausstiegsklausel für Raum gibt, müsste Dortmund wohl eine saftige Ablöse für den Linksverteidiger auf den Tisch legen, um die Sinsheimer von einem Transfer zu überzeugen.

Raum selbst soll einem Wechsel nach Dortmund derweil nicht abgeneigt sein. Neben dem BVB wurde von verschiedenen Medien zuletzt auch Manchester City als potenzieller Abnehmer für den 24-Jährigen genannt.

Raums Vertrag bei Hoffenheim ist noch bis Sommer 2026 gültig.

BVB, News: Dortmund verpflichtet Athletik-Trainer

Borussia Dortmund hat den renommierten Athletik-Trainer Shad Forsythe verpflichtet, um den vielen Verletzungen im Profi-Kader endlich Herr zu werden. Der 49-Jährige stand in den letzten acht Jahren beim FC Arsenal unter Vertrag, in der Vergangenheit hatte er unter anderem unter Jürgen Klinsmann bei der deutschen Nationalmannschaft gearbeitet.

Sebastian Kehl bestätigte den Deal gegenüber Bild: "Wir sind sehr froh, dass wir Shad von Borussia Dortmund und unserem Weg überzeugen konnten. Er wird mit seiner großen Expertise und seiner Erfahrung eine absolute Verstärkung für uns sein!"

Dortmund hatte in der vergangenen Saison unter vielen Verletzungen geächzt, besonders Muskelverletzungen setzten den Stars zu. Forsythe gilt als Koryphäe auf seinem Gebiet, laut Bild gab es auch mehrere Angebote aus der Premier League.

BVB, News: Großkreutz vermisst Typen

Kevin Großkreutz hat die fehlende Identifikation einiger Spieler mit dem BVB als Hauptursache für die anhaltende Erfolglosigkeit seines Ex-Vereins ausgemacht. "Es fehlen Typen, die auch mal sechs, sieben, acht, neun Jahre bei Borussia Dortmund bleiben und wissen, was los ist, was Borussia Dortmund bedeutet", sagte der 33-Jährige im Podcast "7er-Kette" der Ruhr Nachrichten.

Allerdings sei es für die Schwarz-Gelben in der heutigen Zeit aufgrund von "Mega-Angeboten" einiger europäischer Topklubs schwierig, Topspieler in Dortmund zu halten. "Aber man braucht wieder so Typen, die für den Verein marschieren, die für den Verein alles geben. Wenn ich an Bellingham denke: Der macht das überragend. Solche Spieler brauchst du und ich hoffe, dass er etwas länger bleibt als nur noch ein, zwei Jahre", so Großkreutz.

BVB, News: Perez äußerst sich zu Haaland-Verzicht

Real Madrids Präsident Florentino Perez hat sich zum Ausstieg seines Klubs im Poker um Stürmer Erling Haaland geäußert.

"Wir haben den besten Mittelstürmer der Welt und der ist im Moment nicht mit Haaland kompatibel", sage Perez in der Talkshow El Chiringuito in Anspielung auf Real-Stürmer Karim Benzema und ergänzte: "Wir holen Haaland nicht, damit er sich auf die Bank setzt."

Deshalb sei Real im Werben um den Norweger auch letztlich nie All-In gegangen. Haaland sei zwar ein "außergewöhnlicher Spieler", Benzema jedoch "ein Phänomen", betonte Perez.

Der 21-Jährige war vor wenigen Wochen für eine Summe von 60 Millionen Euro vom BVB zu Manchester City gewechselt. Dort unterschrieb Haaland einen Vertrag bis 2027.

BVB, Gerücht: Preußer bald neuer Trainer von Dortmund II?

Christian Preußer soll nach Informationen von Sky und der Rheinischen Post neuer Cheftrainer der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund werden. Der 38-Jährige soll der Nachfolger von Enrico Maaßen werden, welcher zur neuen Saison in die Bundesliga zum FC Augsburg gewechselt ist.

Zwar soll Preußer beim anstehenden Trainingsauftakt noch nicht dabei sein, seine Unterschrift stehe aber unmittelbar bevor. Zuletzt saß Preußer bei Zweitligist Fortuna Düsseldorf auf der Bank, wurde Anfang des Jahres nach nur 20 Punkten aus 21 Spielen aber entlassen.

BVB, News: Testspiele gegen Valencia und Villarreal

Borussia Dortmund plant in der Vorbereitung auf die nächste Saison in der Fußball-Bundesliga Testspiele gegen die spanischen Erstligaclubs FC Valencia und FC Villarreal.

Beide Partien sollen im österreichischen Altach im Rahmen eines Trainingslagers in Bad Ragaz (15. bis 23. Juli) in der Schweiz stattfinden. Das teilte der BVB mit. Am 18. Juli (19.00 Uhr) trifft die Borussia auf Valencia. Die Partie gegen Villarreal ist für den 22. Juli (19.00 Uhr) terminiert.

Der Trainingsstart ist für den 27. Juni angesetzt.

BVB: Der aktuelle Kader für die Saison 2022/23

PositionNameAlter
TORGregor Kobel24
TORLuca Unbehaun21
TORAlexander Meyer31
TORStefan Drljaca23
ABWEHRManuel Akanji26
ABWEHRMats Hummels33
ABWEHRNico Schlotterbeck22
ABWEHRNiklas Süle26
ABWEHRSoumaila Coulibaly18
ABWEHRRaphael Guerreiro28
ABWEHRNico Schulz29
ABWEHRThomas Meunier30
ABWEHRMateu Morey Bauza22
ABWEHRFelix Passlack24
MITTELFELDEmre Can28
MITTELFELDSalih Özcan24
MITTELFELDAbdoulaye Kamara17
MITTELFELDJude Bellingham18
MITTELFELDMahmoud Dahoud26
MITTELFELDGiovanni Reyna19
MITTELFELDJulian Brandt26
ANGRIFFMarco Reus33
ANGRIFFKarim Adeyemi20
ANGRIFFThorgan Hazard29
ANGRIFFDonyell Malen23
ANGRIFFYoussoufa Moukoko17
ANGRIFFJayden Braaf19
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung