Cookie-Einstellungen
Fussball

Schalke 04 ist deutscher U17-Meister

SID
Die B-Jugend der Schalker ist Deutscher U17-Meister.

Nach dem Aufstieg der Profis folgt der Titel für die B-Junioren: Der U17-Nachwuchs von Bundesliga-Aufsteiger Schalke 04 hat die erste deutsche Meisterschaft seit 20 Jahren gewonnen. Das Team aus der Schalker "Knappenschmiede" besiegte den Nachwuchs des VfB Stuttgart vor 3150 Zuschauern im traditionsreichen Parkstadion in Gelsenkirchen mit 3:2 im Elfmeterschießen. Nach Verlängerung hatte es 1:1 (1:1, 0:0) gestanden.

Die Stuttgarter gingen zunächst in der 53. Minute durch einen Kopfballtreffer von Jan-Carlo Simic in Führung, aufseiten der Schalker traf Tristan Osmani zum Ausgleich (64.).

In der Folge hatte Stuttgart die besseren Chancen - und zweimal Pech mit Schüssen ans Aluminium. Zunächst lenkte S04-Keeper Faaris Yusufu einen Schuss von Laurin Ulrich an die Latte (69.), dann traf ein abgefälschter Schuss von Samuele di Benedetto in der Verlängerung den Pfosten (97.).

Die Entscheidung fiel im Elfmeterschießen - und die Schalker behielten die Nerven. Für den VfB trafen Torwart Dennis Seimen und Jan-Carlo Simic, auf Schalker Seite verwandelten Philip Buczkowski, Niklas Dörr und Osmani.

Zum Matchwinner avancierte Schlussmann Yusufu, der die Elfmeter von Ulrich und di Benedetto parierte, Benjamin Boakye schoss außerdem über das Tor. Für die Schalker vergaben Armend Likaj und Taylan Bulut.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung