Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga, RB Leipzig vs. FC Augsburg: Das 4:0 im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX

In der Bundesliga ließ RB Leipzig dem FC Augsburg beim 4:0-Sieg keine Chance. Hier könnt Ihr das Spiel im Liveticker nachlesen.

Zwar kam Augsburg trotz des sicheren Klassenerhalts mit Elan aus der Kabine, doch konnten die Gäste sich nicht allzu viele Torchancen erspielen. Nach Andre Silvas Führungstreffer für Leipzig ließ der FCA dann immer mehr nach, in der zweiten Hälfte waren die Fuggerstädter dann chancenlos.

Den ausführlichen Spielbericht findet Ihr hier, unten könnt Ihr Euch den Spielverlauf noch einmal im Liveticker nachlesen.

RB Leipzig vs. FC Augsburg 4:0

Tore

1:0 Silva (40.), 2:0 Nkunku (48.), 3:0 Nkunku (57.), 4:0 Forsberg (64.)

Aufstellung Leipzig

Gulacsi (88. Tschauner) - Klostermann, Orban, Halstenberg - Mukiele, Kampl, Laimer (71. Adams), Henrichs, Forsberg (71. Szoboszlai) - Silva (72. Poulsen), Nkunku (78. Dani Olmo)

Aufstellung Augsburg

Gikiewicz - Uduokhai, Gouweleeuw, Oxford, Pedersen - Gruezo (46. Maier), Dorsch, Caligiuri (79. Zequiri), Günther - Niederlechner (58. Pepi), Gregoritsch (58. Hahn)

Gelbe Karten

  • RBL: Forsberg (36.)
  • FCA: Gouweleeuw (74.), Günther (77.)

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Bundesliga im Liveticker zum Nachlesen 4:0

Nach Abpfiff: Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend!

Nach Abpfiff: Zum Saisonabschluss empfängt der FC Augsburg nochmal den Absteiger aus Fürth, während Leipzig in Bielefeld die Königsklasse klarmachen möchte.

Nach Abpfiff: Leipzig macht damit einen großen Schritt in Richtung Champions League und zieht an Freiburg wieder vorbei. Aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber den Breisgauern wird am letzten Spieltag ein Unentschieden zur Königsklasse reichen. Augsburg ist dank des Ergebnisses aus München (2:2 gegen Stuttgart) gerettet.

Nach Abpfiff: Leipzig war zu Beginn der Partie der Frust aus der Europa League anzumerken. Augsburg spielte mutig mit, wurde aber zu selten zwingend in der Offensive. Leipzig war offensiv harmlos und hatte nur durch Silva eine Großchance. Kurz vor der Pause traf der Stürmer dann doch noch aus der Distanz. In der Halbzeitpause hat Augsburg dann wohl vom feststehenden Klassenerhalt erfahren und ließ sich anschließend von RB herspielen. Am Ende konnte der FCA sogar froh sein, "nur" 0:4 verloren zu haben.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Bundesliga im Liveticker - 2. Halbzeit

90.+1. | Dankert verzichtet auf Nachspielzeit und beendet die Partie! Leipzig gewinnt gegen Augsburg mit 4:0.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Wechsel Leipzig

88. | Zum Abschluss der Partie gibt es noch einen emotionalen Wechsel: Peter Gulacsi verlässt den Platz und schenkt Ersatztorwart Philipp Tschauner das Debüt im Leipziger Trikot. Es ist zeitgleich sein Abschied, denn er wird im Sommer seine Karriere beenden.

85. | Leipzig hat nun zwei, drei Gänge heruntergeschalten und lässt nur noch Ball und Gegner laufen. Das erinnert mehr an ein Trainingsspiel als an eine Partie aus der Bundesliga.

82. | Das Spiel plätschert nun dem Ende entgegen. Henrichs hat an der linken Sechzehnerkante etwas Platz und zieht zentral ab. Das ist ein Ball für Gikiewicz, der mit einer Hand zur Ecke klärt.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Wechsel beide Teams

79. | Nochmal ein Wechsel bei den Augsburgern: Andi Zeqiri ist für Daniel Caligiuri neu dabei.

78. | Zwei Tore gemacht, Job erledigt: Christopher Nkunku verlässt für Dani Olmo den Platz.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Gelb für Günther

77. | Günther greift gegen Mukiele zum taktischen Foul und wird ebenfalls verwarnt.

75. | Der fünfte Treffer liegt in der Luft. Eine Flanke von rechts landet über Umwege bei Halstenberg am Strafraumrand. Mit dem schwächeren Rechten zieht der Linksverteidiger ab und verfehlt das linke Eck nur knapp.

74. | Gouweleeuw beinahe mit dem unglücklichen Eigentor! Nkunku schickt Szoboszlai rechts in die Box. Der Querpass des Ungars kommt nicht an, doch Dorsch schießt bei der Klärungsaktion Gouweleeuw an und hat Glück, dass der Ball rechts am Tor vorbeifliegt.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Gelb für Gouweleeuw

72. | Gouweleeuw steigt Nkunku von hinten auf den Fuß und sieht dafür Gelb.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Dreifachwechsel Leipzig

72. | ... und Yussuf Poulsen kommt für Andre Silva.

71. | ... der starke Emi Forsberg macht Platz für Dominik Szoboszlai ...

71. | Dreifachwechsel bei RB: Tyler Adams ersetzt Konrad Laimer ..

70. | Wieder ist der Ball drin, diesmal zählt der Treffer allerdings nicht. Forsberg schickt Laimer in den Strafraum, der an Gikiewicz vorbeigeht und die Kugel zu Silva querlegt. Der Portugiese schiebt ein, sieht dann allerdings, dass die Fahne hochgeht. Der Ball war beim Pass von Laimer bereits im Aus.

67. | Das hatte sich im ersten Durchgang nicht angedeutet. Augsburg kam jedoch ohne jegliche Schärfe aus der Kabine und hat nun schwere 25 Minuten vor sich. Leipzig hat an Spielfreude gewonnen und spielt munter nach vorne.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Forsberg zum 4:0!

64. | Tooooooor! RB LEIPZIG - FC Augsburg 4:0. Es wird deutlich! Forsberg tritt an und versenkt die Kugel cool ins linke Eck. Da hat der Schwede Gikiewicz in die falsche Ecke geschickt.

62. | Es gibt Elfmeter für Leipzig! Bei einer Ecke von der linken Seite tritt Pedersen Mukiele von hinten auf den Fuß. Dankert sieht diese Szene nicht, wird dann aber von Videoschiedsrichter Perl darauf hingewiesen. Dankert verzichtet auf das persönliche Review am Monitor und zeigt sofort auf den Punkt.

61. | Augsburg muss nun aufpassen, nicht doch noch komplett unter die Räder zu kommen. Halstenberg hat links viel Platz, der am Fünfer Silva findet. Der Portugiese scheitert aus kurzer Distanz an Gikiewicz.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Doppelwechsel Augsburg

58. | Und für Niederlechner kommt Pepi.

58. | Doppelwechsel bei den Augsburgern: Andre Hahn kommt für Michael Gregoritsch ...

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Nkunku zum 3:0!

57. | Toooooooor! RB LEIPZIG - FC Augsburg 3:0. Und da ist die große Lücke! Wieder bricht Mukiele auf der rechten Seite nach einem Steilpass durch, wieder findet er seinen Landsmann am Strafraumrand. Nkunku täuscht vor Gikiewicz erst einen Abschluss an und hat dann keine Probleme, den Ball ins rechte Eck zu schieben.

56. | Leipzig hat hier nun deutlich mehr Ballbesitz, lässt die Kugel aber eher im Mittelfeld und hinten laufen. Nach vorne geht RB nur, wenn Augsburg eine größere Lücke anbietet.

53. | Das Tor wird dieser Partie eher nicht guttun. Bei Augsburg ist nach der feststehenden Rettung kein großes Aufbäumen zu erkennen, Leipzig macht hier auf der anderen Seite nur das Nötigste. Für den neutralen Zuschauer keine gute Ausgangslage.

50. | Es gibt noch einen Nachtrag aus der Halbzeitpause: Tedesco beschwerte sich nach dem Pausenpfiff nochmal beim Schiedsrichter und sah dafür die Gelbe Karte.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Nkunku zum 2:0!

48. | Tooooooooooor! RB LEIPZIG - FC Augsburg 2:0. So einfach kann es gehen, Leipzig legt kurz nach der Pause nach! Mukiele spielt mit Forsberg einen Doppelpass und bricht rechts in den Sechzehner durch. Er sieht im Zentrum Nkunku, der aus elf Metern nur noch ins leere Tor einschieben muss, weil Gikiewicz viel zu früh sein Tor verlässt.

46. | Und damit rein in den zweiten Durchgang!

46. | Weinzierl wechselt im Mittelfeld und bringt Arne Maier für Carlos Gruezo.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Bundesliga im Liveticker - Halbzeitpause

Halbzeit | Glänzend trat RB Leipzig am heutigen Tag bislang nicht auf. Augsburg erwischte den besseren Start und sorgte mit hohem Pressing immer wieder für Ballgewinne in der gegnerischen Hälfte. Zu Torchancen konnte dies der FCA aber nicht ausnutzen. RB hatte durch Silva eine Großchance, aber in der Folge zeigten sich die Sachsen ideenlos in der Offensive. Weil Augsburg allerdings zunehmend passiver wurde, konnte Silva aus der Distanz zur Führung einnetzen. So steht Leipzig aktuell auf Platz 4.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Bundesliga im Liveticker - 1. Halbzeit

45.+2. | Pause in Leipzig! RB führt dank Andre Silva mit 1:0 gegen Augsburg.

45. | Es gibt eine Minute Nachspielzeit.

43. | Leipzig will sofort nachlegen: Nkunku bricht auf der linken Seite durch und steckt die Kugel in die Box zu Henrichs zu. Der Außenverteidiger könnte selbst abschließen, sucht aber Silva im Zentrum und findet nur Gouweleeuw.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Silva zum 1:0!

40. | Toooooooooooooor! RB LEIPZIG - FC Augsburg 1:0. Den einfachen vergibt er, den schwierigen macht Silva! Oxford spielt die Kugel unglücklich mit der Hacke zum Stürmer, der 20 Meter vor dem Tor viel Platz hat und den Ball halbhoch ins rechte Eck schweißt. Da ist Gikiewicz ohne Abwehrchance!

38. | In Freiburg, Köln und Berlin wird man das Geschehen hier durchaus mit Wohlwollen beobachten. Bei Leipzig ist eine gewisse Müdigkeit nach der Europa League zu erkennen, Augsburg konzentriert sich nur noch auf die gut funktionierende Defensive.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Gelb für Forsberg

36. | Forsberg trifft bei einer Grätsche den Fuß von Pedersen und regt sich anschließend laustark über den Pfiff des Schiedsrichters auf. In Summe macht das Gelb.

35. | Leipzig hat seit der Großchance von Silva keinen weiteren Torschuss abgegeben. Zwar drängt man den FCA nun tief in dessen Hälfte, auf nennenswerte Torraumszenen wartet RB allerdings vergeblich.

32. | Kurios: Gouweleeuw steigt Nkunku von hinten auf die Ferse und zieht dem Franzosen nicht nur den Schuh aus, sondern sorgt auch für ein großes Loch im Stutzen. Nkunku muss an der Seitenlinie erstmal warten, bis ein Kollege einen neuen Stutzen aus der Kabine bringt.

30. | Zwar hat der FCA in der Defensive alles im Griff, nach vorne werden die Augsburger allerdings immer fahriger. Pedersen und Gregoritsch starten eine eigentlich gute Kontermöglichkeit, doch der Österreicher legt sich den Ball zu weit nach vorne und verliert ihn umgehend.

27. | Leipzig hat inzwischen mehr Ballbesitz, viel Fußball sehen die Zuschauer aktuell aber nicht. Immer wieder stoppen kleinere Fouls den Spielfluss, Augsburg "zerstört" quasi das RB-Spiel.

24. | Auch die Standardsituationen entsprechen noch nicht den Leipziger Vorstellungen. Eine Freistoßvariante von Forsberg und Kampl geht eher nach hinten los, Niederlechner kann aber den Konter nicht starten.

21. | Tedesco ist sichtlich unzufrieden und gibt seinen Männern immer wieder taktische Anweisungen. Augsburg wirkt weiterhin wacher und vor allem bissiger in den Zweikämpfen. Zur ganzen Wahrheit gehört allerdings auch, dass Gulacsi noch nicht ernsthaft eingreifen musste.

18. | War da was? Silva verlängert einen langen Pass per Kopf in den Lauf von Mukiele, der rechts in der Box im Duell mit Oxford zu Boden geht. Dankert entscheidet jedoch völlig richtig, da lag kein Foul vor.

16. | Die Gäste stellen Leipzig gut zu und halten RB beim Spielaufbau in dessen Hälfte. Die Hausherren suchen noch nach Ideen. Nkunku dribbelt sich mal an drei Augsburgern vorbei, wird dann aber vom vierten zu Fall gebracht.

13. | Augsburg spielt weiter mutig. Caligiuri erobert die Kugel auf der rechten Seite gegen Henrichs und spielt sie sofort zu Gruezo ins Zentrum weiter. Der Mittelfeldmann zieht aus 22 Metern ab, schießt aber eher in Richtung linker Eckfahne

10. | Mittlerweile ist RB aufgewacht und nimmt aktiver an dieser Partie teil. Klammert man die Chance von Silva aus, haben die Leipziger allerdings große Schwierigkeiten, in das letzte Drittel zu kommen.

7. | Silva hat die Führung auf dem Fuß! Nkunku wird auf der rechten Seite mit einem einfachen Pass geschickt. Der Franzose hat alle Freiheiten, findet Silva im Zentrum und sieht dabei zu, wie der Stürmer den Ball aus wenigen Metern in die Arme von Gulacsi bugsiert. Den muss er machen.

5. | Trotz der guten Nachricht aus München zeigt der FCA hier schon in den Anfangsminuten, dass er sich einiges vorgenommen hat. Die Fuggerstädter erobern die Bälle in der gegnerischen Hälfte und sorgen für ordentlich Stress bei Leipzigs Defensive.

2. | Und wieder der FCA! Klostermann rutscht am eigenen Strafraum weg und verliert so die Kugel an Gregoritsch. Der Österreicher geht links im Sechzehner bis an die Grundlinie und findet Caligiuri auf der anderen Seite. Der Offensivmann trifft aus spitzem Winkel aber nur das Außennetz.

1. | Es dauert nur elf Sekunden, bis Augsburg zum ersten Abschluss der Partie kommt. Niederlechner gewinnt das Kopfballduell gegen Orban und bringt den Ball so zu Pedersen, der aus 20 Metern volley abzieht. Gulacsi ist im linken Eck zur Stelle und klärt zur Ecke.

1. | Der Ball rollt!

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Bundesliga im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Zu guter Letzt blicken wir noch auf das Schiedsrichtergespann, das heute von Bastian Dankert geleitet wird. Seine Assistenten an den Seitenlinien sind Marcel Unger und Arno Blos, Lasse Koslowski ist der vierte Offizielle. Im Keller in Köln sitzen Günter Perl und Holger Henschel.

Vor Beginn: Dabei musste Augsburg in den letzten Wochen immer wieder zittern. Zwei Siege gegen Wolfsburg und Mainz folgten jeweils Niederlagen in München und im direkten Duell gegen die Hertha. Mit dem Auswärtserfolg in Bochum machte Augsburg jedoch den entscheidenden Schritt und so fiel die deutliche Niederlage gegen Köln am vergangenen Wochenende nicht mehr ins Gewicht.

Vor Beginn: Solche Gedanken hätte man in Augsburg auch gerne, dennoch wird man sich in der Fuggerstadt aktuell freuen. Aufgrund des aktuellen Endergebnisses der Stuttgarter in München (2:2) steht fest: Der FC Augsburg wird auch in der kommenden Saison in der Bundesliga an den Start gehen dürfen. Damit sehen wir heute ein Duell zweier Klubs, die noch nie aus dem Oberhaus abgestiegen sind.

Vor Beginn: Dafür muss Leipzig allerdings die zuletzt schwache Form wieder vergessen machen. In der Liga setzte es zuletzt zwei Niederlagen (1:2 gegen Union und 1:3 in Gladbach) und im Europa-League-Halbfinale scheiterten die Sachsen trotz des Hinspielerfolgs an den Rangers. Ein Platz in einem europäischen Wettbewerb ist den Leipzigern nicht mehr zu nehmen, die Königsklasse soll es aber sein. Nicht zu vergessen ist auch das Pokalfinale gegen Freiburg in zwei Wochen.

Vor Beginn: Über die Europa League hat es nicht geklappt, aber Freiburg hält die Leipziger in der Bundesliga im Rennen. Die Rede ist natürlich vom Einzug in die Champions League. Der Sportclub verlor gestern gegen Union (1:4) und somit hat RB heute die große Chance, an den Breisgauern wieder vorbeizuziehen und den 4. Platz zu übernehmen. Schon ein Remis würde dem Tedesco-Team reichen.

Vor Beginn: Auch Trainer Markus Weinzierl tauscht seine Startelf im Vergleich zur 1:4-Heimpleite gegen Köln auf vier Positionen: Iago und Vargas fallen aus, die beiden werden durch Uduokhai und Günther ersetzt. Zudem sind Pedersen und Niederlechner für Gumny und Hahn neu dabei.

Vor Beginn: Domenico Tedesco nimmt nach der schmerzhaften 1:3-Niederlage im Halbfinale der Europa League bei den Rangers vier Veränderungen vor: Mukiele, Halstenberg, Forsberg und Silva rücken für Gvardiol, Angelino, Dani Olmo und Poulsen in die Startelf.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Die Aufstellungen

Vor Beginn: Die Aufstellungen sind da! So geht es heute in die Partie:

  • Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Orban, Halstenberg - Mukiele, Kampl, Laimer, Henrichs, Forsberg - Silva, Nkunku
  • Augsburg: Gikiewicz - Uduokhai, Gouweleeuw, Oxford, Pedersen - Gruezo, Dorsch, Caligiuri, Günther - Niederlechner, Gregoritsch

Vor Beginn: Die Saison der Leipziger ist jedoch noch nicht zu Ende. In der Bundesliga geht es noch um die Champions-League-Plätze. Aktuell liegt Leipzig auf Rang fünf, also knapp außerhalb, kann heute mit einem Sieg jedoch wieder an den SC Freiburg, der gestern gegen Union Berlin 1:4 verlor, vorbeiziehen.

Vor Beginn: Am vergangenen Donnerstag mussten sich die Sachsen im Halbfinal-Rückspiel der Europa League den Glasgow Rangers mit 1:3 geschlagen geben. Der 1:0-Sieg im Hinspiel reichte nicht aus, RB Leipzig schied aus dem Wettbewerb aus. Das deutsche Finale ist somit futsch - Eintracht Frankfurt gewann gegen West Ham United auch das Rückspiel und steht seit 42 Jahren wieder in einem europäischen Finale.

Vor Beginn: Der Anstoß zum Spiel des 33. Spieltags erfolgt um 19.30 Uhr in der Leipziger Red Bull Arena.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen RB Leipzig und dem FC Augsburg.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Bundesliga heute im TV und Livestream

Wie auch die anderen zwei Sonntagsspiele überträgt DAZN auch das zwischen RB Leipzig und dem FC Augsburg. Übertragungsbeginn ist um 19 Uhr, also eine halbe Stunde vor Anpfiff. Dann meldet sich folgendes Team, das Euch durch die Übertragung begleitet:

  • Moderator: Daniel Herzog
  • Kommentator: Jan Platte
  • Experte: Ralph Gunesch
  • Reporter vor Ort: Alex Schlüter

Um auf das Spiel zugreifen zu können, braucht Ihr ein DAZN-Abo. Dieses kostet Euch im Monat 29,99 Euro. Das Jahresabo ist für 274,99 Euro jährlich zu haben.

RB Leipzig vs. FC Augsburg: Bundesliga - Die Aufstellungen

  • Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Orban, Halstenberg - Mukiele, Kampl, Laimer, Henrichs, Forsberg - Silva, Nkunku
  • Augsburg: Gikiewicz - Uduokhai, Gouweleeuw, Oxford, Pedersen - Gruezo, Dorsch, Caligiuri, Günther - Niederlechner, Gregoritsch

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München3293:336075
2.Borussia Dortmund3383:513266
3.Bayer Leverkusen3378:463261
4.Freiburg3357:441355
5.RB Leipzig3267:363154
6.Union Berlin3347:42554
7.Köln3351:47452
8.Hoffenheim3357:55246
9.Mainz 053348:43545
10.Bochum3336:49-1342
11.Borussia M'gladbach3248:59-1141
12.Wolfsburg3341:52-1141
13.Eintracht Frankfurt3242:46-440
14.Augsburg3237:51-1435
15.Hertha BSC3336:69-3333
16.Stuttgart3237:56-1929
17.Arminia Bielefeld3326:52-2627
18.Greuther Fürth3327:80-5318

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung