Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Borussia Dortmund ist angeblich heiß auf Monacos Sofiane Diop

Von Ole Labes
Sofiane Diop hat in Monaco noch einen Vertrag bis 2026.

Borussia Dortmund ist auf der Suche nach einer Verstärkung für die Offensivreihe anscheinend auf Sofiane Diop von der AS Monaco gestoßen.

Wie die L'Equipe berichtet, beobachten die Schwarz-Gelben die Situation des 21-Jährigen, da Diop die Monegassen offenbar verlassen will.

Unter Monaco-Coach Philippe Clement kam Diop nicht mehr konstant zu Einsatzzeiten. Daher ist der Angreifer trotz eines Vertrages bis 2026 angeblich offen für einen Wechsel. Neben den Dortmundern, die am Montag Edin Terzic als neuen Cheftrainer vorstellten, haben wohl auch der OGC Nizza und Newcastle United den jungen Franzosen auf dem Zettel.

Unter Niko Kovac, der am Dienstagvormittag als neuer Trainer des VfL Wolfsburg verkündet wurde, kam Diop vor der Übernahme Clements in dieser Spielzeit deutlich besser zurecht. In der Ligue 1 erzielte er in insgesamt 30 Spielen fünf Tore und legte sechs weitere auf.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung