Cookie-Einstellungen
Fussball

Wechselpanne des FC Bayern: So lange läuft Frist für Einspruch des SC Freiburg

SID
Elf Feldspieler beim FC Bayern! Der deutsche Fußball ist um eine Wechselpanne reicher. Für wenige Sekunden spielte der FCB in Freiburg zu zwölft, weil statt Comans Nummer 11 dessen alte auf der Anzeigetafel erschien. Sabitzer kam rein, Coman blieb auch.

Der SC Freiburg muss nach dem Wechselfehler von Bayern München am Montag abschließend über einen Einspruch entscheiden. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf SID-Anfrage bestätigte, läuft die Frist für einen Protest um Mitternacht ab.

Das DFB-Sportgericht würde nur bei einem Einspruch der Breisgauer aktiv, ansonsten bleibt die Wertung des 1:4 (0:0) bestehen.

Der SC hatte sich am Sonntag auf SID-Anfrage nicht zum weiteren Vorgehen geäußert, stattdessen zogen sich die Verantwortlichen für intensive Beratungen zurück. Sportvorstand Jochen Saier hatte unmittelbar nach dem Spiel bei Sky erklärt, dass die Freiburger erst "runterkochen" und dann über das weitere Vorgehen "nachdenken" werden.

In der 86. Minute hatten die Münchner für 16 Sekunden mit zwölf Mann gespielt, nachdem Kingsley Coman bei einem Doppelwechsel nicht rechtzeitig den Platz verlassen hatte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung