Cookie-Einstellungen
Fussball

1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt lässt Zukunft offen

SID

U21-Kapitän Jonathan Burkardt lässt seine Zukunft bei Mainz 05 offen. "In den nächsten ein, zwei Wochen werde ich mich mit meinem Berater zusammensetzen", antwortete der Toptorjäger der Mainzer im kicker: "Dann mache ich mir mal einen Kopf darüber, wie es weitergehen soll."

Einen Verbleib beim Tabellenzehnten der Bundesliga schließt Burkardt aber nicht aus. "Ich habe ja erst vergangenes Jahr verlängert", so der 21-Jährige: "Mainz 05 ist immer ein Thema für mich, und ich würde mir natürlich auch das durch den Kopf gehen lassen."

Bei der Zukunftsplanung setzt der Torjäger auch auf sein Umfeld. Vor allem seine Familie soll bei der Entscheidungsfindung unterstützen. "Ich habe bis jetzt immer alles auch mit meinen Eltern besprochen, das werde ich auch dieses Mal so tun", sagte Burkardt.

In der laufenden Spielzeit erzielte Burkardt in 31 Spielen zehn Treffer - persönliche Bestleistung. Im Abschluss sieht der 21-Jährige aber noch viel Potenzial.

"Wenn ich noch eiskalter wäre, hätte ich jetzt keine zehn Tore, sondern womöglich 17 oder so", sagte Burkardt: "Aber: Bis jetzt hat es ganz gut geklappt, Jahr für Jahr besser zu werden. Das möchte ich beibehalten."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung