Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Raphael Guerreiro würde offenbar gerne verlängern

Von SPOX

Raphael Guerreiro würde seinen 2023 auslaufenden Vertrag bei Borussia Dortmund offenbar gerne verlängern. Der BVB hat wohl keine vorzeitige Rückholoption beim an Eintracht Frankfurt verliehenen Ansgar Knauff. Hier gibt es News und Gerüchte zum BVB.

Hier geht's zu den News und Gerüchten über den BVB vom Vortag.

BVB: Raphael Guerreiro würde offenbar gerne verlängern

Raphael Guerreiro würde seinen 2023 auslaufenden Vertrag bei Borussia Dortmund offenbar gerne verlängern. Das berichtet der kicker. Eine Entscheidung des Klubs sei aber noch nicht gefallen.

Guerreiro, der 2016 vom FC Lorient nach Dortmund gewechselt war, gilt als äußerst verletzungsanfällig. In der aktuellen Saison verzeichnete der Rechtsverteidiger in 24 Spielen aber trotzdem fünf Tore und drei Assists.

Unbedingt abgegeben werden solle Guerreiros ebenfalls verletzungsanfälliger Stellvertreter Nico Schulz, der jedoch einen gut dotierten Vertrag bis 2024 besitzt. Von der Zukunft des Duos hängt auch eine mögliche Verpflichtung Ramy Bensebainis ab, den Dortmund dem Vernehmen nach von Borussia Mönchengladbach verpflichten will.

BVB: Kehrt Marwin Hitz nach Augsburg zurück?

Ersatzkeeper Marwin Hitz könnte laut kicker in den Fokus des Ligarivalen FC Augsburg geraten. Weil man beim Abstiegskandidaten mit Stammkeeper Rafal Gikiewicz nicht vollends zufrieden sei, werde der Torhütermarkt sondiert.

Im Gespräch ist dem Bericht zufolge Arminia Bielefelds Stefan Ortega Moreno, für den Augsburg bei einem Wechsel aber nicht die präferierte Option sei. Deshalb könnte sich der Klub um Hitz bemühen, der schon von 2013 bis 2018 in Augsburg spielte und angeblich offen für eine Rückkehr wäre.

Der Vertrag des 34-Jährigen läuft noch bis 2023. In der aktuellen Saison kam Hitz für Dortmund lediglich in drei Pflichtspielen zum Einsatz. Im Tor gesetzt ist Gregor Kobel.

BVB hat wohl keine vorzeitige Rückholoption bei Knauff

Der BVB hat laut Sport1 keine vorzeitige Rückholoption beim bis 2023 an Eintracht Frankfurt verliehenen Ansgar Knauff. Eine Kaufoption ist zwischen den beiden Klubs auch keine vereinbart.

Seit seinem Winterwechsel verzeichnete der 20-jährige Offensivspieler in elf Einsätzen zwei Tore für Frankfurt. Eines davon beim 1:1 im Viertelfinal-Hinspiel in der Europa League gegen den FC Barcelona, das der Technische Direktor des BVB Edin Terzic im Stadion verfolgt haben soll. Am Tag darauf sei es zu einem Treffen zwischen Terzic, Knauff und Eintracht-Verantwortlichen gekommen.

BVB: Die nächsten Spiele

DatumWettbewerbGegner
Samstag, 16.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Wolfsburg (Heim)
Samstag, 23.04., 18.30 UhrBundesligaFC Bayern (Auswärts)
Samstag, 30.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Bochum (Heim)
Samstag, 07.05., 15.30 UhrBundesligaSpVgg Greuther Fürth (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung