Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Haaland-Entscheidung im April?

Von Justin Kraft
Erling Haaland könnte den BVB im Sommer verlassen.

Erling Haaland wird im Sommer voraussichtlich zu Manchester City, Real Madrid oder Barcelona wechseln - eine Entscheidung könnte es noch im April geben. Sebastian Kehl sieht trotz der 1:4-Niederlage gegen RB Leipzig noch keine Wachablösung im Kampf um den zweiten Platz in Deutschland. Alle News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Hier findet Ihr die BVB-News und -Gerüchte des gestrigen Tages.

BVB, Gerücht: Haaland-Entscheidung im April?

Erling Haaland soll noch im April bekanntgeben, für welchen Klub er in Zukunft auflaufen wird. Das berichtet die Bild.

Demnach sei der BVB vom anhaltenden Zustand der Unruhe durch die Gerüchte rund um den Norweger genervt. In den vergangenen Monaten fehlte der 21-Jährige häufig verletzt, nach seiner Rückkehr war er an keinem Treffer direkt beteiligt.

Insgesamt lässt sich seine Quote dennoch sehen: In 83 Pflichtspielen erzielte Haaland für den BVB 80 Treffer. Dank einer Ausstiegsklausel kann der Noch-Dortmunder im kommenden Sommer für 75 Millionen Euro wechseln, als mögliche Ziele gelten aktuell Manchester City, Real Madrid und der FC Barcelona.

BVB, News: Kehl sieht noch keine Wachablösung

Trotz der deutlichen 1:4-Niederlage des BVB gegen RB Leipzig sieht Sebastian Kehl noch keinen Anlass für eine Wachablösung im Kampf um den zweiten Platz in Deutschland.

Man dürfe nicht vergessen, "dass wir nach wie vor Zweiter sind", sagte der 42-Jährige der Bild. Dass die Schwarz-Gelben ausgerechnet gegen Leipzig so deutlich verloren, kam bei den Fans aber besonders schlecht an. Man versuche natürlich, "besseren Fußball zu spielen", erklärte Kehl. So richtig gelingen will das aber nicht. Deshalb fühle es sich aktuell auch "nicht gut an".

Erst kürzlich äußerte sich der angehende Sportdirektor und Nachfolger von Michael Zorc über den kommenden Sommer, der womöglich wegweisend werden könnte.

Grund zur Panik gibt es offenbar aber nicht. Demnach sitze Trainer Marco Rose weiterhin fest im Sattel. Man plane ganz unabhängig von den kommenden Wochen mit ihm für die kommende Saison. Verletzungspech und Unruhethemen wie jenes um Erling Haaland wären die Gründe für das nach wie vor große Vertrauen.

BVB - Die nächsten Spiele

DatumWettbewerbGegner
Freitag, 08.04., 20.30 UhrBundesligaVfB Stuttgart (Auswärts)
Samstag, 16.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Wolfsburg (Heim)
Samstag, 23.04., 18.30 UhrBundesligaFC Bayern (Auswärts)
Samstag, 30.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Bochum (Heim)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung