Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga: Mainz 05 vermeldet 20. Coronafall im Team und Umfeld

SID
Mainz 05 vermeldete am Sonntag den insgesamt 20. Corona-Fall im Team und Umfeld.

Der 1. FSV Mainz 05 hat am Sonntag den 20. Coronafall im Team, Trainer- und Betreuerstab vermeldet. Alle Betroffenen befinden sich in häuslicher Isolation.

Aufgrund des Corona-Ausbruchs beim FSV war das für Sonntag geplante Heimspiel gegen Borussia Dortmund auf den 16. März verlegt worden. Die Spielfähigkeit der Mainzer war nicht mehr gegeben.

Der Klub betonte zuletzt immer, dass der Lizenzspielerbereich vollständig immunisiert gewesen sei. Am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Sky) tritt der FSV beim FC Augsburg an.

Für die Austragung einer Partie sind laut DFL-Spielordnung mindestens 16 spielberechtigte Akteure notwendig, davon mindestens neun Lizenzspieler, zu denen ein Torwart gehören muss. Gesperrte und verletzte Spieler gelten als "zur Verfügung stehend".

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung