Cookie-Einstellungen
Fussball

Nach Kreuzbandriss: Hansi Flick spricht Florian Wirtz Mut zu

SID
Mittelfeld - Florian Wirtz - Einsätze: 4 - Minuten: 76 - Noch so ein Hoffnungtsräger, der unter Flick aufblüht. Zwei Assists in 76 Minuten machen Lust auf mehr. Bitter: Wie Musiala verpasste auch Wirtz die letzten zwei Spiele in 2021. Note: 2,5.

Bayer Leverkusen muss im kniffligen Saisonendspurt auf Florian Wirtz verzichten. Der Jung-Nationalspieler fällt mit einem Kreuzbandriss mehrere Monate aus - auch ein Verlust für die DFB-Auswahl.

Die Aufmunterung von Bundestrainer Hansi Flick für Florian Wirtz gab es noch am Sonntagabend. "Er ist noch jung, er wird wieder mindestens genauso stark zurückkommen, da bin ich ganz sicher. Er bekommt von uns die volle Unterstützung", sagte der Chefcoach des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bei dfb.de, nachdem er mit Wirtz telefoniert und versucht hatte, "ihm Mut zuzusprechen".

Der 18-Jährige hatte beim 0:1 (0:0) von Bayer Leverkusen im Derby gegen seinen Ex-Klub 1. FC Köln einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten. "Wir wünschen ihm alles Gute und drücken fest die Daumen, dass der Heilungsprozess möglichst optimal verläuft", betonte Flick und hofft, dass der Teenager bis zur WM-Endrunde in Katar (21. November bis 18. Dezember) wieder fit ist.

Denn der Youngster "ist eines der größten Talente, das der deutsche Fußball in den letzten Jahren hervorgebracht hat", urteilte der Bundestrainer, "daher waren wir alle spontan erst mal geschockt, als wir von seinem Kreuzbandriss erfuhren."

In Flicks WM-Plänen spielt Wirtz eine Rolle, wobei die gut acht Monate ausreichen sollten, um bei der Weltmeisterschaft in Katar wieder mitmischen zu können. Mit einer Pause von einem halben Jahr muss allerdings aufgrund des Risses des vorderen Kreuzbandes im linken Knie, die durch eine MRT-Untersuchung am Sonntag bestätigt wurde, ausgegangen werden.

Bayer Leverkusen: Nicht nur die Wirtz-Verletzung schmerzt

Dramatischer hätte der Tag für Wirtz und die Werkself nicht laufen können. Der Ausnahmespieler, einst beim FC ausgebildet und dann auf die andere Rheinseite zu Bayer gewechselt, hatte sich schon in der ersten Hälfte im Zweikampf mit Luca Kilian das Knie verdreht. Sofort zeigte er mit angstvollem Blick an, dass die Verletzung wohl schlimmer sein könnte. Nach minutenlanger Behandlung wurde er auf einer Trage vom Feld gebracht (28.).

Auch für Bayer ist es im Kampf um einen Champions-League-Platz ein herber Verlust. Denn Wirtz wurde in den letzten Wochen und Monaten immer mehr zum Dreh- und Angelpunkt im Leverkusener Spiel. Am Donnerstag (18.45 Uhr) steht Bayer im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Atalanta Bergamo nach dem 2:3 im Hinspiel unter Druck und muss die Wende ohne Wirtz schaffen.

In der Bundesliga ist die Mannschaft von Trainer Gerardo Seoane zwar noch auf dem vor der Saison als Ziel ausgegeben Champions-League-Platz, aber die Luft wird dünner. Freiburg, Hoffenheim und Leipzig sitzen Leverkusen mit jeweils nur einem Punkt Rückstand direkt im Nacken.

Zudem musste am Sonntag in Jeremie Frimpong nach 13 Minuten bereits eine weitere Stütze im Bayer-Spiel mit einer Sprunggelenksverletzung ausgewechselt werden, ebenso Odilon Kossounou mit muskulären Problemen. Zudem fehlt in Torjäger Patrik Schick (Muskelfaserriss) bereits ein Schlüsselspieler langfristig.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung