Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga: BVB vs. Arminia Bielefeld - Der 1:0-Erfolg des BVB im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Borussia Dortmund, Arminia Bielefeld

Bayern-Jäger Borussia Dortmund hat im Titelrennen wieder Witterung aufgenommen. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose feierte einen verdienten 1:0 (1:0)-Arbeitssieg gegen Arminia Bielefeld und verkürzte den Rückstand auf den Serienmeister auf sieben Punkte. Die Begegnung im Liveticker zum Nachlesen.

BVB - Arminia Bielefeld 1:0 (1:0): Statistik zum Spiel

BVB - Arminia Bielefeld 1:0 (1:0)

Tore1:0 Wolf (21.)
Aufstellung BVBKobel - Can, Witsel, Pongracic - Passlack (85. Maloney), Bellingham, Dahoud, N. Schulz, M. Wolf (70. Brandt), T. Hazard 63. Reyna)- Malen (63. Haaland)
Aufstellung Arminia BielefeldOrtega Moreno - Brunner, Pieper, Andrade, Bello - Vasiliadis, Schöpf, Hack (77. Klos), Wimmer (90. Ince), Okugawa - Lasme
Gelbe KartenCan (46.) - Brunner (19.)

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga im Liveticker zum Nachlesen

Auf Wiedersehen! Von dieser Stelle soll es das gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Doch es geht natürlich direkt weiter mit der letzten Partie des 26. Spieltages, die jetzt Greuther Fürth und RB Leipzig gegeneinander austragen. Viel Spaß dabei und noch einen schönen Sonntagabend!

Ausblick: Dank dieses Dreiers verkürzt die Borussia den Abstand zu Spitzenreiter Bayern München auf sieben Punkte. Der 2. Platz wird nach hinten zunehmend abgesichert. Und im Nachholspiel am Mittwoch in Mainz können die Dortmunder nochmals nachlegen. Die Arminia steht mit schmalen zwei Zählern Polster geradeso über dem Strich und muss passenderweise am kommenden Wochenende ebenfalls in Mainz antreten.

Fazit: Am Ende bringt Borussia Dortmund das knappe 1:0 gegen Arminia Bielefeld über die Zeit. Alles in allem geht der Sieg des BVB in Ordnung. Die Männer von Marco Rose hatten über weite Strecken mehr vom Spiel und verzeichneten überdies die eindeutig besseren Torchancen. Da den Schwarz-Gelben aber die anfängliche Effizienz abhanden kam, mussten sie bis zum Schluss zittern. Bielefeld legte als Außenseiter ein couragiertes Auswärtsspiel hin, hatte immer wieder aktive Phasen und versuchte bis zum Ende, ein Tor zu erzielen. Letztlich aber fehlte es an Durchschlagskraft. Die ganz großen Gelegenheiten waren einfach nicht dabei.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+5.: Dann beendet Schiedsrichter Bastian Dankert das Treiben auf dem Platz.

90.+3.: Eine weitere Bielefelder Ecke bringt trotz einer Kopfballverlängerung von Fabian Klos erneut nichts ein. Gregor Kobel schnappt sich ganz sicher den Ball. So verrinnt Minute um Minute.

90.+2.: Burak Ince ist gleich mittendrin, strebt links am Torraum nach dem Ball. Emre Can fabriziert ein ganz sauberes Tackling und klärt für den BVB. Die Forderungen nach einem Elfmeter sind nicht gerechtfertigt.

90.+1.: Soeben ist die reguläre Spielzeit abgelaufen. Vier Minuten Gnadenfrist werden der Arminia noch eingeräumt. Dortmund bringt allerdings jetzt einen Gegenangriff zu Ende. Den Schuss von Julian Brandt pariert Stefan Ortega.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Wechsel bei Bielefeld

90.: Ilia Gruev verhilft in der Schlussphase Burak Ince zum Bundesligadebüt. Der Winterneuzugang aus der Türkei ersetzt Patrick Wimmer.

87.: Bielefeld muss alles nach vorn werfen. Doch nennenswerte Offensivszenen ergeben sich nicht. Und Standards sind ja ohnehin nicht die Sache der Ostwestfalen. So verpufft jetzt auch eine Ecke.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Der BVB wechselt

85.: Marco Rose bringt mit Lennard Maloney eine frische Kraft. Dafür räumt Felix Passlack das Feld.

83.: Einen Freistoß vom linken Strafraumeck tritt Mahmoud Dahoud mit dem rechten Fuß und Zug zum Tor. Amos Pieper und Jude Bellingham stehen in der Schussbahn und stoppen den Ball. Letzterer bekommt das Ding an den Unterarm. Das geht durch, aber die Arminia klärt ja ohnehin.

82.: Jetzt eröffnen sich dem BVB Räume zum Kontern. Julian Brandt treibt den Ball nach vorn, spielt Erling Haaland an, der zu Gio Reyna weiterleitet. Halblinks in der Box spitzelt der die Kugel mit dem rechten Fuß knapp am langen Eck vorbei.

80.: Bielefeld nimmt noch einmal Anlauf, orientiert sich nach vorn und erarbeitet sich einen Eckstoß. Doch die Torabschlüsse werden von den Dortmundern allesamt abgeblockt.

78.: Bestraft wird der Bielefelder Wechsel unmittelbar vor der gegnerischen Ecke nicht. Die Hereingabe von Giovanni Reyna erwischt Jude Bellingham mit dem Kopf nicht richtig und verfehlt das Tor deutlich.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Wechsel bei Bielefeld

77.: Vor der Ausführung der nachfolgenden Dortmunder Ecke wechselt Ilia Gruev. Das sollte man zu diesem Zeitpunkt eigentlich nicht tun. Für Robin Hack kommt Fabian Klos.

76.: Über halblinks strebt Jude Bellingham dem Strafraum entgegen. Der Engländer legt links raus zu Nico Schulz, der von Amos Pieper fair vom Ball getrennt wird.

74.: In aller Ruhe lässt der BVB den Ball durch die eigenen Reihen laufen, hat die Geduld, um auf Lücken zu warten. Und wenn sich die nicht auftun, geht es eben hinten herum.

72.: Dortmund versucht über Ballbesitz Kontrolle auszuüben. Derzeit geht es recht gemächlich zu. Aber natürlich wäre die Arminia jetzt gefordert. Haben die durch viele Ausfälle geplagten Bielefelder überhaupt noch genügend Sprit im Tank?

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Der BVB wechselt

70.: Marius Wolf muss den Platz tatsächlich verletzungsbedingt vermessen. Fix hat sich Julian Brandt fertig gemacht und steht als Ersatz bereit.

69.: Dann hat Marius Wolf erneut Probleme. Der Dortmunder Torschütze wurde vor wenigen Minuten schon einmal behandelt. Es gibt offenbar Schmerzen im Nacken.

68.: Erstmals wird Erling Haaland gesucht. Felix Passlack tut das mit einer Flanke von der rechten Seite. Noch kommt der Norweger per Kopf nicht so richtig zum Zug.

64.: Aus der zweiten Reihe feuert Alessandro Schöpf. Dessen Linksschuss aus etwa 18 Metern erfordert kein Eingreifen von Gregor Kobel, der fliegt rechts an der Kiste vorbei.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Doppelwechsel beim BVB

63.: Zugleich wird Thorgan Hazard durch Giovanni Reyna ersetzt.

63.: Erstmals greift einer der beiden Trainer aktiv ein. Marco Rose nimmt Donyell Malen aus dem Spiel, um Erling Haaland bringen zu können.

61.: Dann schalten die Dortmunder. Marius Wolf marschiert los, muss aber ins Laufduell mit Andres Andrade und wird von diesem auch noch entscheidend in den Zweikampf verwickelt und abgeblockt. Auch Thorgan Hazard kommt anschließend nicht durch.

59.: Nach einem Zuspiel von Marius Wolf geht Donyell Malen mit einem Antritt spielend an Andres Andrade vorbei, dringt rechts in den Sechzehner ein und haut mit den rechten Fuß drauf. Der Ball rauscht an die Lattenunterkante und springt zurück ins Feld.

57.: Etwas weiter ist der Weg auf der Gegenseite für Robin Hack, der leicht nach rechts versetzt aus gut 18 Metern abzieht. Der Rechtsschuss wird eine Beute von Gregor Kobel.

56.: Auf halblinks nähert sich Jude Bellingham dem Sechzehner und feuert von der Strafraumgrenze mit dem linken Fuß. Das kurze Eck verfehlt der Brite doch recht deutlich.

54.: Im linken Halbfeld liegt der Ball aussichtsreich zum Freistoß für die Schwarz-Gelben bereit. Thorgan Hazard tritt die Kugel weit hinüber rechts in den Sechzehner. Dort kommt Emre Can nur mit Mühe an den Ball und kann mit diesem Zuspiel wenig anfangen.

52.: Während Bastian Dankert das Kunstleder mittels Schiedsrichterball wieder ins Spiel bringt, ist Lasme bereit, um gleich auf den Rasen zurückzukehren.

51.: In der Szene eben tut sich Lasme ohne gegnerische Einwirkung am rechten Knie weg, sitzt am Boden und lässt sich behandeln.

50.: Wie im ersten Durchgang legen die Gäste forsch los, tauchen schon wieder in der Box auf. Der Schuss von Brian Lasme kommt allerdings nicht durch.

48.: Der fällige Freistoß in der Nähe des linken Strafraumecks kommt jetzt zur Ausführung. Patrick Wimmer bleibt an der Dortmunder Mauer hängen. Zudem steht Sebastian Vasiliadis im Abseits.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Can sieht Gelb

46.: Bielefeld spielt sofort steil. Emre Can schläft ein wenig, sieht Brian Lasme erst spät. Zwar gibt es dann nur geringfügigen Kontakt kurz vor dem Sechzehner. Gelb gibt es trotzdem für den Defensivmann. Für Can ist das die zweite Verwarnung der laufenden Bundesligasaison.

46.: Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

46.: Weiter geht es in Dortmund.

Halbzeit: Nach 45 Minuten führt Borussia Dortmund im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld mit 1:0. Aufgrund der Qualität der Torchancen und mit Blick auf die Spielanteile geht das in Ordnung. Der BVB legte die nötige Effizienz an den Tag, um eine der zwei Großchancen zu nutzen. Die Gäste verzeichneten zwei Halbchancen und blieben damit erfolglos. So wurde der mutige Auftritt der Ostwestfalen nicht belohnt. Vor allem nach dem Gegentreffer kam dem Team von Kramer-Vertreter Ilia Gruev der Zug zum Tor vollkommen abhanden. Da muss nach Wiederbeginn wieder mehr Zielstrebigkeit rein, wenn hier noch etwas passieren soll.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Abpfiff 1. Halbzeit

45.+2.: Dann bittet Schiedsrichter Bastian Dankert die Akteure erst einmal zur Pause in die Kabinen.

45.+1.: Thorgan Hazard taucht rechts in der Box auf, setzt sich letztlich gegen George Bello durch. Doch der Winkel wird spitz. Und Bielefelds Linksverteidiger grätscht im letzten Moment mit einem langen Ball dazwischen. Die nachfolgende Ecke bringt nicht sein.

45.+1.: Soeben ist die reguläre Spielzeit abgelaufen. Zwei Minuten soll es noch obendrauf geben.

44.: Weiterhin spielt Bielefeld gut mit, verzeichnet jetzt wieder eine Ballbesitzphase. An Durchschlagskraft aber haben die Gäste seit dem Gegentreffer komplett eingebüßt.

42.: Thorgan Hazard und Marius Wolf nähern sich dem Sechzehner. Aus halbrechter Position haut Letzterer dann einfach mal drauf. Auch dieser Rechtsschuss ist einen Hauch zu hoch angesetzt.

40.: Durch Zentrum tankt sich Donyell Malen gegen zwei, drei Bielefelder durch und zieht aus knapp 19 Metern ab. Der Rechtsschuss streicht über die Querlatte.

39.: Von der rechten Seite bringt Cedric Brunner eine Flanke an. Mittig im Sechzehner geht Masaya Okugawa volley mit dem rechten Fuß zu Werke, trifft die Kugel aber nicht sauber.

37.: Auf der anderen Seite kommt Jude Bellingham an der Strafraumkante zu Fall. Der Dortmunder hatte bereits beim Warmmachen über Sprunggelenksprobleme geklagt. Die Verantwortlichen der Borussia können dann aufatmen, es geht weiter für den Engländer.

35.: Jetzt wollen die Gäste wieder etwas zeigen. Robin Hack hetzt zentral am Sechzehner einen Ball hinterher. Mit einer resoluten Grätsche ist Emre Can eher zur Stelle. Hack stürzt dann über den Nationalspieler und fliegt in hohem Bogen zu Boden.

32.: Bastian Dankert bekommt von seinen VAR-Kollegen Pascal Müller und Wolfgang Haslberger das Signal, sich das doch bitte noch einmal anzuschauen. Das tut der Feldschiedsrichter und nimmt seine Entscheidung anschließend zurück. Kein Elfmeter!

31.: Elfmeter für Borussia Dortmund! Bei der Ballannahme springt Robin Hack der Ball an die eigene Hand. Das ahndet der Unparteiische und verhängt einen Strafstoß.

29.: In dieser Phase beruhigt sich das Geschehen ein wenig. Die Dortmunder müssen jetzt natürlich nichts mehr überstürzen. Und die Bielefelder kommen offensiv nicht mehr so zur Geltung.

27.: Aus der zweiten Reihe zieht Jude Bellingham ab. Der Rechtsschuss aus halblinker Position fliegt deutlich rechts am Gehäuse von Stefan Ortega vorbei.

23.: Trotz des Gegentreffers müssen die Arminen nicht so viel verändern. Der DSC hat bisher gut gespielt und sich sehr aktiv beteiligt. Das müssen die Gäste nur so fortsetzen - aber natürlich mal eine ihrer Chancen nutzen, so wie das der BVB getan hat.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Wolf trifft

21.: Tooooor! BORUSSIA DORTMUND - Arminia Bielefeld 1:0. Zentral am Strafraum behauptet Jude Bellingham gut den Ball, hat den Blick für die Mitspieler. Der gefühlvolle Ball rechts in den Sechzehner landet bei Thorgan Hazard, der sofort flach in die Mitte passt. Im Torraum taucht Marius Wolf ganz frei auf und lenkt die Kugel mit dem linken Fuß aus knapp fünf Metern ins Tor. Für Wolf ist das der zweite Saisontreffer in der Bundesliga.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Brunner sieht Gelb

19.: Erstmals greift Schiedsrichter Bastian Dankert zum gelben Karton. Den bekommt Cedric Brunner nach einem Foul an Donyell Malen zu sehen. Die fünfte Verwarnung der Saison zieht eine Sperre nach sich.

18.: So entwickelt sich hier eine ziemlich offene Angelegenheit. Die mutigen Bielefelder agierten voll auf Augenhöhe, setzen beinahe sogar die etwas besseren Akzente.

16.: Dann flankt Alessandro Schöpf von der rechten Seite. Bryan Lasme steigt zum Kopfball hoch und verlängert die Hereingabe gut. Gregor Kobel aber steht wieder goldrichtig und greift zu.

15.: Dortmund patzt im Spielaufbau. Brian Lasme dringt über rechts in den Sechzehner ein, passt flach in die Mitte. Masaya Okugawa schießt direkt mit dem rechten Fuß und scheitert an Gregor Kobel.

13.: Auf der Gegenseite ist Brian Lasme auf dem rechten Flügel unterwegs, bringt den Ball flach in die Mitte, kommt aber nicht an Axel Witsel vorbei. Immerhin ergibt sich daraus der erste Eckstoß für die Gäste. Der allerdings bringt im Anschluss nichts ein.

9.: Im Anschluss an die nachfolgende erste Ecke dieser Begegnung kommt nochmals Donyell Malen zum Rechtsschuss, wuchtet den aber aus ziemlich zentraler Position über die Kiste.

8.: Von rechts draußen flankt Felix Passlack rechts in den Sechzehner. Marius Wolf versucht, den Ball unter Kontrolle zu bringen. Ungewollt springt die Kugel zum nachrückenden Donyell Malen. Dessen Rechtsschuss aus etwa neun Metern fälscht Amos Pieper offenbar noch ganz leicht ab. Die Pille klatscht gegen den rechten Pfosten.

6.: Umgehend schalten die Gäste um. Patrick Wimmer marschiert fast über das gesamte Feld. So ergibt sich eine Überzahlsituation. Der Pass nach rechts jedoch gelingt nicht optimal. Brian Lasme steht zudem im Abseits.

5.: Über ausgiebige Passstafetten versuchen die Dortmunder, das Geschehen ganz behutsam in den Griff zu bekommen. Dann tastet man sich erstmals nach vorn, gelangt über eine Flanke in den Sechzehner. Dort ist dann Endstation.

3.: Recht forsch legt die Arminia los, startet Unternehmungen nach vorn und wirkt fürs Erste aktiver und konstruktiver.

2.: Aufseiten der Gäste ist Frank Kramer nicht dabei. Lediglich einer seiner Co-Trainer ist vom Coronavirus verschont geblieben und hat am Spielfeldrand heute das Sagen. Das ist Ilia Gruev.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Anpfiff

1.: Soeben ertönt der Anpfiff, die Gäste stoßen an. Über Dortmund zieht bei 15 Grad so langsam Bewölkung auf. Das Spiel sollten wir aber trockenen Fußes über die Bühne bekommen.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga JETZT im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Kurz vor Spielbeginn schauen wir auf das Schiedsrichtergespann. An der Pfeife agiert Bastian Dankert. Der 41-jährige FIFA-Referee kommt zu seinem 130. Einsatz in der Bundesliga und baut dabei auf die Unterstützung der Assistenten Rene Rohde und Marcel Unger. Als vierter Offizieller verrichtet Dr. Arne Aarnink seinen Dienst zwischen den Trainerbänken.

Vor Beginn: Als zweitbeste Heimmannschaft der Bundesliga ist der BVB heute natürlich Favorit. Die Borussen mussten zuletzt das Europa-League-Aus gegen die Glasgow Rangers verdauen, blieben daneben in der Bundesliga immerhin drei Partien ohne Niederlage. Das letzte Heimspiel wurde stattlich mit 6:0 gegen Gladbach gewonnen. Die letzte Niederlage zu Hause liegt allerdings auch nicht so lange zurück, die fing man sich Anfang Februar gegen Leverkusen ein (2:5).

Vor Beginn: Erstaunlicherweise aber haben die Bielefelder im Saisonverlauf vier Gegentreffer weniger (33) kassiert als die Borussia (37). Das Problem der Ostwestfalen liegt also in der Offensive, die ist mit 22 Toren so harmlos wie keine andere in der Bundesliga. In den letzten beiden Partien traf der DSC gar nicht, verlor in Leverkusen (0:3) und gegen Augsburg (0:1). Der letzte Dreier wurde Mitte Februar gegen Union Berlin eingefahren (1:0). Auswärts kommt noch ein weiteres 0:2 gegen Hoffenheim hinzu. Der letzte Erfolg in der Fremde gelang im Januar in Frankfurt (2:0).

Vor Beginn: Aus tabellarischer Sicht hat der Zweite den Fünfzehnten zu Gast. Obwohl beide Vereine in Westfalen angesiedelt sind, leben sie also in verschiedenen Welten. Nach den jüngsten beiden Unentschieden des FC Bayern München bietet sich dem BVB die große Gelegenheit, den Abstand zum Spitzenreiter mit Siegen heute und im Nachholspiel am Mittwoch in Mainz von zehn auf vier Punkte zu reduzieren. Die Arminia hat andere Sorgen, die weist lediglich zwei Punkte Polster zur Abstiegszone auf.

Vor Beginn: Fünf Umstellungen nimmt Frank Kramer bei den Gästen vor. Allein vier Leute stehen aufgrund einer Coronavirus-Infektion nicht zur Verfügung, das sind Guilherme Ramos, Joakim Nilsson, Gonzalo Castro und Fabian Kunze. Ferner wird Fabian Klos auf der Bank Platz nehmen. Dafür kommen Amos Pieper, George Bello, Alessandro Schöpf, Robin Hack und Brian Lasme in Bielefelds Anfangsformation zum Zug. Übrigens stehen auch die positiv getesteten Jacob Laursen, Janni Serra, Nathan De Medina und Florian Krüger nicht zur Verfügung.

Vor Beginn: Aufseiten der Hausherren gibt es im Vergleich zum letzten Punktspiel drei Veränderungen. Anstelle von Raphael Guerreiro, Mats Hummels (beide Coronavirus-Infektion) und Julian Brandt (Bank) rutschen Nico Schulz, Felix Passlack und Marius Wolf in die Dortmunder Startelf.

Vor Beginn: Für Arminia Bielefeld stehen anfangs folgende elf Akteure auf dem Platz: Ortega - Brunner, Pieper, Andrade, Bello - Vasiliadis, Schöpf, Hack, Wimmer, Okugawa - Lasme.

Vor Beginn: Gleich mit Beginn der Berichterstattung widmen wir uns den personellen Angelegenheiten des Tages und dabei zunächst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Borussia Dortmund geht das Westfalenduell in dieser Besetzung an: Kobel - Can, Witsel, Pongracic - Passlack, Bellingham, Dahoud, Schulz, Wolf, Hazard - Malen.

Vor Beginn: Zumindest auf dem Papier dürfte es heute ein ungleiches Duell werden. Während der BVB komfortabel auf dem zweiten Tabellenplatz sitzt, kämpft die Arminia gegen den Abstieg. Zwei Zähler trennen die Bielefelder aktuell vom Relegationsplatz.

Vor Beginn: Gespielt wird im Dortmunder Signal-Iduna-Park, der Anstoß ist für 17.30 Uhr angesetzt. Bastian Dankert wird die Begegnung leiten.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und Arminia Bielefeld.

BVB vs. Arminia Bielefeld: Bundesliga heute im TV und Livestream

Es ist Sonntag und das bedeutet, dass alle Spiele des Tages heute auf DAZN übertragen werden, so auch die Begegnung zwischen Dortmund und Bielefeld. Eine Stunde vor dem Anpfiff startet hier die Vorberichterstattung. Folgendes Team ist für Euch im Einsatz:

  • Moderator: Tobi Wahnschaffe
  • Kommentator: Michael Born
  • Experte: Jonas Hummels
  • Reporter vor Ort: Max Siebald

Wenn Ihr die Bundesliga und weitere europäische Topligen, sowie US-Sport (NBA, NFL), Handball, Tennis, Darts und vieles mehr streamen möchtet, könnt Ihr das ab 29,99 Euro monatlich oder 274,99 Euro jährlich hier tun.

Bundesliga, BVB vs. Arminia Bielefeld: Offizielle Aufstellungen

  • BVB: Kobel - Can, Witsel, Pongracic - Passlack, Bellingham, Dahoud, N. Schulz, M. Wolf, T. Hazard - Malen
  • Arminia Bielefeld: Ortega Moreno - Brunner, Pieper, Andrade, Bello - Vasiliadis, Schöpf, Hack, Wimmer, Okugawa - Lasme

Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

PlatzMannschaftSpieleToreDifferenzPunkte
1Bayern München2677:284960
2Borussia Dortmund2464:372750
3Bayer Leverkusen2564:402445
4SC Freiburg2643:291444
51899 Hoffenheim2649:371244
6RB Leipzig2551:292241
71. FC Union Berlin2633:34-138
81. FC Köln2536:39-336
91. FSV Mainz 052435:29634
10Eintracht Frankfurt2537:37034
11VfL Bochum2527:35-832
12VfL Wolfsburg2629:40-1131
13Bor. Mönchengladbach2636:51-1530
14FC Augsburg2527:41-1426
15Arminia Bielefeld2522:33-1125
16VfB Stuttgart2632:48-1623
17Hertha BSC2626:60-3423
18SpVgg Greuther Fürth2523:64-4114

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung