Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Entwarnung bei Akanji - weitere Untersuchungen bei Haaland

Von Christian Guinin

Erling Haaland steht dem BVB gegen Leipzig womöglich nicht zur Verfügung. Manuel Akanji ist trotz seiner Verletzungen bei der Nationalmannschaft wohl einsatzbereit. RB Salzburg gibt dem BVB offenbar eine Deadline bei Karim Adeyemi. Außerdem: Hans-Joachim Watzke freut sich auf den ausverkauften Signal Iduna Park. Aktuelle News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Hier findet Ihr alle BVB-News und -Gerüchte des gestrigen Tages.

BVB, Gerücht: Haaland gegen Leipzig "sehr fraglich"

Für die BVB-Profis Manuel Akanji und Erling Haaland verlief die abgelaufenen Länderspielpause eher weniger erfolgreich. Während Akanji leicht angeschlagen beim Spiel der Schweiz gegen den Kosovo nicht einmal im Kader stand, musste Haaland beim Sieg seiner Norweger gegen Armenien zur Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Laut BVB-Coach Marco Rose steht hinter Haalands Einsatz ein "großes Fragezeichen": "Er ist sehr fraglich. Jeder hat das Standbild gesehen und kann sich dementsprechend vorstellen, dass wir ein stärkeres Trauma haben. Das Ding ist komplett umgeknickt und deswegen auch geschwollen blau. Wir müssen sehen, wie die Dinge sich entwickeln."

Wie die Ruhr Nachrichten berichten, sollen Akanji zur Verfügung stehen. Beim Schweizer gaben die Ärzte demnach grünes Licht.

Erling Haaland: Leistungsdaten 21/22

WettbewerbEinsätzeToreAssistsGespielte Minuten
Insgesamt :232361.765
Bundesliga171661.292
Champions League33-203
DFB-Pokal24-180
DFL-Supercup1--90
GESAMT232361.765

Dortmund, Gerücht: Salzburg gibt BVB wohl Adeyemi-Deadline

RB Salzburg hat wohl eine Deadline für Borussia Dortmund für den Transfer von Karim Adeyemi angesetzt. Das berichtet die Bild-Zeitung. Demnach soll der Deal bis Ostern (15. bis 18. April) über die Bühne gehen, sonst würde sich Salzburg nach anderen Abnehmern umsehen.

Von einer möglichen Einigung des BVB mit Adeyemi wird bereits seit Wochen berichtet. Lediglich bei der Ablösesumme gibt es noch eine große Diskrepanz. Salzburg fordert laut Sport Bild 45 Millionen Euro für den Jung-Nationalspieler. Dies seien die Verantwortlichen um Sportdirektor Michael Zorc jedoch nicht bereit zu bezahlen. Auch nicht beim, nach aktuellem Stand, wahrscheinlichen Abgang von Erling Haaland.

Die Gespräche sollen Berichten zufolge zuletzt sogar auf Eis gelegt worden sein. Allerdings nicht endgültig, wie die Ruhr Nachrichten vor Kurzem berichteten. Dem Bericht zufolge soll die Schmerzgrenze der Salzburger 35 Millionen Euro betragen.

BVB, News: Watzke freut sich auf ausverkauftes Stadion

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke freut sich auf das, nach 763 Tagen wieder ausverkaufte, Stadion von Borussia Dortmund am Samstag gegen RB Leipzig.

"Das fasst einen an", sagte der 62-Jährige bei Sky: "Ich freue mich sehr auf 81.365 Zuschauer. Ich muss ehrlich sagen, dass ich ein bisschen skeptisch war, ob wir das Stadion sofort ausverkauft bekommen. Aber meine Mitarbeiter haben gesagt, dass wir das schaffen, und wir haben es geschafft."

Borussia Dortmund: Die nächsten Spiele

DatumWettbewerbGegner
Samstag, 02.04., 18.30 UhrBundesligaRB Leipzig (Heim)
Freitag, 08.04., 20.30 UhrBundesligaVfB Stuttgart (Auswärts)
Samstag, 16.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Wolfsburg (Heim)
Samstag, 23.04., 18.30 UhrBundesligaFC Bayern (Auswärts)
Samstag, 30.04., 15.30 UhrBundesligaVfL Bochum (Heim)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung