Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Sammer deutet Haaland-Wechsel zu Manchester City an

Von Maximilian Lotz
Erling Haaland könnte den BVB per 75-Millionen-Euro-Klausel im Sommer verlassen.

Matthias Sammer hat einen Wechsel von BVB-Torjäger Erling Haaland zu Manchester City angedeutet.

Als es im Vorfeld der Champions-League-Partie zwischen Manchester United und Atletico Madrid in der Expertenrunde bei Amazon Prime um die Zukunft des Norwegers ging, meinte zunächst Mario Gomez: "Ich bin sehr gespannt, wie die Konstellation Guardiola-Haaland funktionieren wird, wenn es so kommen sollte."

Daraufhin meinte Sammer: "Sie werden beide voneinander profitieren. Weil Pep - ich durfte ihn drei Jahre erleben - eine gewisse Vorstellung hat." Er werde auch von einem Mittelstürmer lernen müssen, meinte Sammer: "Dementsprechend muss sich das bedingen, wie lange das insgesamt geht, wird man sehen - interessante Konstellation."

Zuvor hatte Sammer, der kürzlich seinen Vertrag als externer Berater beim BVB bis 2025 verlängerte, noch beteuert, dass er nichts wisse. "Ich habe heute, gestern, vorgestern nichts gehört", sagte Sammer. "Ich weiß, dass ManCity hinterher ist, das ist bekannt. Bei den Zahlen hatte ich ein Schleudertrauma. Meine Frau hat mich wieder aufgerichtet. Dementsprechend ist es möglich."

Manchester City und Haaland in Verhandlungen

Lange Zeit galt Real Madrid als Favorit auf die Verpflichtung von Haaland, doch auch ein Wechsel zu ManCity gilt als möglich.

Jonathan Smith, der englische Korrespondent von SPOX und GOAL für Manchester City, kann bestätigen, dass City in erfolgsversprechenden Verhandlungen mit Haaland und dessen Beratern steht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung