Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB-Profi Marius Wolf angebrüllt: Kleiner Köln-Fan wird zum Internet-Hit

Von Jonas Rütten
Kurze Szene, große Auswirkung: Ein kleiner Köln-Fan wird beim Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln zum Netz-Hit.

Kurze Szene, große Auswirkung: Ein kleiner Köln-Fan wird beim Bundesligaspiel zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln zum Netz-Hit.

In der 61. Minute wird der junge Fan eingeblendet, er sitzt dabei auf dem Schoß des Vaters und brüllt mit wütendem Gesicht in Richtung von BVB-Profi Marius Wolf (hier gibt's die Szene im Video). Das sechssekündige Video wurde via Twitter bereits über 150 Mal geteilt und über 260.000 Mal angesehen.

Wolf hat nicht nur eine Kölner Vergangenheit, nachdem er fast die gesamte vergangene Saison auf Leihbasis in der Domstadt verbrachte: Er zeichnete sich auch für den sehenswerten Führungstreffer der Gäste aus Dortmund am Sonntagabend verantwortlich.

Einen herrlichen langen Ball von Jude Bellingham pflückte Wolf in der 8. Minute gekonnt herunter und schob in Mittelstürmer-Manier zum 1:0 ein. Ob dies die Szene war, die den jungen Fan so in Rage brachte, ist ungewiss, allerdings gab es noch vor der Pause allen Grund zur Freude.

Sebastian Andersson traf nach einem Standard zum Kölner 1:1-Ausgleich und gleichzeitig zum Endstand. Damit vergrößerte sich der Abstand des BVB auf Spitzenreiter Bayern München wieder auf sechs Punkte.

Köln hingegen befindet sich nach dem zweiten Punktgewinn in Folge gegen ein Team aus dem Führungs-Quartett (1:0 über Bayer Leverkusen in der Vorwoche) noch mittendrin im Kampf um das internationale Geschäft. Der Rückstand auf die TSG Hoffenheim und auf Platz sechs (Conference League) beträgt sieben Spieltage vor Schluss vier Zähler.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung