Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Ex-Trainer Lucien Favre bereit für neuen Job

Von Tim Ursinus
Lucien Favre ist bereit für einen neuen Trainerjob.

Lucien Favre ist bereit für einen neuen Trainerjob. Erling Haaland hat sich gegen die TSG Hoffenheim verletzt. Alle News und Gerüchte zum BVB im Überblick.

Hier geht's zu den vergangenen News über den BVB.

BVB, News: Favre bereit für neuen Trainerjob

Der ehemalige BVB-Trainer Lucien Favre kann sich einen neuen Trainerjob vorstellen. "Irgendwann sitzt man zu Hause und merkt: Ich will zurück, ich brauche den Platz, ich muss gegen einen Ball treten, den Fußball riechen, das Adrenalin spüren", sagte der Schweizer der Nachrichtenagentur "Keystone-SDA".

Er fühle sich "nach wie vor jung, und ich bin gesund. Ja, es geht mir richtig gut. Die Batterien sind aufgeladen. Ein paar Jahre lang bleibe ich noch im Geschäft".

Favre war im Dezember 2020 bei Borussia Dortmund entlassen worden. Mit seiner Arbeit im Ruhrgebiet ist der 64-Jährige dennoch zufrieden. "Zweieinhalb Jahre in Dortmund sind eine lange Zeit - meine Bilanz ist gut", sagte er.

In den vergangenen Wochen war Favre mehrfach bei internationalen Klubs, unter anderem bei Newcastle United und Crystal Palace, gehandelt worden. Auch sein Ex-Klub Hertha BSC wurde mit ihm in Verbindung gebracht. Ebenso die Schweizer Nationalmannschaft.

Der Zeitpunkt habe bislang aber nicht gepasst, erklärte er. Favre wolle nur eine Aufgabe übernehmen, von der er "zu 100 Prozent überzeugt" sei.

BVB: Haaland verletzt sich bei Sieg gegen TSG

Erling Haaland hat sich beim 3:2-Sieg gegen die TSG Hoffenheim verletzt. Nach 63 Minuten hatte der Norweger den Platz frühzeitig verlassen, nachdem er sich mutmaßlich im Adduktorenbereich wehgetan hatte.

Eine Diagnose steht jedoch noch aus. "Ich kann noch nichts sagen. Da muss man die Untersuchung abwarten", sagte BVB-Trainer Marco Rose nach dem Spiel.

BVB: Thesen zum glücklichen Sieg

Borussia Dortmund hat dank eines 3:2-Sieges bei der TSG Hoffenheim den Rückstand auf den FC Bayern vorerst auf drei Punkte verkürzt. Die Leistung in Sinsheim hinterließ jedoch mal wieder einige Fragezeichen. Dafür gab es auch einen Hoffnungsschimmer. Drei Thesen zum BVB-Sieg.

BVB: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegner
Sonntag, 06.02., 15.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (Heim)
Sonntag, 13.02., 15.30 UhrBundesligaUnion Berlin (Auswärts)
Donnerstag, 17.02., 18.45 UhrEuropa LeagueGlasgow Rangers (Heim)
Sonntag, 20.02., 17.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (Heim)
Donnerstag, 24.02., 21 UhrEuropa LeagueGlasgow Rangers (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung