Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Barca offenbar an Thomas Meunier von Borussia Dortmund interessiert

Von Ulli Ludwig
Thomas Meunier und Borussia Dortmund sind aus der Champions League ausgeschieden

BVB-Rechtsverteidiger Thomas Meunier soll beim FC Barcelona hoch im Kurs stehen. Borussia Dortmunds derzeit verletzter Stürmer Erling Haaland hat Hoffnungen auf ein baldiges Comeback genährt. Dortmunds Führungsetage will offenbar eine Vertragsverlängerung mit Linksverteidiger Raphael Guerreiro vorantreiben. News zum BVB lest ihr hier.

Hier lest Ihr die BVB-News vom Vortag.

BVB, News: Barca soll an Meunier interessiert sein

Tauschgeschäft zwischen Borussia Dortmund und dem FC Barcelona? So lautet jedenfalls ein Szenario, das der spanische Transferexperte Gerard Romero zeichnet. Romero berichtete, dass Barca Interesse an Thomas Meunier haben soll. Im Gegenzug bieten die Katalanen Sergino Dest dem BVB an.

Die Barcelona-Bosse seien mit den Leistungen des Außenverteidigers nämlich nicht vollends zufrieden, so Romero. Meuniers Vertrag in Dortmund läuft ist noch bis Sommer 2024 datiert.

Der 30-Jährige kam bislang in 24 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte zwei Tore bei fünf Vorlagen. Dest steht bei Barca bei Partien und drei Assists.

BVB, News und Gerüchte: Haaland-Rückkehr eher als gedacht?

Dortmunds Top-Stürmer Erling Haaland könnte offenbar eher auf den Rasen zurückkehren als ursprünglich gedacht. Das berichtet Sport1 und beruft sich dabei auf Quellen aus dem Umfeld des Spielers. Nach seinem Muskelfaserriss im Spiel gegen Hoffenheim sei er bereits auf dem Weg der Besserung.

Das gab Haaland zudem auch selbst bekannt. "Ich trainiere gut und werde bald zurück sein", sagte der Torjäger im Interview mit dem norwegischen TV-Sender Viaplay Fotball. Einen genauen Zeitpunkt nannte Haaland nicht. Jedoch versicherte er, dass er auch Kraft aus seinen Verletzungen ziehe.

"Das Schlimmste ist, nicht spielen zu können. Mein großer Wunsch für den Rest meiner Karriere ist es, nicht verletzt zu sein. Das ist das Wichtigste", sagte der 21-Jährige: "Auf der anderen Seite macht es mich nur hungriger auf Erfolg."

Der BVB hatte kaum Details zu Haaland Verletzung mitgeteilt. Der Norweger leide "an muskulären Problemen, die allerdings einer Behandlung sowie weiterer Untersuchungen in den kommenden Tagen bedürfen", teilte Dortmund am Montag mit.

Zum vieldiskutierten Thema eines Abschieds aus Dortmund wollte sich Haaland am Mittwoch nicht weiter äußern. Dazu sei alles gesagt, betonte er: "Es fühlte sich einfach an, als wäre es an der Zeit, etwas zu sagen. Jetzt möchte ich darüber nicht mehr sprechen. Was gesagt wurde, ist gesagt."

Schon am nächsten Bundesliga-Spieltag Anfang Februar gegen Bayer 04 Leverkusen könnte der Norweger dem Sport1-Bericht zufolge wieder mitwirken. Für Dortmund wären das gute Nachrichten, da das Team in der Liga mit Haaland auf dem Feld im Schnitt 1,3 Tore mehr schießt als ohne ihn (Quelle: opta).

BVB, Gerücht: Dortmund will wohl mit Guerreiro verlängern

Dortmunds Führungsetage will offenbar eine Vertragsverlängerung mit Linksverteidiger Raphael Guerreiro vorantreiben. Das hat der BVB laut Ruhrnachrichten dem Portugiesen bereits klar zu verstehen gegeben.

Der 28-Jährige hat in Dortmund noch einen Vertrag bis 2023. 2016 kam er vom FC Lorient für geschätzt 12 Millionen Euro Ablöse. Bereits vor seiner Verlängerung 2019 waren einige Top-Teams wie Paris St.-Germain oder der FC Barcelona an Guerreiro interessiert.

BVB, Spielplan: Die kommenden Spiele

DatumWettbewerbGegner
Sonntag, 06.02., 15.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (Heim)
Sonntag, 13.02., 15.30 UhrBundesligaUnion Berlin (Auswärts)
Donnerstag, 17.02., 18.45 UhrEuropa LeagueGlasgow Rangers (Heim)
Sonntag, 20.02., 17.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (Heim)
Donnerstag, 24.02., 21 UhrEuropa LeagueGlasgow Rangers (Auswärts)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung