Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Interesse an Paul Onuachu als Haaland-Ersatz?

Von Thomas Weber

Der BVB soll Interesse an Paul Onuachu vom KRC Genk haben. Der 2,01 Meter große Nigerianer könnte Erling Haaland im Sturm der Dortmunder beerben.

Nach Sky-Informationen haben die Verantwortlichen des BVB wegen Onuachu bereits in Genk angefragt. Zuletzt hatte bereits die Marca über das Interesse von Atletico Madrid am 27-Jährigen berichtet, die Spanier könnten bereits im Winter einen Transfer anstreben.

Ein möglicher Transfer könnte für die Dortmunder allerdings teuer werden: Neben elf Toren in den ersten 15 Saisonspielen - mit neun Ligatreffern belegt er Platz zwei der nationalen Torjägerliste - dürfte auch die Vertragslaufzeit bis 2024 die Ablöseforderungen für Onuachu in die Höhe treiben.

Ein Verbleib Haalands in Dortmund über die Saison hinaus ist völlig offen, folglich gibt es zahlreiche Spekulationen, wer den Goalgetter beerben könnte. Unter anderem kursieren die Namen Sebastien Haller (Ajax), Karim Adeyemi (RB Salzburg) und Dusan Vlahovic (AC Florenz).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung