Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB - Marco Reus über Abschied von Borussia Dortmund: “Natürlich denkt man nach”

Von Gianluca Fraccalvieri
Marco Reus spielt seit neun Jahren beim BVB.

Marco Reus hat über einen möglichen Abschied vom BVB gesprochen. Dabei betonte er jedoch, dass er diese Option nie realistisch in Betracht gezogen hat.

"Natürlich denkt man darüber nach, wenn man Angebote von verschiedenen Mannschaften, Top-Klubs bekommt. Aber das gehört dazu und man muss sich irgendwann entscheiden", erinnerte Reus sich im Interview mit ESPN an vergangene Offerten zurück.

Der gebürtige Dortmunder, der schon in der Nachwuchsabteilung des BVB ausgebildet worden war, sah aber nie einen Grund, seinen Herzensklub zu verlassen. "Vor 80.000 Fans zu spielen, das möchte man nicht missen. Deshalb war die Entscheidung auch nie wirklich schwer. Ich muss sagen, dass alle Entscheidungen, die ich getroffen habe, von Herzen kamen", führte er aus.

2012 kehrte Reus über Stationen bei RW Ahlen und Borussia Mönchengladbach nach Dortmund zurück. Seit 2018 ist er Kapitän der Schwarz-Gelben. Der Vertrag des 32-Jährigen läuft noch bis 2023.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung