Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern bei Greuther Fürth: Julian Nagelsmann spricht über Personal und Rüdiger-Gerüchte

Von SPOX
Julian Nagelsmann

FC Bayern bei Greuther Fürth: Vor dem Bundesligaspiel am Freitag hat sich Julian Nagelsmann bei der Pressekonferenz zum Personal und anderen mehreren Themen rund um den FCB geäußert - auch zu den Gerüchten um Antonio Rüdiger.

Rüdiger habe eine "super Entwicklung" unter Thomas Tuchel bei Chelsea genommen. Er habe sich mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic bislang aber nicht über die Personalie unterhalten - "und wenn, dann würde ich es euch auch nicht verraten", sagte Nagelsmann schmunzelnd zu den Journalisten.

Beim Auswärtsspiel in Fürth kann Nagelsmann noch nicht auf Kingsley Coman zurückgreifen. Der Franzose sei nach seiner Herz-Operation erst wieder ins Lauftraining eingestiegen.

Besser sieht es bei Serge Gnabry (Rücken/Infekt) und Jamal Musiala (Knöchel) aus, die beide wieder voll mittrainiert haben. "Sie haben beide sehr gut trainiert und könnten auch spielen. Wir müssen schauen, ob das auch Sinn ergibt", sagte Nagelsmann.

Zudem habe Lucas Hernandez seine leichten Knieprobleme überstanden. Für den verletzten Ersatztorwart Sven Ulreich (Knie) rückt Christian Früchtl in den Kader. Corentin Tolisso (Wade) geht es laut Nagelsmann besser, sei aber noch nicht dabei.

"Wir haben nichts zu verschenken", sagte der Coach über das ungleiche Duell in Franken: "Dass wir Favorit sind ist klar, dass wir gerne gewinnen und Tabellenführer bleiben wollen, ist auch klar." Aber, betonte er: "Wir müssen uns auf viel Kampf einstellen."

Hier gibt es alle Aussagen von der PK zum Nachlesen.

Das war's: Die Presserunde ist vorüber.

Nagelsmann über die Verbesserungspotenziale im Kader: "Vor allem im sportlichen Bereich. Neben der Gier hat die Mannschaft einen super Charakter. Sie hat die Gabe, miteinander und im Umgang sich selbst nicht zu wichtig zu nehmen und trotzdem die Leistung auf den Platz zu bringen. Sie nehmen sich selbst nicht immer zu wichtig. Das gibt Demut und Erdung. Aber taktisch haben wir noch Potenzial. Sie brauchen Struktur, aber dennoch den nötigen Freiraum. Wir müssen sehen, dass wir genügend Körner haben, damit wir gut durch die Saison kommen. Wir wollen die Spiele mit hoher Attraktivität gewinnen."

Nagelsmann über die Bundestagswahl: "Das geht natürlich nicht an mir vorbei, jeder hat dort eine Verantwortung. Man soll wählen gehen und dort eine bewusste Entscheidung treffen. Also man sollte sich schon vorbereiten. Ich bin gut präpariert, auch wenn ich es dieses Jahr nicht leicht fand. Ich werde aber sicherlich nicht verraten, wo ich meine Kreuze setze. Ich habe keine Briefwahl gemacht, sondern werde ins Wahllokal gehen. Am Sonntag schaue ich mir dann das Ergebnis an, sobald es valide ist."

Nagelsmann über Malik Tillman: "Malik ist ein sehr, sehr guter mitspielender Stürmer. Er hat die Gabe, Räume zu erkennen und kann Tore erzielen. Wir belasten ihn individuell, damit er im Topspiel gegen Bayreuth mit der Zweiten spielen kann. Er hat ein paar Reaktionen in seinem operierten Knie. Er ist ein sehr ruhiger und introvertierter Typ, manchmal muss er etwas mehr aus sich rauskommen und in Anführungszeichen ein 'Drecksack' sein. Er ist ein sehr vielversprechendes Talent."

Nagelsmann über Rüdiger: "Super Entwicklung genommen"

Nagelsmann über das Personal auf dem Flügel: "Sabitzer könnte auch auf dem Flügel spielen. Es ist nicht seine Parade-Position, im Zentrum sehe ich ihn stärker. Er ist noch in der Findungsphase., was die Mannschaft betrifft. Er ist ein Kandidat, um von Beginn an zu spielen. Serge und Jamal könnten beide spielen, aber wir müssen den morgigen Tag abwarten, ob es Reaktionen auf das Training gibt. Wir spielen nächste Woche auch in der Champions League. Bei Jamal hilft ein gutes Tape, bei Serge ist es konfus im Rücken, da kann man schnell ein paar Tage verlieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide von Beginn an spielen ist sehr gering."

Nagelsmann über die Spekulationen um Antonio Rüdiger: "Ich bin grundsätzlich kein großer Freund davon, über Spieler zu sprechen, die woanders unter Vertrag sind, und außerdem sind wir außerhalb der Transferperiode. Ich rede jetzt mal als Fußballfan von ihm, weil er deutscher A-Nationalspieler ist. Er hat eine super Entwicklung genommen. Thomas (Tuchel) hat ihn extrem gut angepackt, er war vor einem Jahr bei Chelsea ja noch auf dem Abstellgleis und ist jetzt sicherlich einer der entscheidendsten Spieler. Er hat eine unglaublich gute Aggressivität, ist ein sehr guter Verteidiger. Ich habe mit Brazzo nicht darüber gesprochen und wenn ich es machen würde, würde ich es euch auch nicht sagen. (lacht) Ich habe das auch nur gelesen. Ich muss mal nachschauen, wann der Vertrag ausläuft und dann gucke ich mal, ob ich noch Geld im Geldbeutel habe. (lacht)"

Nagelsmann über den Saisonstart: "Wir können weiter über einen längeren Zeitraum des Spiels eine bessere Struktur haben. Ich möchte Spiele gewinnen und nicht nur aufgrund der Quälität eines einzelnen Spielers. Ich habe den Anspruch, dass wir Spiele gewinnen, weil wir taktisch gut sind, weil wir eine sehr gute Idee haben. Das ist das Ziel. Das haben wir schon oft sehr gut gemacht, aber wir müssen das stringenter über 90 Minuten durchziehen. Aber mich beeindrucken die Gier und der Charakter der Mannschaft. Aber wir haben noch sehr viel Potenzial und ich glaube, dass wir noch besser werden. Darauf freue ich mich."

Nagelsmann über die Kluft in der Liga: "In allen Ligen und Bereichen ist es so, dass jemand erfolgreicher ist als andere. Die nicht so erfolgreichen müssen arbeiten. Jeder muss im Rahmen seiner Möglichkeiten an die Grenze gehen. Das habe ich früher schon immer versucht. Wir haben große Herausforderer. Wir wollen neben erfolgreichem auch attraktiven Fußball spielen. Wir können nichts dafür, wenn in den anderen Spielen keine Tore fallen."

Nagelsmann über das Einwurftraining: "Das war die Idee von Tino Topmöller, der für Standards zuständig ist. Der Einwurf ist besonders, weil ein Spieler draußen steht, und man einer weniger ist. Es ist wichtig, das zu trainieren. Standards machen 30 Prozent der Tore aus, und Einwürfe gehören da dazu. Gegen Bochum war das nicht so gut, da wollen wir bessere Lösungen haben. Die Spieler waren demgegenüber sehr offen."

Nagelsmann über Tolisso: "Er ist noch keine Option für den Kader."

Nagelsmann über das Personal: "Serge hat trainiert, Jamal hat trainiert. King ist noch keine Option für Fürth, aber wir freuen uns, dass er wieder läuft."

Nagelsmann über Fürth: "Wir müssen uns auf viel Kampf einstellen."

Los geht's: Nagelsmann betritt an der Seite von Bayerns Pressesprecher Dieter Nickles den Mediensaal an der Säbener Straße.

FC Bayern bei Greuther Fürth: Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Womöglich äußert sich Nagelsmann auch zu Transfer-Themen. Zuletzt wurde der FC Bayern mit Antonio Rüdiger vom FC Chelsea in Verbindung gebracht.

Vor Beginn: Gegen Fürth könnten neben Kingsley Coman auch Serge Gnabry und Jamal Musiala ausfallen, wodurch sich Nagelsmann Alternativen für die offensiven Außenbahnen überlegen müsste.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Liveticker zur Pressekonferenz des FC Bayern mit Julian Nagelsmann! Die Medienrunde soll um 13 Uhr starten.

FC Bayern bei Greuther Fürth: Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann heute im Livestream

Die Pressekonferenz des FC Bayern mit Julian Nagelsmann vor dem Auswärtsspiel bei Greuther Fürth könnt Ihr auch auf der Website des FC Bayern im Livestream verfolgen.

Bundesliga: Die Tabelle nach dem 5. Spieltag

Am Freitag (24. September) ist der Tabellenführer FC Bayern zu Gast bei Schlusslicht Greuther Fürth.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Bayern München520:41613
2.VfL Wolfsburg57:2513
3.Borussia Dortmund517:11612
4.Bayer Leverkusen515:7810
5.1. FSV Mainz 0556:2410
6.SC Freiburg56:429
7.1. FC Köln59:728
8.1. FC Union Berlin57:8-16
9.Hertha BSC57:12-56
10.TSG Hoffenheim58:715
11.FC Augsburg52:8-65
12.RB Leipzig56:7-14
13.Arminia Bielefeld53:5-24
14.VfB Stuttgart59:12-34
15.Eintracht Frankfurt55:8-34
16.Borussia M'gladbach55:9-44
17.VfL Bochum54:13-93
18.SpVgg Greuther Fürth53:13-101
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung