Cookie-Einstellungen
Fussball

Zuschauer in der Bundesliga: Wie viele Fans dürfen ins Stadion?

Von Andreas Pfeffer
Beim Eröffnungsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayern München waren 22.925 Zuschauer zugelassen.

Am Wochenende steigt der 2. Spieltag der Bundesliga. Wir zeigen Euch, wie viele Zuschauer zu den neun Spielen zugelassen sind.

Endlich wieder Bundesliga! Am vergangenen Wochenende fand der 1. Spieltag der Saison 2021/22 statt - mit Bildern, die man schon lange nicht mehr gesehen hatte.

Erstmals seit fast eineinhalb Jahren waren wieder nennenswerte Zuschauerzahlen in den Erstliga-Spielstätten zugelassen. Das sorgte bei allen Beteiligten für große Freude und Begeisterung - es herrschte teilweise Gänsehaut-Atmosphäre.

Wegen der weiter anhaltenden Corona-Pandemie ist die Auslastung der Stadien aber gegrenzt. Bis zu 25.000 Zuschauer dürfen an einem Spiel teilnehmen, allerdings maximal die Hälfte der Gesamtkapazität. Ab einer Inzidenz, die stabil über 35 liegt, gelten allerdings weitere Einschränkungen.

In vielen Stadien waren am vergangenen Wochenende aber nicht alle Plätze belegt. Bei den Fans herrscht eine ungewohnte Zurückhaltung in Bezug auf das Kaufen von Eintrittskarten.

Wie stellt sich die Situation in den einzelnen Stadien am kommenden Wochenende dar? Das zeigen wir Euch im nächsten Abschnitt.

Zuschauer in der Bundesliga: Wie viele Fans dürfen ins Stadion?

RB Leipzig - VfB Stuttgart (Freitag, 20.30 Uhr - Red Bull Arena)

  • Geplante Auslastung: 23.500
  • Kapazität: 47.069
  • Information: Karten nur für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete (3G-Regel)

Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr - Deutsche Bank Park)

  • Geplante Auslastung: 25.000
  • Kapazität: 51.500
  • Information: 20.000 Karten für Geimpfte und Genesene, 5.000 Karten an negativ Getestete

SC Freiburg - Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr - Dreisamstadion)

  • Geplante Auslastung: 10.000 bis 12.000
  • Kapazität: 24.000
  • Information: Karten nur für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete (3G-Regel)

Hertha BSC - VfL Wolfsburg (Samstag, 15.30 Uhr - Olympiastadion)

  • Geplante Auslastung: 25.000
  • Kapazität: 74.475
  • Information: Karten nur für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete (3G-Regel)

VfL Bochum - FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr - Vonovia Ruhrstadion)

  • Geplante Auslastung: 13.500
  • Kapazität: 28.000
  • Information: Karten nur für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete (3G-Regel)

SpVgg Greuther Fürth - Arminia Bielefeld (Samstag, 15.30 Uhr)

  • Geplante Auslastung: 8.300
  • Kapazität: 16.626
  • Information: Karten nur für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete (3G-Regel)

Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach (Samstag, 20.30 Uhr - BayArena)

  • Geplante Auslastung: 15.105
  • Kapazität: 30.210
  • Information: 1000 Karten für Kinder und Jugendliche nach 3G-Regel, restliche Karten nur für Geimpfte und Genesene.

TSG Hoffenheim - Union Berlin (Sonntag, 15.30 Uhr)

  • Geplante Auslastung: 15.075
  • Kapazität: 30.150
  • Information: Karten nur für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete (3G-Regel)

Bayern München - 1. FC Köln (Sonntag, 17.30 Uhr - Allianz Arena)

  • Geplante Auslastung: 20.000 Zuschauer
  • Kapazität: 75.021
  • Information: Karten nur für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete (3G-Regel)

Bundesliga: Der 2. Spieltag im Überblick

DatumAnstossHeimAuswärts
20. August20.30 UhrRB LeipzigVfB Stuttgart
21. August15.30 UhrEintracht FrankfurtFC Augsburg
21. August15.30 UhrSC FreiburgBorussia Dortmund
21. August15.30 UhrHertha BSCVfL Wolfsburg
21. August15.30 UhrVfL Bochum1. FSV Mainz 05
21. August15.30 UhrSpVgg Greuther FürthArminia Bielefeld
21. August18.30 UhrBayer LeverkusenMönchengladbach
22. August15.30 Uhr1899 HoffenheimUnion Berlin
22. August17.30 UhrBayern München1. FC Köln
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung