Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Bayern München, News und Gerüchte: Talent Chris Richards soll FCB verlassen

Von Tim Ursinus
Der FC Bayern München will Chris Richards abgeben.

Der FC Bayern München will Chris Richards abgeben. Die Zuschauerzahl für das erste Heimspiel der neuen Saison gegen den 1. FC Köln steht fest. Die wichtigsten News und Gerüchte zum FCB im Überblick.

Hier geht's zu den Meldungen über den FC Bayern vom Vortag.

FC Bayern: Richards soll FCB verlassen

Der FC Bayern München würde bekanntlich gerne Spieler abgeben, um Gelder für Neuzugänge zu generieren. Zu den Verkaufskandidaten Corentin Tolisso, für den es nach aktuellem Stand keine Interessenten gibt, Bouna Sarr und Michael Cuisance gehört nach Informationen von SPOX und Goal auch Chris Richards.

Der Rekordmeister würde den 21-Jährigen aus jenen Gründen ebenfalls abgeben. Eine erneute Leihe wäre zwar auch möglich, ein Verkauf, um sofortige Einnahmen zu generieren, ist aber die präferierte Lösung.

Richards war in der vergangenen Saison an die TSG Hoffenheim verliehen. Die Kraichgauer sind wohl an einem erneuten Engagement interessiert.

Die Münchner sind übereinstimmenden Medienberichten zufolge weiterhin auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger. Zudem soll Marcel Sabitzer von RB Leipzig kommen. Um die Ablösesumme in Höhe von kolportierten 18 bis 20 Millionen Euro zu stemmen, muss den Verein aber mindestens einer der genannten Spieler verlassen.

FC Bayern gegen Köln vor 20.000 Fans

Erstmals seit Pandemie-Beginn im März 2020 sind in der Allianz Arena am Sonntag beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln wieder 20.000 Zuschauer im Stadion erlaubt. Das bestätigte die Stadt München am Mittwoch.

Möglich wird die Fan-Rückkehr durch die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Darin heißt es: "Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen die vom Robert Koch-Institut (RKI) im Internet veröffentlichte 7-Tage-Inzidenz den für die Regelung maßgeblichen Schwellenwert, so treten dort die von der Regelung verfügten Maßnahmen ab dem übernächsten darauf folgenden Tag in Kraft."

Weil die Inzidenz am Mittwoch bei 31 und damit unter 35 lag, treten bis zum kommenden Sonntag keine Änderungen ein.

Bundesliga: Der 2. Spieltag im Überblick

DatumAnstossHeimAuswärts
20. August20.30 UhrRB LeipzigVfB Stuttgart
21. August15.30 UhrEintracht FrankfurtFC Augsburg
21. August15.30 UhrSC FreiburgBorussia Dortmund
21. August15.30 UhrHertha BSCVfL Wolfsburg
21. August15.30 UhrVfL Bochum1. FSV Mainz 05
21. August15.30 UhrSpVgg Greuther FürthArminia Bielefeld
21. August18.30 UhrBayer LeverkusenMönchengladbach
22. August15.30 Uhr1899 HoffenheimUnion Berlin
22. August17.30 UhrBayern München1. FC Köln
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung