Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB: Transfer von Marcel Halstenberg von RB Leipzig steht offenbar kurz bevor

Von Marcus Blumberg
Marcel Halstenberg wird wohl doch nicht zum BVB wechseln.

Borussia Dortmund steht offenbar kurz vor einer Verpflichtung von Marcel Halstenberg von RB Leipzig. Einem Medienbericht zufolge sind nur noch letzte Details zu klären sowie eine Bedingung zu erfüllen.

Nach Informationen der Ruhr Nachrichten warte der BVB nur noch auf einen Vollzug des Transfers von Thomas Delaney zum FC Sevilla, ehe der Wechsel von Marcel Halstenberg perfekt gemacht werden könne.

Dem Bericht zufolge seien nur noch Detailfragen zwischen der Borussia und dem Nationalspieler zu klären. Unter anderem gehe es um die Länge des künftigen Vertrags - die Rede ist davon, ob es ein Dreijahresvertrag oder eine längere Dauer sein wird. In Sachen Gehalt soll der EM-Fahrer rund fünf Millionen Euro im Jahr in Dortmund verdienen.

Der Grund für den Wechselwillen Halstenbergs soll derweil die Tatsache sein, dass er auf der linken Seite bei RB unter Trainer Jesse Marsch nur noch die Nummer drei hinter Neuzugang Josko Gvardiol und Angelino sei. Zudem läuft sein Kontrakt im kommenden Sommer aus, sodass RB dem Spieler keine Steine in den Weg legen wolle, auch um noch eine Ablöse zu kassieren.

Die Ablösesumme soll sich derweil auf rund zehn Millionen Euro belaufen. Beim BVB wiederum soll Halstenberg links hinten sowie auch in der Innenverteidigung eingeplant werden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung