Cookie-Einstellungen
Fussball

Hertha BSC verpflichtet Ex-Manchester-City-Angreifer Stevan Jovetic

Von Lukas Schranner
Stevan Jovetic war zuletzt vereinslos.

Angreifer Stevan Jovetic (31), der einst beim englischen Giganten Manchester City unter Vertrag stand, hat bei Bundesligist Hertha BSC unterschrieben. Dies gab der Bundesligist offiziell bekannt.

Der Montenegriner hat einen Zweijahresvertrag beim Hauptstadtklub unterzeichnet und wird die Offensive der Alten Dame ab der Saison 2021/22 verstärken. Zusätzlich besteht die Option, den Kontrakt um ein Jahr zu verlängern.

"Mit Stevan bekommen wir einen klassischen Zentrumsspieler für die Offensive, der viel Erfahrung aus den Topligen in Europa mitbringt. Egal ob in der Premier League, der Serie A, der Ligue 1 oder der LaLiga, überall hat Stevan seine Tore erzielt. Mit seinen fußballerischen Qualitäten, aber auch als Typ wird er uns direkt weiterhelfen. Darauf freuen wir uns sehr", wird Fredi Bobic in der Mitteilung zitiert.

Zuletzt kickte der 31-Jährige noch für die AS Monaco in der Ligue 1. Dort stand er bis 30. Juni unter Vertrag, dieser wurde aber nicht verlängert. Deswegen kommt ein ablösefreier Transfer zustande. Bei den Berlinern entschied sich zuletzt Jhon Cordoba für einen Transfer nach Krasnodar, Jovetic würde als waschechter Mittelstürmer dieses Anforderungsprofil genau erfüllen.

"Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen von Hertha BSC, allen voran Fredi Bobic, und war von der ersten Minute an heiß auf das Engagement in Berlin. Ich freue mich jetzt sehr auf den Verein, die Stadt, meine neuen Jungs im Team und auf die Bundesliga", sagte Jovetic über den Transfer.

In der vergangenen Spielzeit machte Jovetic insgesamt sechs Tore für die Monegassen, seine Vita kann sich allerdings in Summe sehen lassen: In seiner Laufbahn kickte er bereits für die AC Florenz, Manchester City, Inter Mailand und auch den FC Sevilla.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung