Cookie-Einstellungen
Fussball

Bayer Leverkusen angeblich an Liverpool-Verteidiger Nathaniel Phillips interessiert

Von Daniel Buse
Läuft Phillips zukünftig für Bayer auf?

Bayer Leverkusen ist an einer Verpflichtung von Nathaniel Phillips vom FC Liverpool interessiert. Das berichtet Sky Sports. Demnach ist die Werkself einer von mehreren Klubs, die den 24-Jährigen auf dem Zettel haben.

Leverkusen will nach den Abgängen von Sven Bender und Aleksandar Dragovic und der schweren Verletzung von Edmond Tapsoba in der Defensive nachlegen. Dazu bemüht sich Bayer um Odilon Kossounou vom FC Brügge, doch der Youngster muss nicht der einzige Zugang für die Abwehrreihe bleiben.

Phillips spielte bereits in der Saison 2019/20 in Deutschland: Er lief für den VfB Stuttgart in der zweiten Liga auf, bevor es für ihn vor einem Jahr zurück nach Liverpool ging. Dort wurde er aufgrund von großen Verletzungssorgen schnell gebraucht und machte seine Sache im Team von Trainer Jürgen Klopp sehr gut.

Da in Liverpool nun aber mit Joel Matip, Joe Gomez und Virgil van Dijk drei Innenverteidiger zurückgekehrt sind und mit Ibrahima Konate von RB Leipzig ein Neuzugang für diese Positionen neu bereitsteht, könnte es für Phillips eng werden.

Neben Leverkusen sollen auch noch Brighton, Newcastle und West Ham an ihm dran sein.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung